401 nicht autorisierte Ausnahme tritt in Dynamics 365 serverseitige Synchronisation verwenden

Problembeschreibung

Bei serverseitigen Synchronisierung in Dynamics 365 treten die folgenden Fehler:

  • Die e-Mail-Nachricht "Test Message" kann nicht gesendet werden. Vergewissern Sie sich im Postfach < Postfachname > angegebenen Anmeldeinformationen und verfügen über ausreichende Berechtigungen zum Senden von e-Mail. Aktivieren Sie das Postfach e-Mail-Verarbeitung.

  • Termine, Kontakte und Aufgaben können nicht synchronisiert werden. Vergewissern Sie sich im Postfach < Postfachname > angegebenen Anmeldeinformationen und über ausreichende Berechtigungen verfügen. Aktivieren Sie das Postfach für Termine, Kontakte und Aufgaben Synchronisierung.

  • Die e-Mail kann nicht für das Postfach < Postfachnamen >. Vergewissern Sie sich im Postfach angegebenen Anmeldeinformationen und über ausreichende Berechtigungen für e-Mails. Aktivieren Sie das Postfach e-Mail-Verarbeitung.

Die Nachricht enthält außerdem den folgenden Fehlercode:

E-Mail-Server-Fehlercode: HTTP-Server zurückgegebene 401 unbefugte Ausnahme.


Ursache

Diese Fehler können aus einem der folgenden Gründe auftreten:

  1. Die e-Mail-Adresse des Postfachs Datensatzes in Dynamics 365 entspricht die e-Mail-Adresse für das Postfach nicht in Exchange.

  2. Wenn Sie Dynamics 365 (online) mit Exchange Online verwenden, kann dieser Fehler auftreten, wenn Sie eine Exchange Server (Hybrid) Profil verwenden, obwohl das Postfach im Exchange Online befindet.

  3. Bei Verwendung von Dynamics 365 mit Exchange Online wird dieser Fehler kann auftreten, wenn der Benutzer nicht Exchange Online-Lizenz verfügt.

  4. Bei Verwendung von Dynamics 365 (online) mit Exchange Online kann dieser Fehler auftreten, ist die Dynamik 365-Abonnement nicht im gleichen Office 365 Mandanten als Ihr Exchange Online-Abonnement. Bei Verwendung einer Exchange Online e-Mail-Server-Profils müssen Dynamics 365 (online) und Exchange Online im gleichen Office 365-Konto/Mandanten.

  5. Bei Verwendung von Dynamics 365 (online) mit lokalen Exchange wird dieser Fehler kann auftreten, wenn die Standardauthentifizierung für EWS (Exchange Web Services) nicht aktiviert ist.




Problemlösung

  1. Stellen Sie sicher, dass die e-Mail-Adresse des Postfachs Datensatzes in Dynamics 365 die e-Mail-Adresse übereinstimmt. Der Fehler enthält eine Verknüpfung zum postfachdatensatz in Dynamics 365. Hier können Sie das Feld e-Mail-Adresse überprüfen.

  2. Bei Verwendung von Dynamics 365 (online) mit Exchange Online stellen Sie sicher, dass Sie eine Exchange Online Server e-Mail-Profil verwenden. Für Benutzer, die Postfächer in Exchange lokalen Profil nur Verwendung von Exchange Server (Hybrid).

  3. Bei Verwendung von Dynamics 365 mit Exchange Online Überprüfen Sie, ob der Benutzer eine Exchange Online-Lizenz verfügt. Weitere Informationen zum Zuweisen von Lizenzen in Office 365 finden Sie unter zuweisen oder Entfernen von Lizenzen für Office 365 für Unternehmen.

  4. Sie sind Dynamics 365 (online) mit Exchange Online überprüfen (online) Dynamics 365 und Exchange Online im gleichen Office 365-Konto/Mandanten.

  5. Verwendung von Dynamics 365 (online) mit lokalen Exchange sicher, dass die Standardauthentifizierung für EWS (Exchange Web Services) aktiviert ist.  Weitere Informationen finden Sie im Abschnitt erforderliche Verbinden Dynamics 365 (online), Exchange Server (lokal).


Benötigen Sie weitere Hilfe?

Ihre Office-Fähigkeiten erweitern
Schulungen erkunden
Neue Funktionen als Erster erhalten
Microsoft Insider beitreten

War diese Information hilfreich?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Vielen Dank für Ihr Feedback. Es klingt, als ob es hilfreich sein könnte, Sie mit einem unserer Office-Supportmitarbeiter zu verbinden.

×