Eine Office-Datei wird mit Doppelklick nicht im richtigen Office-Programm geöffnet

Wenn Sie versuchen, eine Excel-Arbeitsmappe, ein Word-Dokument oder eine PowerPoint-Präsentation mit Excel bzw. Word oder PowerPoint zu öffnen, können folgende Fehler auftreten:

  • Die Datei wird nicht in der erwarteten Anwendung geöffnet. So wird zum Beispiel eine Excel-Arbeitsmappe nicht in Excel 2019, sondern in einer anderen App oder einen älteren Office-Version geöffnet.

  • Möglicherweise informiert Sie eine Fehlermeldung, dass ein Problem bei der Dateizuordnung vorliegt. Es kann z. B. eine Fehlermeldung ähnlich wie "Der Datei ist kein Programm zum Ausführen dieser Aktion zugeordnet. Installieren Sie ein entsprechendes Programm, oder erstellen Sie in der Systemsteuerung unter "Standardprogramme" eine Zuordnung, wenn bereits ein Programm installiert ist" angezeigt werden."

    – oder –

    "Diese Aktion ist nur zulässig für Produkte, die im Augenblick installiert sind."

Hinweis: Wenn Sie versucht haben, eine Excel-Arbeitsmappe zu öffnen, Excel aber stattdessen nur einen leeren Bildschirm anzeigt: Excel 2016 wird in einem leeren Fenster geöffnet.

Ausführen einer Schnellreparatur zur Behebung des Dateizuordnungsproblems

  1. Klicken Sie auf die Schaltfläche "Start".

    Hinweis: Wenn Sie Windows 7 verwenden, klicken Sie einfach auf Start > Systemsteuerung, und fahren Sie dann mit Schritt 3 weiter unten fort.

  2. Geben Sie "Systemsteuerung" ein, und klicken Sie in den Suchergebnissen darauf.

  3. Wählen Sie Programme > Programme und Funktionen aus.

  4. Wählen Sie als Nächstes das zu reparierende Office-Produkt und dann Ändern aus.

  5. Wählen Sie die Option "Schnellreparatur" und dann Reparieren aus.

Weitere Informationen zur Reparaturoption in Office finden Sie unter Reparieren einer Office-Anwendung.

Wenn das Problem damit nicht behoben wird, versuchen Sie, die Dateien manuell der richtigen Anwendung zuzuordnen.

  1. Klicken Sie auf die Schaltfläche "Start".

    Hinweis: Wenn Sie Windows 7 verwenden, klicken Sie einfach auf Start > Systemsteuerung, und fahren Sie dann mit Schritt 3 weiter unten fort.

  2. Geben Sie "Systemsteuerung" ein, und klicken Sie in den Suchergebnissen darauf.

  3. Klicken Sie auf Standardprogramme (wenn "Standardprogramme" nicht angezeigt wird, geben Sie den Begriff in das Suchfeld in der oberen rechten Ecke des Fensters ein, und drücken Sie die EINGABETASTE).

  4. Wählen Sie Standardprogramme festlegen aus.

  5. Wählen Sie die Office-App aus, die nicht ordnungsgemäß geöffnet wird, und wählen Sie "Dieses Programm als Standard festlegen" aus.

  6. Klicken Sie auf "OK".

Tipp: Wenn Sie schon einmal hier sind, können Sie bei Bedarf diesen Vorgang auch für die anderen Office-Apps wiederholen.

Wenn Sie über mehrere Versionen von Microsoft Office verfügen...

Erwägen Sie, die nicht benötigten Versionen zu deinstallieren. Gehen Sie dazu folgendermaßen vor:

  1. Klicken Sie auf die Schaltfläche "Start".

    Hinweis: Wenn Sie Windows 7 verwenden, klicken Sie einfach auf Start > Systemsteuerung, und fahren Sie dann mit Schritt 3 weiter unten fort.

  2. Geben Sie "Systemsteuerung" ein, und klicken Sie in den Suchergebnissen darauf.

  3. Wählen Sie "Programm deinstallieren" und dann die Version von Office aus, die Sie entfernen möchten.

  4. Klicken Sie auf Deinstallieren.

  5. Starten Sie den Computer neu.

Wenn zu viele Versionen von Office auf Ihrem Computer installiert sind, kann dies zu Problemen führen, beispielweise, dass Dateien in der falschen Version von Office geöffnet werden.

Tipp: In einigen Fällen erzielen Sie optimale Ergebnisse, indem Sie ALLE Versionen von Office deinstallieren, und dann nur die gewünschte Version erneut installieren.

Wenn alles andere fehlschlägt...

Sie sollten Ihre Datei immer noch öffnen können, indem Sie zuerst die Anwendung öffnen, und die Datei anschließend von dort aus öffnen. Gehen Sie dazu wie folgt vor:

  1. Starten Sie das Programm, das für den Zugriff auf das Dokument benötigt wird, Word, Excel oder PowerPoint.

  2. Wenn das Programm geöffnet wurde, klicken Sie auf Datei > Öffnen, suchen Sie die Datei im Dateinavigator, und öffnen Sie sie.

Haben Sie noch eine Frage zu Office?

Besuchen Sie die Microsoft Answers-Community, um Fragen und Antworten, die von anderen Personen veröffentlicht wurden, anzuzeigen oder Antworten auf Ihre eigenen Fragen zu erhalten.

Wir hören Ihnen zu!

Dieser Artikel wurde zuletzt als Reaktion auf Ihr Feedback am 9. Mai 2019 von Ben aktualisiert. Wenn Sie den Artikel hilfreich fanden, – und insbesondere, wenn Sie ihn nicht hilfreich fanden, – bitten wir Sie, uns über die unten angezeigten Feedback-Steuerelemente Ihr Feedback zu hinterlassen, damit wir den Artikel kontinuierlich verbessern können.

Siehe auch

Wiederherstellen Ihrer Office-Dateien

Öffnen eines Dokuments nach einem Fehler "Datei beschädigt"

Benötigen Sie weitere Hilfe?

Ihre Office-Fähigkeiten erweitern
Schulungen erkunden
Neue Funktionen als Erster erhalten
Microsoft Insider beitreten

War diese Information hilfreich?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Vielen Dank für Ihr Feedback. Es klingt, als ob es hilfreich sein könnte, Sie mit einem unserer Office-Supportmitarbeiter zu verbinden.

×