Fehlerbehebung bei Flow-Verbindungen

Dieses Dokument definiert einige Fehler, die beim Erstellen von Verbindungen in Flow- oder Power-Apps auftreten können, und enthält einige Schritte zur Fehlerbehebung und mögliche Lösungen.

Der Benutzer kann kontenaktivieren nicht für eine Verbindung wechseln.

Das Verhalten in diesem Szenario besteht darin, dass ein Benutzer versucht, das Konto für eine erstellte OAuth-Verbindung zu wechseln. Wenn jedoch das Pop-up angezeigt wird und der Benutzer seine Anmeldeinformationen eingibt, werden sie einfach zurückumgeleitet und sehen, dass die Kontoinformationen für die Verbindung nicht wirklich aktualisiert wurden.

Ein möglicher Grund, warum dieses Problem möglicherweise angezeigt wird, sind Single Sign-On-Richtlinien in Ihrem Azure Active Directory (AAD)-Mandanten. Wenn die einmalige Anmeldung aktiviert ist, verhindert Ihr Browser möglicherweise, dass der aktuell angemeldete Benutzer abgemeldet wird, und versucht stattdessen, den Benutzer angemeldet zu halten.

Eine Möglichkeit, dies zu umgehen, besteht darin, einen anderen Browser oder ein Inkognitofenster zu öffnen, sich als Benutzer anzumelden, der Die Verbindung besitzt/hat, und zu versuchen, Konten für die beabsichtigte Verbindung zu wechseln. Dadurch sollten der Verbindungsname und die Kontodetails für die Verbindung aktualisiert werden.

Benötigen Sie weitere Hilfe?

Ihre Office-Fähigkeiten erweitern
Schulungen erkunden
Neue Funktionen als Erster erhalten
Microsoft Insider beitreten

War diese Information hilfreich?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

×