Wenn Sie Ihre OneNote 2013- oder OneNote 2010-Notizbücher auf Ihrem Windows Phone, Mac, iPhone, iPad, Android- oder Windows-Gerät öffnen möchten, müssen Sie die Notizbücher zuerst nach OneDrive oder SharePoint verschieben.

OneNote-Notizbücher, die auf OneDrive gespeichert sind, sind auf 2 GB beschränkt.

So verschieben Sie ein Notizbuch mit OneNote 2013:

  1. Öffnen Sie das Notizbuch, das Sie verschieben möchten, klicken Sie auf Datei > Freigeben, und wählen Sie dann den Speicherort auf OneDrive oder SharePoint aus, an dem Sie Ihr Notizbuch speichern möchten.

  2. Klicken Sie auf Notizbuch verschieben.

So verschieben Sie ein Notizbuch mit OneNote 2010:

  1. Öffnen Sie das Notizbuch, das Sie verschieben möchten, und klicken Sie dann auf Datei > Informationen > Im Web oder Netzwerk freigeben.

  2. Führen Sie die Anweisungen auf dem Bildschirm aus, um das Verschieben Ihres Notizbuchs nach OneDrive oder SharePoint abzuschließen.

Nachdem Sie Ihr Notizbuch nun auf OneDrive oder SharePoint gespeichert haben, können Sie es in der OneNote-App auf Ihrem Windows Phone, Mac, iPhone, iPad, Android- oder Windows-Gerät öffnen.

Tipp: Zum Verschieben Ihrer Notizbücher nach OneDrive oder SharePoint benötigen Sie die Vollversion von OneNote 2013. Das Verschieben von Notizbüchern wird von der kostenlosen Version von OneNote 2013 aktuell nicht unterstützt. Wenn Sie OneNote 2013 oder 2010 nicht installiert haben, können Sie eine kostenlose 30-Tage-Testversion vonMicrosoft 365 starten und die Vollversion von OneNote 2013 installieren.

Weitere Informationen

Datei Einschränkungen in OneDrive, OneDrive for Business und SharePoint

Benötigen Sie weitere Hilfe?

Ihre Office-Fähigkeiten erweitern
Schulungen erkunden
Neue Funktionen als Erster erhalten
Microsoft Insider beitreten

War diese Information hilfreich?

Wie zufrieden sind Sie mit der Übersetzungsqualität?
Was hat Ihre Erfahrung beeinflusst?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

×