Dies ist ein
Schritt-für-Schritt-Artikel.

Sie haben sich für einen Internet-Tarif bei Alice entschieden und Ihr Starterpaket erhalten. Bevor Sie Ihr DSL-Modem in Betrieb nehmen, stellen Sie bitte sicher, dass der Telefon-Anschluss für Sie und die Dienste Ihres Providers freigeschaltet wurde.


Hinweis: Bitte beachten Sie, dass Umfang und Qualität der gelieferten Hardware vom Leistungsumfang des jeweils gewünschten Tarifmodells Ihres Internetanbieters abhängen. Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass die im Folgenden exemplarisch dargestellte Konfiguration nicht alle Tarifmodelle und Hardware-Komponenten abdecken kann, die der Anbieter zur Verfügung stellt oder bewirbt. Bei Detailfragen wenden Sie sich bitte direkt an Ihren Internet Service Provider. Dieser Artikel beschreibt die Vorgehensweise mit dem Alice Modem WLAN 1231.




Vorbereitung
Bitte prüfen Sie zunächst den Inhalt Ihres DSL-Starterpaketes, das Sie von Alice erhalten haben. Neben den gelieferten Hardware-Komponenten und Verbindungskabeln benötigen Sie in den folgenden Schritten auch Ihre persönlichen Zugangsdaten und Kennwörter, um Ihren Internetanschluss einzurichten.
Nehmen Sie zunächst die Schnellanleitung zur Hand, und verschaffen Sie sich einen Gesamtüberblick zu den Geräten und den erforderlichen Kabeln. Halten Sie alle Komponenten bereit. Stellen Sie zudem sicher, dass Ihr Telefon angeschlossen und betriebsbereit ist.



DSL konfigurieren – automatische Konfiguration (empfohlen)
Legen Sie die Alice-CD in das CD-Laufwerk Ihres Computers ein, und folgen Sie den Anweisungen. Der Installationsassistent zeigt Ihnen, wie das Alice Modem angeschlossen wird. Ist die Installation erfolgreich abgeschlossen, gelangen Sie automatisch zum Einrichtungsassistenten, mit dem Sie Ihr Alice Modem freischalten und den Internetzugang einrichten.



DSL konfigurieren – manuelle Konfiguration
Für die Installation ist es wichtig, ob Sie Ihren Computer mit dem Alice Modem per Kabel (LAN) oder drahtlos (WLAN) verbinden möchten. Eine LAN-Verbindung (Local Area Network) wird durch ein spezielles Kabel zwischen zwei Geräten, wie beispielsweise einem Computer und einem DSL-Modem, hergestellt. Bei einer WLAN-Verbindung (Wireless LAN) werden die Daten stattdessen mittels Funkwellen transportiert. Beide Arten werden im Folgenden beschrieben.




  1. Schließen Sie Ihr Alice Modem ans Stromnetz an. Die mit Power beschriftete LED beginnt zunächst rot zu leuchten und wechselt bei Betriebsbereitschaft des Alice Modems dauerhaft zu grün.


    alternate text


  2. Sie möchten eine LAN-Verbindung herstellen: Nehmen Sie das gelbe Kabel und stecken Sie einen der Stecker in eine der mit LAN (LAN1 bis LAN3) beschrifteten gelben Buchsen des Alice Modems. Stecken Sie das andere Ende des Kabels in den Netzwerkanschluss Ihres Computers (meist mit LAN beschriftet). Warten Sie, bis die zugehörige mit LAN (LAN1 bis LAN3) beschriftete LED grün zu leuchten oder zu blinken beginnt.



    alternate text


  3. Sie möchten eine WLAN-Verbindung herstellen: Die WLAN-Funktion Ihres Computers muss eingeschaltet sein. Bitte stellen Sie dazu sicher, dass der WLAN-Adapter Ihres PCs betriebsbereit ist und betätigen Sie den möglicherweise vorhandenen WLAN-Schalter am PC.


    Kontrollieren Sie die WLAN-LED auf der Vorderseite Ihres Alice Modems. Diese muss dauerhaft grün leuchten. Wenn nicht, drücken Sie den mit WLAN beschrifteten Taster an der Geräteoberseite einmal kurz. Damit wird die WLAN Funktion aktiviert, und die WLAN LED leuchtet dauerhaft grün.




    alternate text


  4. Verbinden Sie dann das Alice Modem mit dem Telefon-Hausanschluss. Nehmen Sie das graue Kabel (DSL) und stecken Sie einen Stecker in die mit DSL beschriftete graue Buchse des Alice Modems.





    alternate text


  5. Stecken Sie den anderen Stecker in die mit DSL beschriftete Buchse des Splitters.




    alternate text


  6. Nehmen Sie das schwarze Kabel, welches dem Splitter beiliegt und stecken den länglichen Stecker in die mit F beschriftete mittlere Buchse Ihres Telefon-Hausanschlusses.




    alternate text


  7. Stecken Sie den anderen Stecker des schwarzen Kabels in die mit Amt beschriftete Buchse des Splitters. Warten Sie nun, bis die mit DSL beschriftete LED am Alice Modem dauerhaft grün leuchtet.


    Hinweis: Die Synchronisation zwischen Alice Modem WLAN 1231 und DSL-Netz kann einige Minuten in Anspruch nehmen und wird durch die blinkende LED DSL angezeigt. Ist nach etwa 10 Minuten keine Synchronisation erfolgt, prüfen Sie anhand der Unterlagen, die Sie von Alice erhalten haben, den DSL-Bereitstellungstermin. Kommt trotz korrektem Termin und erneuter Überprüfung der Verkabelung keine Synchronisation zustande, wenden Sie sich bitte an den Kundenservice.



    alternate text


  8. Nun schließen Sie die Endgeräte an: Nehmen Sie den Telefonstecker Ihres Telefons und stecken diesen in die mit F beschriftete mittlere Buchse des Splitters.



    alternate text


  9. Stecken Sie gegebenenfalls weitere Endgeräte (Telefon, Fax, Anrufbeantworter) in die mit N beschriftete linke Buchse des Splitters. Damit sind alle Geräte korrekt verkabelt.




    alternate text


Anschluss bei ISDN-Verbindungen
Bitte beachten Sie, dass bei ISDN-Verbindungen noch ein NTBA zwischengeschaltet ist. Bitte orientieren Sie sich bei der Verkabelung an der folgenden Grafik:

alternate text


Informationsquellen

Weitere nützliche Informationen finden Sie in den folgenden Artikeln der Microsoft Knowledge Base, oder abonnieren Sie einfach unseren RSS-Feed

979972 DSL einrichten in Windows 7 – Voraussetzungen

979976 DSL-Verbindung einrichten

979977 LAN/WLAN einrichten

979981 Grundlegende Sicherheits- und Kennworteinstellungen

979984 Freigaben für die Xbox einrichten

979983 E-Mail-Konto einrichten mit Windows Live Mail

Benötigen Sie weitere Hilfe?

Ihre Office-Fähigkeiten erweitern
Schulungen erkunden
Neue Funktionen als Erster erhalten
Microsoft Insider beitreten

War diese Information hilfreich?

Wie zufrieden sind Sie mit der Übersetzungsqualität?
Was hat Ihre Erfahrung beeinflusst?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

×