"Fehlercode 80040203" Fehler (ungültiges Argument) beim Importieren einer Lösung in Dynamics 365

Problembeschreibung

Beim Importieren einer Lösung in Dynamics 365 wird den folgenden Fehler auftreten:

"Importieren der Lösung: < Projektmappenname > fehlgeschlagen. Fehler Code 80040203. "

Hinweis: Dieser Fehlercode wird dokumentiert hier mit den folgenden Informationen:

Name: InvalidArgumentHex: 80040203Anzahl:-2147220989Argument ungültig.

Ursache

Dieser Fehler kann aus mehreren Gründen.Die Fehlermeldung vom folgenden Typ Objekt verweist, lesen Sie den Rest dieses Artikels eine mögliche Lösung:

Typ: BeziehungName: Bpf_ < Element > < Publisher > _ < BPF Name >

Download der Log-Datei der Seite Komponenten geöffnet zeigt:

ItemType: Entity RelationshipName: Bpf_ < Element > < Publisher > _ < BPF Name >Fehlercode: 0x80040203ErrorText: Anzeigename des Attributs ID: < GUID >, Objectcolumn: DisplayName und LabelTypeCode: Attribut nicht angegeben

Der Name des Entity-Relationship werden die Verkettung einer Entität und einem Business Process Flow (BPF). Die Entität bereits BPF Phase entfernt und durch eine andere Entität ersetzt und dann die BPF aktualisiert noch aktiviert. Die Entität wurde aus der BPF Beziehung bleibt jedoch weiterhin in das Schema so die Lösung aus der Quelle exportieren. Diese Beziehung verursacht den Fehler angezeigt.

Fehlerbehebung

Microsoft kennt dieses Problem und arbeitet an einer Änderung dieser Beziehung entfernen löschen aktualisieren.

Es gibt zwei Workarounds für dieses Problem:

Option 1 - Update Projektmappendatei.

Wenn Sie die Lösung importieren und kann nicht neu erstellt dann das Lösungspaket die Beziehung aus der Projektmappe entfernen.

  1. Entpacken Sie die Lösung

  2. Bearbeiten der customization.xml

  3. Suchen in der Fehlermeldung genannten Beziehung: Bpf_ < Element > < Publisher > _ < BPF Name >

  4. Löschen Sie das XML für die EntityRelationship:< EntityRelationship Name = "Bpf_ < Element > < Publisher > _ < BPF Name >" >...< / EntityRelationship >

  5. Speichern Sie die Datei

  6. Das gesamte Verzeichnis ZIP

  7. Importieren Sie die Lösung erneut.

Option 2 - Beziehung aus der Quelle entfernen und die Projektmappe neu.

Dies ist eine langfristige Lösung und beheben Sie das Problem für den nächsten Export der Lösung.

  1. Öffnen Sie die Quellorganisation.

  2. Einstellung / Anpassung / System anpassen

  3. Wählen Sie die Entität in der Beziehung:Bpf_ < Element > < Publisher > _ < BPF Name >

  4. 1: n-Beziehungen erweitern

  5. LSuchen die Beziehung: Bpf_ < Element > < Publisher > _ < BPF Name >

  6. SWählen und die Partnerschaft.

  7. Alle Anpassung veröffentlichen

  8. Exportieren Sie die Lösung und Importieren in das Ziel.

Benötigen Sie weitere Hilfe?

Ihre Office-Fähigkeiten erweitern
Schulungen erkunden
Neue Funktionen als Erster erhalten
Microsoft Insider beitreten

War diese Information hilfreich?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Vielen Dank für Ihr Feedback. Es klingt, als ob es hilfreich sein könnte, Sie mit einem unserer Office-Supportmitarbeiter zu verbinden.

×