Fehlermeldung beim Starten des Webdienstes

Wir empfehlen allen Benutzern von Microsoft-Internetinformationsdienste (IIS) Version 7.0 aktualisieren auf Microsoft Windows Server 2008 ausgeführt. IIS 7.0 erhöht die Sicherheit der Webinfrastruktur beträchtlich. Weitere Informationen über IIS sicherheitsbezogene Themen finden Sie auf der folgenden Microsoft-Website:

Weitere Informationen zu IIS 7.0 finden Sie auf der folgenden Microsoft-Website:

Problembeschreibung

Beim Starten des Webdienstes wird die folgende Fehlermeldung angezeigt:

Die Adresse wird bereits verwendet.

Das Ereignisprotokoll enthält außerdem Folgendes:

Ereignis 115
Quelle: w3svc
Beschreibung: Die Instanz konnte nicht gebunden werden.

Ursache

Einem anderen Dienst oder Anwendung überwachen bzw. eines der standardmäßigen TCP-Anschlüssen (80 für HTTP-Verbindungen, 443 für Https-Verbindung), die der WWW-Publishingdienst (W3SVC) zu binden.

Problemlösung

Deaktivieren oder deinstallieren Sie den Dienst oder die Anwendung, die Port 80 oder 443 verwendet und Testen von Websites. Ein Beispiel für eine Anwendung, die Port 80 erfassten Bild konnte ist MSProxy oder einer Drittanbieter-Anwendung.


In Microsoft Windows XP können Sie die Anwendung bestimmen, die versuchen zu verwendende Port verwendet. Geben Sie dazu den folgenden Befehl ein:

Netstat - anoKlicken Sie für Weitere Informationen auf die nachstehende Artikelnummer, um den Artikel in der Microsoft Knowledge Base anzuzeigen:

ermitteln, welche Anwendung verwendet oder blockiert bestimmte TCP-Anschlüsse
Hinweis: möglicherweise den Computer neu starten.


Einige Dienstprogramme von Drittanbietern sind für diese Art von Funktionalität in Windows 2000 und Windows NT zur Verfügung:

Aktive Ports (APORTS):



NTSecurity.nu Inzider:

Microsoft stellt Kontaktinformationen von Drittanbietern zur Verfügung, damit Sie technischen Support erhalten können. Diese Kontaktinformationen können sich ohne vorherige Ankündigung ändern. Microsoft garantiert nicht die Richtigkeit dieser Kontaktinformationen von Drittanbietern.

Weitere Informationen

Um zu bestimmen, welche Ports überwacht werden, um andere Dienste oder Programme den IISADMIN-Dienst zuerst beenden, und geben Sie Anschluss an der Befehlszeile.


Hinweis: Wenn Sie diese Fehlermeldung unmittelbar nach der Installation von IIS 5.0 auf IIS 4.0 entfernen und Neuinstallieren von TCP/IP-Protokoll von Windows TCP-Port-Registrierungseinträge auf die Standardwerte zurücksetzen können, ermöglicht den IIS 5.0-Webdienst zu erneut. Bedenken Sie jedoch, dass dies so andere Dienst oder Anwendung Port 80 oder 443 ordnungsgemäße kann.

Benötigen Sie weitere Hilfe?

Ihre Office-Fähigkeiten erweitern
Schulungen erkunden
Neue Funktionen als Erster erhalten
Microsoft Insider beitreten

War diese Information hilfreich?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Vielen Dank für Ihr Feedback. Es klingt, als ob es hilfreich sein könnte, Sie mit einem unserer Office-Supportmitarbeiter zu verbinden.

×