Auswählen ein Lizenzierungsmodells für SQL Server auf Linux

Zusammenfassung

Bei der Installation von Microsoft SQL Server unter Linux mit Hilfe der Mssql-Conf-Setupprogramm und Sie die entsprechende Lizenz über die Volume Licensing Service Center (VLSC) erworben haben, wählen Sie eine der entsprechenden bezahlt Optionen aus der folgenden SQL Server-Editionen:

  • Bewertung (frei, keine Nutzungsrechte, 180 Tage)

  • D-ntwickler (kostenlos, keine Nutzungsrechte)

  • Express (kostenlos)

  • Web (KOSTENPFLICHTIG)

  • Standard (KOSTENPFLICHTIG)

  • Enterprise (KOSTENPFLICHTIG)

  • Enterprise Core (KOSTENPFLICHTIG)

  • "Ich eine Lizenz über den Vertrieb Einzelhandel gekauft und habe einen Product Key eingeben."

Weitere Informationen

Weitere Informationen finden Sie in den folgenden Abschnitten von SQL Server auf Linux häufig gestellte Fragen (FAQS).

SQL Server wird genauso für Windows und Linux lizenziert. Bei der Lizenzierung wählen Sie die Plattform Ihrer Wahl. Weitere Informationen finden Sie unter SQL Server-Lizenz.

Beim Mssql-Conf Setup erhalten Sie die folgenden Installationsoptionen:Choose an edition of SQL Server:

1. Evaluation (free, no production use rights, 180-day limit) 2. Developer (free, no production use rights) 3. Express (free) 4. Web (PAID) 5. Standard (PAID) 6. Enterprise (PAID) 7. Enterprise Core (PAID) 8. I bought a license through a retail sales channel and have a product key to enter. 

Wenn Sie Ihre Lizenz über die Volumenlizenzierung als ein Konzernvertrag oder Ihrem MSDN-Abonnement erhalten, müssen Sie 4 bis 7 Optionen auswählen.

Wenn Sie Standard Edition über den Einzelhandel erworben haben, müssen Sie 8 Option.

 

Benötigen Sie weitere Hilfe?

Ihre Office-Fähigkeiten erweitern
Schulungen erkunden
Neue Funktionen als Erster erhalten
Microsoft Insider beitreten

War diese Information hilfreich?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Vielen Dank für Ihr Feedback. Es klingt, als ob es hilfreich sein könnte, Sie mit einem unserer Office-Supportmitarbeiter zu verbinden.

×