Beschreibung des Updates für Outlook 2007 Junk e-Mail-Filter 2825642: 12 November 2013

Einführung

Dieses Update fügt Weitere Definitionen Junk e-Mail-Filter in Microsoft Office Outlook 2007. Diese Definitionen auswerten, ob eine ungelesene e-Mail-Nachricht als Junk-Mail-Nachricht behandelt werden soll. Dieses Update wurde am 12 November 2013 veröffentlicht.

Problemlösung

Details über das Update

Dieses Update ersetzt das folgende zuvor veröffentlichte Update:

Beschreibung des Junk e-Mail-Filter für Outlook 2007: 8 Oktober 2013

So beziehen und installieren Sie das Update

Die folgende Datei steht zum Download im Microsoft Download Center zur Verfügung:

Download


Für weitere Informationen darüber, wie Sie Microsoft Support-Dateien herunterladen können, klicken Sie auf die folgende Artikelnummer, um den Artikel in der Microsoft Knowledge Base anzuzeigen:

so erhalten Sie Microsoft Support-DateienMicrosoft hat diese Datei auf Viren überprüft. Microsoft hat die zum Zeitpunkt der Veröffentlichung der Datei aktuell verfügbare Virenerkennungssoftware verwendet. Die Datei wird auf Servern mit erhöhter Sicherheit gespeichert, wodurch nicht autorisierten Änderungen an der Datei vorgebeugt wird.

Dieses Update enthält eine Datei, die in der folgenden Tabelle aufgeführt:

Dateiname

Dateiversion

Dateigröße

Datum

Zeit

Outlfltr.dat

12.0.12910.324

3,611,272

15-Oct-2013

10:41



Für die von Ihnen verwendete Betriebssystem folgendermaßen Sie vor um auf dem Computer installierte Version der Dateien zu ermitteln.

Windows 7

  1. Klicken Sie auf Start, und klicken Sie dann auf Computer.

  2. Geben Sie im Feld Suche Outlfltr.datund drücken Sie dann die EINGABETASTE.

  3. Outlfltr.datMaustaste, und klicken Sie dann auf Eigenschaften.

  4. Beachten Sie auf der Registerkarte Allgemein die Eigenschaften der Datei "Outlfltr.dat", die auf dem Computer installiert ist.

Windows Vista

  1. Klicken Sie auf StartStart Button , und klicken Sie dann auf Suchen.

  2. Klicken Sie auf Erweiterte Suche.

  3. Klicken Sie im Feld Speicherort auf Lokale Festplatten.

  4. Geben Sie im Feld Name
    "Outlfltr.dat", und klicken Sie dann auf
    Suchen.

  5. In der Liste der Dateien mit der rechten Maustaste
    "Outlfltr.dat", und klicken Sie dann auf
    Eigenschaften.

  6. Beachten Sie auf der Registerkarte Allgemein die Eigenschaften der Datei "Outlfltr.dat", die auf dem Computer installiert ist.

Windows XP

  1. Such-Assistenten zu starten. Dazu klicken Sie auf
    Startenund dann auf Suchen.

    Hinweis Windows-Desktopsuche startet, klicken Sie auf hier Such verwenden.

  2. Klicken Sie im Fenster Suchergebnisse im Such auf Alle Dateien und Ordner .

  3. Geben Sie im Feld Gesamter oder Teil des Dateinamens Outlfltr.dat, und klicken Sie dann auf
    Suchen.

  4. In der Liste der Dateien mit der rechten Maustaste
    "Outlfltr.dat", und klicken Sie dann auf
    Eigenschaften.

  5. Auf der Registerkarte Allgemein und die
    Registerkarte Hinweis Eigenschaften der Outlfltr.dat-Datei auf dem Computer installiert.


  1. Klicken Sie auf Start, und klicken Sie dann auf Ausführen.

  2. Geben Sie ppwiz.cpl ein, und klicken Sie dann auf OK.

  3. Verwenden Sie eine der folgenden Vorgehensweisen, abhängig vom Betriebssystem, mit dem Sie arbeiten

    • Windows 7 und Windows Vista

      1. Klicken Sie auf installierte Updates anzeigen.

      2. Klicken Sie in der Liste der Updates auf Update 2825642 und klicken Sie dann auf Deinstallieren.

    • Windows XP

      1. Aktivieren Sie das Kontrollkästchen Updates anzeigen.

      2. In der Liste der Updates auf Update 2825642 und klicken Sie dann auf Entfernen.


Informationen für Administratoren zu MSP-DateienDieses Update enthält eine Full-File-Microsoft Windows Installer-Datei (MSP-Datei). Die MSP-Datei ist in einer selbstextrahierenden ausführbaren Datei verpackt. Dieses Update wird die folgende MSP-Datei verteilt:

Outlfltr.msp

Nachdem Sie den Administratorinstallationspunkt aktualisieren neu zwischenspeichern Sie und installieren Sie Outlook 2007 auf Client-Computern. Führen Sie dann eine Befehlszeile mit der REINSTALL = [ Komponentenliste ] Eigenschaft. Mit dieser Eigenschaft können Sie bestimmte Komponenten von Outlook 2007 vom Administratorabbild neu installiert.

Für dieses Update ist der Wert für die REINSTALL = [ Komponentenliste ] wie folgt:

OUTLOOKFilesVerwenden der REINSTALL = ALL -Eigenschaft auf alle Office-Komponenten auf dem Clientcomputer installieren.

Informationen zum Verteilen von Produktupdates für das 2007 Microsoft Office System finden Sie auf folgender Microsoft-Website:

Weitere Informationen über die Filterrichtlinie für Outlook und Microsoft Exchange Server e-Mail-Nachricht klicken Sie auf die folgenden Artikelnummer in der Microsoft Knowledge Base-Artikel zu:

Beschreibung der Richtlinie wie e-Mails von junk e-Mail gefiltert werden-Filter in Outlook oder in Exchange Server

Office System-TechCenter enthält die neuesten Administratorupdates und strategischen Bereitstellungsressourcen für sämtliche Office-Versionen. Weitere Informationen über Office System-TechCenter finden Sie auf der folgenden Microsoft-Website:

Benötigen Sie weitere Hilfe?

Ihre Office-Fähigkeiten erweitern
Schulungen erkunden
Neue Funktionen als Erster erhalten
Microsoft Insider beitreten

War diese Information hilfreich?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Vielen Dank für Ihr Feedback. Es klingt, als ob es hilfreich sein könnte, Sie mit einem unserer Office-Supportmitarbeiter zu verbinden.

×