Verwenden des Navigationsbereichs

Suchen Sie nach einer Möglichkeit, Ihre Datenbankobjekte zu überwachen und zu verwalten? Der Navigationsbereich ist die wichtigste Möglichkeit, alle Ihre Datenbankobjekte anzuzeigen und darauf zuzugreifen, und Sie wird standardmäßig auf der linken Seite des Access-Fensters angezeigt.

Der Access-Navigationsbereich

Hinweis    Der Navigationsbereich kann auf verschiedene Arten angepasst werden. Weitere Informationen finden Sie unter Anpassen des Navigationsbereichs.

Inhalt dieses Artikels

Allgemeine Aufgaben

Auswählen einer vordefinierten Kategorie

Filtern nach einer Gruppe

Sortieren von Objekten

Suchen von Objekten

Ändern der Anzeige von Objekten

Ausblenden und Einblenden von Objekten und Gruppen

Allgemeine Aufgaben

Sie können die Darstellung des Navigationsbereichs anpassen und mit Datenbankobjekten wie folgt arbeiten:

Zweck

Aktion

Öffnen und Schließen des Navigationsbereichs

Klicken Sie auf die Schaltfläche Öffnen/Schließen Schaltfläche "Öffnen/Schließen" in der Mininavigationsleiste für den Navigationsbereich in Access oder drücken Sie F11.

Wenn F11 nicht funktioniert, stellen Sie sicher, dass die Funktionstasten (FN) auf Ihrem Laptop Gerät aktiviert sind. Darüber hinaus ist die F11-Taste ein spezieller Schlüssel, der möglicherweise in Ihrer Access-Datenbank deaktiviert ist. Wenn der Navigationsbereich nicht angezeigt wird, ist er in Ihrer Access-Datenbank möglicherweise deaktiviert. Weitere Informationen finden Sie unter Festlegen von Benutzeroptionen für die aktuelle Datenbank.

Ändern der Breite des Navigationsbereichs

Positionieren Sie den Mauszeiger über dem rechten Rand des Navigationsbereichs, und ziehen Sie dann, wenn er zu einem doppelseitigen Pfeil Horizontaler Doppelpfeil wechselt, die Kante, um die Breite zu vergrößern oder zu verkleinern.

Wenn Sie die Breite nicht ändern können, lesen Sie den Navigationsbereich von Access ist zu schmal, und ich kann Sie nicht erweitern.

Öffnen eines Objekts

Doppelklicken Sie standardmäßig auf das Objekt.

Im Dialogfeld Navigationsoptionen können Sie dies in einen einzigen Mausklick ändern. Weitere Informationen finden Sie unter Navigationsoptionen (Dialogfeld).

Ausführen anderer Befehle wie Öffnen eines Objekts in der Entwurfsansicht

Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das Objekt.

Wenn das Kontextmenü des Navigationsbereichs nicht funktioniert, ist es möglicherweise in Ihrer Access-Datenbank deaktiviert. Weitere Informationen finden Sie unter Festlegen von Benutzeroptionen für die aktuelle Datenbank.

Hinweis    Der Navigationsbereich steht in einer Access-Web-App oder-Webdatenbank nicht zur Verfügung, wenn Sie in einem Browser angezeigt werden. Obwohl Sie den Navigationsbereich in einer Access-Web-App verwenden können, die in Access geöffnet ist, können Sie Datenbankobjekte nur anzeigen, ausblenden, Sortieren und suchen.

Seitenanfang

Auswählen einer vordefinierten Kategorie

Wenn Sie eine neue Datenbank erstellen, werden standardmäßig die Kategorie Tabellen und damit verbundene Sichten und die Gruppe Alle Tabellen angezeigt. Wenn Sie eine Kategorie auswählen, werden die Elemente in den Gruppen angeordnet, die in der Kategorie enthalten sind. Wenn Sie beispielsweise Objekttypauswählen, werden alle Datenbankobjekte nach dem Objekttyp gruppiert angezeigt. Darüber hinaus bietet Access zwei weitere vordefinierte Kategorien, basierend auf dem Zeitpunkt, zu dem die Objekte erstellt oder geändert wurden.

  1. Klicken Sie auf die Titelleiste des Navigationsbereichs, um das Menü Navigieren zu Kategorie anzuzeigen.

    Navigationsbereich zum Menü "Kategorie" navigieren
  2. Wählen Sie eine vordefinierte Kategorie aus:

    Kategorie

    Beschreibung

    Benutzerdefiniert

    Dient zum Anpassen des Navigationsbereichs.

