Windows besser hören

Wenn es Ihnen schwerfällt Ihren PC zu hören, kann Windows Abhilfe schaffen.

Alle Sounds in einem Kanal hören

Mit Windows können Sie Stereo-Sound in einen einzigen Kanal konvertieren, sodass Sie alles hören können, auch wenn Sie nur einen Kopfhörer verwenden. Wählen Sie die Schaltfläche Start  und dann Einstellungen > Erleichterte Bedienung > Audio aus, und aktivieren Sie dann die Umschaltfunktion unter Mono-Audio aktivieren.

Audiowarnungen visuell anzeigen

Wenn Sie Probleme beim Hören von Audiowarnungen haben, können diese visuell auf Ihrem PC angezeigt werden. Wählen Sie die Schaltfläche Start und dann Einstellungen > Erleichterte Bedienung > Audio aus.

Wählen Sie unter Audiowarnungen visuell anzeigen aus, wie Audio Warnungen angezeigt werden sollen. Sie können beim Empfang einer Benachrichtigung die Titelleiste des aktiven Fensters, das aktive Fenster oder den gesamten Bildschirm blinken lassen, um nicht allein auf eine Soundbenachrichtigung angewiesen zu sein.

Die Anzeigedauer von Benachrichtigungen verlängern

Windows-Benachrichtigungen werden standardmäßig ausgeblendet, nachdem sie fünf Sekunden angezeigt wurden. Wenn Sie mehr Zeit zum Lesen benötigen, können Sie die Anzeigedauer für Benachrichtigungen verlängern.

Wählen Sie die Schaltfläche Start und dann Einstellungen > Erleichterte Bedienung > Anzeigeaus. Wählen Sie dann unter Benachrichtigungen anzeigen für die gewünschte Zeit aus.

Untertitel

Windows bietet Optionen, mit denen Merkmale wie die Farbe, die Größe und der Hintergrund von Untertiteln angepasst werden können. Wählen Sie die Schaltfläche Start und dann Einstellungen > Erleichterte Bedienung > Untertitel aus und legen Sie dann fest, wie Untertitel in Filmen oder Serien dargestellt werden sollen.

Benötigen Sie weitere Hilfe?

Ihre Office-Fähigkeiten erweitern
Schulungen erkunden
Neue Funktionen als Erster erhalten
Office Insider werden

War diese Information hilfreich?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Vielen Dank für Ihr Feedback. Es klingt, als ob es hilfreich sein könnte, Sie mit einem unserer Office-Supportmitarbeiter zu verbinden.

×