Fehler nach der Installation von Update Rollup 12 auf Microsoft Dynamics CRM 2011 Server Update Rollup 11: "Allgemeiner SQL-Fehler"

Symptom

Wenn alle Microsoft Dynamics CRM 2011 nach der Installation von Update Rollup 12 auf einem Update Rollup 11 Dynamics CRM-Server zugreifen, tritt ein Fehler auf:


> Crm Ausnahme: Meldung: generischer SQL Fehler: Fehlercode:-2147204784 InnerException: System.Data.SqlClient.SqlException (0x80131904): Ungültiger Spaltenname 'ObjectTypeCodeName'.



Ungültiger Spaltenname 'ObjectTypeCodeName'.

Ursache

Dieses Problem tritt nur in einem der folgenden zwei Sequenzen erfüllt:

1. Updaterollup 12 ist eine CRM-Server Version Update Rollup 10 angewendet.

2. der CRM-Server wird dann Update Rollup 11 zurückgesetzt

3. Update Rollup 12 wird später auf Update Rollup 11

oder:

1. Updaterollup 12 gilt auf Updaterollup 7

2. der CRM-Server wird auf Updaterollup 7 zurückgesetzt.

3. wird Update Rollup 11 angewendet versucht; jedoch die Dateiversionen nicht die richtige Versionsnummer ändern

4. Updaterollup 15 angewendet

Problemlösung

Um dieses Problem zu lösen, Datenbank-Updates erfolgen. Vor auf diese Weise müssen Sie zunächst sicherstellen, dass sich eine vollständige Sicherung Ihrer CRM-Datenbanken in SQL.

Erstellen Sie eine vollständige Sicherung der Datenbank in SQL Server

Danach hat, führen Sie die folgenden zwei Anweisungen SQL Management Studio:

Löschen von MetadataSchema.Attribute, AttributeId in ('4456bbb5-0bad-4360-Test - 74d 099056116', 'c3dce60b-fd95-43b4 - 8d 20-ea4bbcd5c436");

Löschen von AttributeIds, AttributeId in ('4456bbb5-0bad-4360-Test - 74d 099056116', 'c3dce60b-fd95-43b4 - 8d 20-ea4bbcd5c436");



Nach dem Entfernen dieser Felder müssen Sie IISReset ausführen.


Benötigen Sie weitere Hilfe?

Ihre Office-Fähigkeiten erweitern
Schulungen erkunden
Neue Funktionen als Erster erhalten
Microsoft Insider beitreten

War diese Information hilfreich?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Vielen Dank für Ihr Feedback. Es klingt, als ob es hilfreich sein könnte, Sie mit einem unserer Office-Supportmitarbeiter zu verbinden.

×