Eine Kunden Rechnung wird nicht gezahlt oder teilweise bezahlt oder ein $0,00-Guthaben wird in den a/R-Alterungs Berichten angezeigt, nachdem Sie eine Abschreibung für einen Kunden in Accounting Professional oder in Accounting Express erstellt haben

Problembeschreibung

Nachdem Sie eine Abschreibung für einen Kunden in Microsoft Office Accounting Professional oder in Microsoft Office Accounting Express erstellt haben, tritt eines der folgenden Symptome auf:

  • Die Rechnung des Kunden wird nicht gezahlt oder teilweise gezahlt.

  • Ein $0,00-Guthaben wird in den A/R-Alterungs Berichten angezeigt.

Ursache

Dieses Problem kann auftreten, wenn die folgenden Bedingungen zutreffen:

  • Sie verwenden den Befehl " abschreiben " im Menü " Aktionen ", um eine Abschreibung für einen Kunden aus dem Kundendatensatz zu erstellen.

  • Sie haben den Journaleintrag "Abschreibung" nicht auf eine ausstehende Rechnung angewendet.

Fehlerbehebung

Um dieses Problem zu beheben, wenden Sie den Journaleintrag "Abschreibung" auf die offenen Debitorenrechnungen an. Weitere Informationen dazu, wie Sie eine Zahlung oder ein Guthaben auf eine Rechnung anwenden, finden Sie unter "Anwenden eines KUNDENGUTHABENS auf eine Rechnung" in der Hilfe zu Accounting Professional oder in der Hilfe zu Accounting Express.Hinweis Das Guthaben eines Kunden ist der Unterschied zwischen den nicht bezahlten Rechnungen und den ausstehenden Guthaben. Der Kunde kann auch ein positives Guthaben oder einen negativen Saldo anzeigen. Dieser Saldo kann dem Saldo zustimmen, der im Fenster "Kundenzahlung" aus dem gleichen Grund angezeigt wird.

Weitere Informationen

Schritte zum Reproduzieren des Problems

  1. Zeigen Sie in einem Accounting Professional oder einem Accounting Express-Beispiel Unternehmen im Menü Kunden auf neu , und klicken Sie dann auf neue Rechnung.

  2. Klicken Sie im Feld Kunden Name auf einen Kunden, um eine Rechnung zu erstellen.

  3. Wählen Sie im Bereich Produkte und Dienst ein Element aus.

  4. Klicken Sie auf Speichern und schließen.

  5. Zeigen Sie im Menü Kunden auf Kundenlisten, und klicken Sie dann auf Kunden.

  6. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den Kunden, den Sie in Schritt 2 erstellt haben, und klicken Sie dann auf ausgewählte Elemente öffnen.

  7. Klicken Sie im Menü Aktionen auf abschreiben, und geben Sie dann die erforderlichen Informationen ein.

  8. Zeigen Sie im Menü Kunden auf Kundenlisten, und klicken Sie dann auf Rechnungen.

  9. Doppelklicken Sie auf die Rechnung, die Sie in Schritt 4 gespeichert haben.

  10. Überprüfen Sie, ob der Rechnungs Status nicht bezahlt oder teilweise bezahltangezeigt wird.

Informationsquellen

Weitere Informationen finden Sie im folgenden Artikel der Microsoft Knowledge Base:

897880 Sie können feststellen, dass das Guthaben des Kunden NULL ist, obwohl der Kunde im Fenster "Kundenzahlung" unbezahlte Rechnungen hat, wenn Sie Accounting Professional, Accounting Express oder Small Business Accounting 2006 verwenden.

Benötigen Sie weitere Hilfe?

Ihre Office-Fähigkeiten erweitern
Schulungen erkunden
Neue Funktionen als Erster erhalten
Microsoft Insider beitreten

War diese Information hilfreich?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Vielen Dank für Ihr Feedback. Es klingt, als ob es hilfreich sein könnte, Sie mit einem unserer Office-Supportmitarbeiter zu verbinden.

×