    Objekttyp

    Zeigen Sie alle Objekte in der Datenbank an, die nach ihrem Typ angeordnet sind: Tabellen, Abfragen, Formulare, Berichte, Makros und Module.

    Tabellen und damit verbundene Sichten

    Ordnet Elemente einer Gruppe pro Tabelle zu, wobei jede Gruppe Verknüpfungen zu allen Objekten enthält, die die Tabelle verwenden – Abfragen, Formulare, Berichte usw. Wenn ein Objekt mehrere Tabellen verwendet, wird es in allen relevanten Gruppen angezeigt.

    Erstellungsdatum

    Suchen Sie Objekte, die an einem bestimmten Datum in absteigender Reihenfolge oder in einem Datumsbereich erstellt wurden. Sie können auch nach Tages -oder alle Datumsangabenfiltern.

    Änderungsdatum

    Suchen Sie Objekte, die an einem bestimmten Datum in absteigender Reihenfolge oder in einem Datumsbereich geändert wurden. Sie können auch nach Tages -oder alle Datumsangabenfiltern.

Jede vordefinierte Kategorie enthält auch eine globale Gruppe, die alle Objekte in der Datenbank enthält. Diese globale Gruppe erkennen Sie ganz einfach an dem Wort Alle vor dem Gruppennamen. Wenn Sie beispielsweise die Kategorie Tabellen und damit verbundene Sichten auswählen, ist Alle Tabellen die globale Gruppe.

Seitenanfang

Filtern nach einer Gruppe

Möglicherweise möchten Sie nur eine Teilmenge der Datenbankobjekte anzeigen, um Ihre Aufmerksamkeit zu konzentrieren.

  1. Klicken Sie zum Anzeigen des Menüs nach Gruppe filtern auf die Titelleiste des Navigationsbereichs.

    Navigationsbereich-Filter nach Gruppenmenü
  2. Wählen Sie eine Gruppe aus.

    Standardmäßig werden in Access Tabellen, Abfragen, Formulareund Berichteangezeigt. Möglicherweise werden auch Makros, Moduleund benutzerdefinierte Gruppen angezeigt, wenn diese in der Datenbank definiert sind.

  3. Wenn Sie den Gruppenfilter entfernen möchten, wählen Sie alle Access-Objekteaus.

Seitenanfang

Sortieren von Objekten

Standardmäßig sortiert Access die Objekte im Navigationsbereich nach Objekttyp in aufsteigender alphabetischer Reihenfolge, doch Sie können die Sortierung entsprechend Ihren Anforderungen ändern, indem Sie wie folgt vorgehen:

  • Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den oberen Rand des Navigationsbereichs, um das Kontextmenü anzuzeigen, und gehen Sie dann wie folgt vor:

    • Wenn Sie die Sortierreihenfolge ändern möchten, zeigen Sie auf Sortieren nach , und wählen Sie dann eine Sortieroption aus.

    • Klicken Sie auf Sortieren nach, und klicken Sie dann auf Automatische Sortierungen entfernen, um eine manuelle Sortierung vorzunehmen und die Anzeigereihenfolge anzupassen.

Seitenanfang

Suchen von Objekten in einer Datenbank

Während Sie Text in das Suchfeld eingeben, sucht Access in der Kategorie nach Gruppen, die ein Objekt oder eine Objektverknüpfung enthalten, die dem Suchbegriff entsprechen. Alle Gruppen, die keine Übereinstimmung enthalten, werden reduziert.

Access führt die Suche nach Objekten nur in den Kategorien und Gruppen aus, die aktuell im Navigationsbereich angezeigt werden. Wenn Sie die gesamte Datenbank nach einem bestimmten Objekt durchsuchen möchten, wählen Sie eine der vordefinierten Kategorien im Navigationsbereich aus, z. B. Tabellen und damit verbundene Sichten oder Objekttyp. Auf diese Weise können Sie sicherstellen, dass alle Gruppen im Navigationsbereich angezeigt werden.

  1. Wenn das Feld Suchen nicht oben im Navigationsbereich angezeigt wird, klicken Sie oben im Navigationsbereich mit der rechten Maustaste auf die Menüleiste, und klicken Sie dann auf Suchleiste.

  2. Geben Sie den Namen des Objekts oder der Verknüpfung teilweise oder vollständig in das Feld Suchleiste ein.

    Suchleiste im Navigationsbereich

    Während der Eingabe durchsucht Access die Gruppen und blendet die Gruppen aus, die keine Entsprechung enthalten.

