Mit Microsoft anmelden
Melden Sie sich an, oder erstellen Sie ein Konto.
Hallo,
Wählen Sie ein anderes Konto aus.
Sie haben mehrere Konten.
Wählen Sie das Konto aus, mit dem Sie sich anmelden möchten.

PROBLEM

Sie verfügen über eine hybridbereitstellung von Exchange Online in Office 365 und lokalen Exchange-Servern. In diesem Fall wird der Auto Ermittlungs Eintrag zu einem lokalen Exchange-Server aufgelöst, und die Postfächer der Benutzer befinden sich in Exchange Online. Wenn Sie in diesem Szenario eine Office 365-Gruppe erstellen, können Benutzer nicht über Microsoft Outlook 2016, Outlook 2019 oder Outlook für Office 365 auf die Gruppe zugreifen. Benutzer können jedoch über Outlook im Web auf die Gruppe zugreifen.

URSACHE

Dieses Problem tritt auf, wenn die primäre SMTP-Adresse der Office 365-Gruppe ein falsches Format verwendet. Beispiel: <Office365GroupName> @contoso. com. Moderne Gruppen verwenden eine Auto Ermittlungs-XML-Datei, die sich im Ordner%LocalAppData%\Microsoft\Outlook\16 befindet. Die primäre SMTP-Adresse der Gruppe sollte das folgende Format aufweisen:

AutoD.<Office365GroupName>@contoso.mail.onmicrosoft.com Wenn die primäre SMTP-Adresse der Gruppe <Office365GroupName -> @contoso. com lautet, schlägt die Auto Ermittlungsanforderung fehl, da in der lokalen Umgebung, die die Gruppe darstellt, kein Objekt vorhanden ist.

LÖSUNG

Ändern Sie die primäre SMTP-Adresse der Office 365-Gruppe. Führen Sie dazu den folgenden Windows PowerShell-Befehl aus:

Set-UnifiedGroup Alias -PrimarySmtpAddress <Office365GroupName>@contoso.mail.onmicrosoft.com 

WEITERE INFORMATIONEN

Weitere Informationen finden Sie unter Verwenden von PowerShell zum Verwalten von Office 365-Gruppen. Weitere Hilfe erforderlich? Besuchen Sie die Microsoft Community.

Benötigen Sie weitere Hilfe?

Ihre Office-Fähigkeiten erweitern
Schulungen erkunden
Neue Funktionen als Erster erhalten
Microsoft Insider beitreten

War diese Information hilfreich?

Wie zufrieden sind Sie mit der Sprachqualität?
Was hat Ihre Erfahrung beeinflusst?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

×