Verwalten der kostenlosen Organisation Ihrer Teams

Verwalten der kostenlosen Organisation Ihrer Teams

Als der Ersteller einer Teams (kostenlos)-Organisation haben Sie Tools für deren Verwaltung. Klicken Sie oben in der App auf Ihr Profilbild, und wählen Sie dann Manage org (Organisation verwalten) aus, um zu sehen, welche Möglichkeiten Sie als „Administrator“ haben.

Bildschirm "org verwalten"

Deaktivieren von Einladungen für Mitglieder

Aktivieren Sie das Kontrollkästchen Anyone can invite additional members (Alle können zusätzliche Mitglieder einladen), um zuzulassen, dass sowohl Administratoren als auch Mitglieder neue Mitglieder in die Organisation einladen. Deaktivieren Sie das Kontrollkästchen, um nur Administratoren das Senden von Einladungen zu ermöglichen.

Teams (kostenlos) können bis zu 500.000 Mitglieder pro org.

Ändern von Rollen

Sie können die Rolle einer Person in der Organisation auf dem Bildschirm Manage org (Organisation verwalten) nicht ändern. Sie können einen Administrator nicht in ein Mitglied ändern oder umgekehrt.

Aktualisieren Sie auf ein kostenpflichtiges Microsoft 365-Abonnement, um Zugriff auf Erweiterte Funktionen und Administrator Steuerelemente zu erhalten.

Entfernen von Benutzern aus einer Organisation

Wechseln Sie zum Namen der Person, und klicken Sie ganz rechts auf Entfernen (das X-Symbol).

Hinweis: Mit dieser Funktion können Sie Mitglieder entfernen, andere Administratoren jedoch nicht.

Upgrade

Klicken Sie auf Upgrade , um mit dem Upgrade von Microsoft Teams auf die Vollversion von Microsoft Teams zu beginnen, die mit Microsoft 365 Diensten ausgeliefert wird. Wir freuen uns auf Sie!

Die Mitglieder Ihrer Organisation werden Sie möglicherweise bezüglich des Upgrades kontaktieren, wenn Sie in Teams freie Einschränkungenwie Dateispeicher Grenzwerte oder maximale Anzahl von Mitgliedern ausführen.

Benötigen Sie weitere Hilfe?

Ihre Office-Fähigkeiten erweitern
Schulungen erkunden
Neue Funktionen als Erster erhalten
Office Insider werden

War diese Information hilfreich?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Vielen Dank für Ihr Feedback. Es klingt, als ob es hilfreich sein könnte, Sie mit einem unserer Office-Supportmitarbeiter zu verbinden.

×