  3. Wenn Sie eine weitere Suche ausführen möchten, klicken Sie auf Suchzeichenfolge löschen Schaltfläche 'Suchzeichenfolge löschen' , oder drücken Sie die RÜCKTASTE, um eingegebene Zeichen zu löschen, und geben Sie dann den neuen Text ein, nach dem gesucht werden soll.

Wenn Sie das Feld Suchleiste löschen, werden im Navigationsbereich erneut alle verfügbaren Objekte angezeigt.

Seitenanfang

Ändern der Anzeige von Objekten

Sie können auswählen, wie die Objekte in der Datenbank im Navigationsbereich angezeigt werden. So können Sie z. B. das Erstellungs- oder das Änderungsdatum einschließen oder Objekte als Symbole oder in einer Liste anzeigen. Gehen Sie wie folgt vor, um anzugeben, wie Objekte angezeigt werden:

  • Klicken Sie oben im Navigationsbereich mit der rechten Maustaste, um das Kontextmenü aufzurufen, und führen Sie dann einen der folgenden Schritte aus:

    • Zeigen Sie auf Anzeigen nach, und klicken Sie dann auf Details, Symbol oder Liste, wenn Sie die Anzeige von Objekten ändern möchten. Möglicherweise müssen Sie den Navigationsbereich erweitern, um alle Informationen anzuzeigen.

    • Klicken Sie auf Alle Gruppen anzeigen, um alle Gruppen in der Datenbank anzuzeigen.

Seitenanfang

Ausblenden und Einblenden von Objekten und Gruppen

Statt Objekte oder Gruppen zu löschen, wenn sie nicht verwendet werden oder der Zugriff darauf eingeschränkt werden soll, können Sie sie auch ausblenden. Durch das Ausblenden von Objekten werden an der Datenbank keine Änderungen vorgenommen, wohingegen das Löschen von Objekten oder Gruppen (auch wenn es den Anschein hat, es handele sich um Duplikate) dazu führen kann, dass ein Teil der Datenbank oder gar die gesamte Datenbank nicht mehr funktioniert.

So blenden Sie ein Objekt oder eine Gruppe aus

  • Klicken Sie zum Ausblenden eines Objekts mit der rechten Maustaste auf das Objekt, und klicken Sie dann auf In dieser Gruppe ausblenden.

  • Klicken Sie zum Ausblenden einer ganzen Gruppe mit der rechten Maustaste auf die Gruppe, und klicken Sie dann auf Ausblenden.

So blenden Sie abgeblendete Objekte oder Gruppen aus

  1. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Menüleiste am oberen Rand des Navigationsbereichs, und klicken Sie dann auf Navigationsoptionen.

  2. Deaktivieren Sie im Dialogfeld Navigationsoptionen das Kontrollkästchen Ausgeblendete Objekte anzeigen, und klicken Sie dann auf OK.

So zeigen Sie ausgeblendete Objekte oder Gruppen an

Das folgende Verfahren bietet selbst keinen Zugriff auf die Objekte.

  • Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Menüleiste am oberen Rand des Navigationsbereichs, und klicken Sie dann auf Navigationsoptionen.

  • Aktivieren Sie im Dialogfeld Navigationsoptionen das Kontrollkästchen Ausgeblendete Objekte anzeigen, und klicken Sie dann auf OK.

So aktivieren Sie abgeblendete Objekte oder Gruppen

Mit dem folgenden Verfahren können Sie auf Objekte zugreifen.

  • Klicken Sie zum Aktivieren eines Objekts mit der rechten Maustaste auf das Objekt, und klicken Sie dann auf In dieser Gruppe einblenden.

  • Klicken Sie zum Einblenden einer Gruppe mit der rechten Maustaste auf die Gruppe, und klicken Sie dann auf Einblenden.

Seitenanfang

Hinweis:  Diese Seite wurde automatisiert übersetzt und kann Grammatikfehler oder Ungenauigkeiten enthalten. Unser Ziel ist es, Ihnen hilfreiche Inhalte bereitzustellen. Lassen Sie uns bitte wissen, ob diese Informationen hilfreich für Sie waren. Hier finden Sie den englischen Artikel als Referenz.

Ihre Office-Fähigkeiten erweitern
Schulungen erkunden
Neue Funktionen als Erster erhalten
Office Insider werden

War diese Information hilfreich?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Vielen Dank für Ihr Feedback. Es klingt, als ob es hilfreich sein könnte, Sie mit einem unserer Office-Supportmitarbeiter zu verbinden.

×