Auswerten Ihrer Anforderungen – BYOD oder dedizierte Geräte

Bevor Sie Android Enterprise-Geräte in Microsoft InTune aktivieren, müssen Sie ermitteln, ob Sie diese Geräte als persönliche Geräte registrieren möchten (BYOD oder Ihr eigenes Gerät mitbringen) oder als dedizierte Geräte (vormals als "COSU" oder "Corporate Owned Single Use" bezeichnet). Das in diesem Leitfaden verwendete Beispiel konzentriert sich auf BYOD-Szenarien. Weitere Informationen zu Szenarien mit dedizierten Geräten (COSU) finden Sie unter COSU-Konfiguration und-Registrierung mithilfe der QR-Code Registrierungsmethode.

BYOD-Geräte sind mit einem Android Enterprise-Arbeitsprofil eingerichtet, das ein in Android 5,1 und neueren Versionen integriertes Feature ist. Dieses Feature ermöglicht die Speicherung von Arbeits-apps und-Daten in einem separaten, eigenständigen, von Unternehmen verwalteten Speicherplatz auf dem Gerät. Da persönliche apps und Daten auf dem Gerät innerhalb des persönlichen Profils des Benutzers verbleiben, können die Mitarbeiter Ihr Gerät weiterhin so verwenden, wie dies normalerweise der Fall wäre. 

Dedizierte Geräte sind in der Regel mit einer einzelnen APP oder einem Satz von apps (auch bekannt als Kioskmodus) gesperrt, wodurch der Administrator Dinge wie die Statusleiste, Tastaturlayouts, den Sperrbildschirm und andere Einstellungen auf dem Gerät steuern kann. Dadurch wird verhindert, dass Benutzer andere apps aktivieren oder bestimmte Einstellungen auf dedizierten Geräten ändern. Beachten Sie, dass Geräte, die Sie auf diese Weise verwalten, in InTune ohne ein Benutzerkonto registriert sind und keinem Endbenutzer zugeordnet sind. Sie sind nicht für persönliche Anwendungen oder apps vorgesehen, die eine starke Anforderung für benutzerspezifische Kontodaten wie Outlook oder Gmail aufweisen. 

Wenn Sie entscheiden, wie Sie Ihre Geräte registrieren möchten, beachten Sie auch, dass nicht alle Features für beide Methoden zur Verfügung stehen. In der folgenden Tabelle sind einige wichtige Unterschiede dargestellt.

Funktionsgruppe

Arbeitsprofil (BYOD)

Dediziert (Kiosk)

Verwaltetes e-Mail-Profil

×

Verwaltetes WLAN-Profil

Verwaltetes VPN-Profil

×

SCEP-Zertifikat Profil

×

PKCS-Zertifikat Profil

×

Profil für vertrauenswürdiges Zertifikat

×

Benutzerdefiniertes Profil

×

Factory-Reset verhindern

×

Blockieren der Kamera #a0 Bildschirmaufnahme

Lautstärketasten blockieren

×

Kopieren und Einfügen/Freigeben von Daten blockieren

Verwaltetes Kennwort

Verwaltete Anwendungen (erforderlich)

Verwaltete Anwendungen (verfügbar)

×

Container Profil

×

Geräteverwaltung auf Kiosk-Ebene

×

Verwaltung persönlicher Geräte

×

NFC-basierte Registrierung

×

Token-basierte Registrierung

×

QR-Code basierte Registrierung

×

Zero Touch

×

Compliance/bedingter Zugriff

×

Benötigen Sie weitere Hilfe?

Ihre Office-Fähigkeiten erweitern
Schulungen erkunden
Neue Funktionen als Erster erhalten
Microsoft Insider beitreten

War diese Information hilfreich?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Vielen Dank für Ihr Feedback. Es klingt, als ob es hilfreich sein könnte, Sie mit einem unserer Office-Supportmitarbeiter zu verbinden.

×