Wenn Sie nicht sicher sind, OneDrive version für Sie besser ist, können Sie die Gründe für die Wahl der 64-Bit-Version oder der 32-Bit-Version überprüfen. Wenn Sie wissen, welche Version Sie verwenden möchten, können Sie auch erfahren, wie sie installiert wird.

Wenn Sie bereits über OneDrive verfügen, aber nicht sicher sind, über welche Version Sie verfügen, lesen Sie Welche OneDrive von OneDrive ich?.

Wie installiere ich die OneDrive Versionen?

32-Bit-Version 

Die 32-Bit-Version OneDrive wird automatisch auf allen Windows 10 installiert. Sie können sieauch hier herunterladen. Wenn Sie über einen Mac verfügen, OneDrive nur in der 64-Bit-Version verfügbar.

64-Bit-Version

Sie können die 64-Bit-Version von OneDrive herunterladen.Der Installationstyp wird beibehalten, wenn Sie jedoch PerMachineverwenden, müssen Sie OneDriveSetup.exe /allusers.

Ändern von Versionen

Verwenden Sie die vorstehenden Links, um von der 32-Bit- in die 64-Bit- oder umgekehrt-Bit-Anwendung zu wechseln. Sie müssen sicherstellen, dass die version, die Sie installieren, mit der aktuellen Version oder einer neueren Version identisch ist. Lesen Sie Welche version von OneDrive wird von mir verwendet? finden Sie weitere Informationen. 

Ihr Gerät wird automatisch auf die 64-Bit-Version aktualisiert, wenn es die Anforderungen erfüllt.

Gründe für die Wahl der 64-Bit-Version

Die 64-Bit-Version ist die richtige Wahl, wenn Sie große Dateien verwenden möchten, wenn Sie viele Dateien haben und wenn Sie über einen Computer mit einer 64-Bit-Version von Windows.

Computer, auf denen 64-Bit-Versionen von Windows ausgeführt werden, verfügen im Allgemeinen über mehr Ressourcen (z. B. Verarbeitungsleistung und Arbeitsspeicher) als ihre 32-Bit-Vorgänger. Außerdem können 64-Bit-Anwendungen auf mehr Arbeitsspeicher als 32-Bit-Anwendungen zugreifen (bis zu 18,4 Millionen Petabyte).

Gründe für die Wahl der 32-Bit-Version

Die folgenden Computersysteme können nur 32-Bit-OneDrive installieren (überprüfenSie Windows Version).

  • 64-Bit-Betriebssystem mit ARM Prozessor

  • 32-Bit-Betriebssystem mit einem x86-Prozessor (32-Bit)

Häufig gestellte Fragen

Kann ich die 64-Bit-OneDrive auf ARM64-Geräten verwenden? 

Derzeit ist die 64-Bit-OneDrive nur für Geräte mit einem x64-basierten Prozessor verfügbar. Bei ARM64-Geräten sollten Sie weiterhin die 32-Bit-OneDrive. 

Kann ich wie heute OneDrive ausführen (pro Computer, mit allen Gruppenrichtlinienobjekten usw.)?
Ja.

Worin bestehen die Leistungsunterschiede zwischen der 32-Bit- und der 64-Bit-OneDrive?
Das Limit für die unterstützte Elementanzahl ist für die 32-Bit- und 64-Bit-Bit-Bit-Zählung identisch.

Kann ich auf meinem Gerät sowohl die 32-Bit- als OneDrive 64-Bit-Version installieren?
Sie können nicht gleichzeitig die 32-Bit- und die 64-Bit-OneDrive auf einem Gerät verwenden. Sie können ein nahtloses Update von der 32-Bit-Version auf die 64-Bit-Version OneDrive, indem Sie das Installationsprogramm herunterladen und ausführen.

Wird die 64-Bit-OneDrive sowohl für OneDrive als auch für OneDrive oder Schule unterstützt?
Ja.

Weitere Informationen

Welches Windows-Betriebssystem wird derzeit ausgeführt?


Benötigen Sie weitere Hilfe?

Ihre Office-Fähigkeiten erweitern
Schulungen erkunden
Neue Funktionen als Erster erhalten
Microsoft Insider beitreten

War diese Information hilfreich?

Wie zufrieden sind Sie mit der Übersetzungsqualität?

Was hat Ihre Erfahrung beeinflusst?

Haben Sie weiteres Feedback? (Optional)

Vielen Dank für Ihr Feedback!

×