Ereignis-ID 513 wenn VSS in Windows Server

Problembeschreibung

In Windows Server wenn eine Anwendung ruft die Volume Shadow Copy Service (VSS) führen Sie eine Sicherung Ereignis 513 erzeugt werden kann:

Protokollname: Anwendung
Quelle: Microsoft-Windows-CAPI2
Ereignis-ID: 513
Aufgabe Kategorie: keine
Ebene: Fehler

Beschreibung
Fehler im Kryptografiedienste beim Verarbeiten der OnIdentity()System Writer-Objekt aufrufen.

Details:
AddLegacyDriverFiles: Nicht binäre Microsoft Link Layer Discovery Protocol Bild zurück.

Systemfehler:
Zugriff wurde verweigert.

Ursache

Dieses Problem VSS Writer System verfügt nicht über die Berechtigung Lesen NT AUTHORITY\SERVICE (Dienstkonto). Wenn System Writer als kryptografische Dienst ausgeführt wird und versucht, die Mslldp.sys Informationen aus Microsoft Link Layer Discovery Protocol-Treiber, der Fehler "Zugriff verweigert" generiert.

PROBLEMUMGEHUNG

Dieser Eintrag im Ereignisprotokoll kann ignoriert werden. Verhindern, dass dieser Eintrag protokolliert, Berechtigung die erforderlichen Treiber Microsoft Link Layer Discovery Protocol (Mslldp.dll) System Writer verarbeitet.

Gehen Sie hierzu folgendermaßen vor:

  1. Öffnen Sie ein administratives Eingabeaufforderungsfenster, und führen Sie den folgenden Befehl zum Überprüfen der aktuellen Berechtigungen: sc sdshow mslldp

  2. Kopieren Sie die Ausgabe aus Schritt 1, hängen mit (A; CCLCSWLOCRRC;;; SU), und führen Sie den folgenden Befehl Mslldp.dll die Berechtigung hinzu: sc sdset mslldp <string>
    Führen Sie beispielsweise den folgenden Befehl ein: sc sdset mslldp D:(D;;CCDCLCSWRPWPDTLOCRSDRCWDWO;;;BG)(A;;CCDCLCSWRPWPDTLOCRSDRCWDWO;;;SY)(A;;CCDCLCSWRPDTLOCRSDRCWDWO;;;BA)(A;;CCLCSWRPWPDTLOCRRC;;;SO)(A;;LCRPWP;;;S-1-5-80-3141615172-2057878085-1754447212-2405740020-3916490453)(A;;CCLCSWLOCRRC;;;SU)

Benötigen Sie weitere Hilfe?

Ihre Office-Fähigkeiten erweitern
Schulungen erkunden
Neue Funktionen als Erster erhalten
Microsoft Insider beitreten

War diese Information hilfreich?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Vielen Dank für Ihr Feedback. Es klingt, als ob es hilfreich sein könnte, Sie mit einem unserer Office-Supportmitarbeiter zu verbinden.

×