Problembeschreibung

Nachdem Sie das Update vom 12. August 2014 für Outlook 2013 (KB 2881011) oder die Updates für Outlook 2013 12. August 2014 (Outlook-x-none.msp) (KB 2883074) installiert haben, erhalten Sie beim Klicken auf ein Onlinearchiv die folgende Fehlermeldung:

Der Ordner kann nicht erweitert werden. Die Ordnergruppe kann nicht geöffnet werden. Microsoft Exchange ist nicht verfügbar. Entweder gibt es Netzwerkprobleme, oder der Exchange-Server ist zur Wartung nicht verfügbar.

Weitere Informationen

Dieses Problem tritt nur auf, wenn die folgenden Bedingungen zutreffen:

  • Sie verwenden Microsoft Outlook 2013-Client version 15.0.4641.1001.

  • Der Client wird über Outlook Anywhere (RPC über HTTP) verbunden.


Der folgende Screenshot zeigt das Dialogfeld Outlook-Verbindungsstatus. Die Spalte Protokoll gibt an, dass die verwendete Verbindung RPC/HTTP ist.

Alternativtext

Hinweis MAPI-/HTTP-Verbindungen sind von diesem Fehler nicht betroffen. MAPI-/HTTP-Verbindungen werden in der Spalte Protokoll durch die HTTP-Zeichenfolge festgelegt.

Lösung

Wenden Sie zum Beheben dieses Problems das Update an, das im folgenden Artikel in der Microsoft Knowledge Base beschrieben wird:

2889859 Update vom 19. August 2014 für Outlook 2013 (KB2889859) Wenn Sie die Klick-und-Ausführen-Version von Office 2013 verwenden, wird die Outlook-Anwendung automatisch auf dem neuesten Stand gehalten. Weitere Informationen zu Office 2013 Click-to-Run-Updates finden Sie unter Microsoft Office 2013 Click-to-Run-Virtualisierung.

Problemumgehung

Verwenden Sie eine der folgenden Methoden, um dieses Problem zu umgehen.

WICHTIG Verwenden Sie diese Problemumgehungen nur, wenn Sie das Hotfixpaket KB2889859 nicht installieren können.

Outlook Web App

Verwenden Sie Outlook Web App (OWA), um auf das Onlinearchivpostfach zu zugreifen.

Zurücksetzen auf eine frühere Version

Wenn Sie die Klick-und-Ausführen-Version von Office 2013 verwenden, installieren Sie die vorherige Version (15.0.4631.1002) mithilfe der Schritte im folgenden Microsoft Knowledge Base-Artikel:

2770432 So wird's gemacht: Wiederherstellen einer früheren Version von Office 2013 Klick-und-Ausführen Wenn Sie eine MSI-Installation von Office 2013 verwenden, deinstallieren Sie die
Updates KB2881011 und KB2883074, je nachdem, was Sie installiert haben. Führen Sie die folgenden Schritte aus, um diese Updates zu deinstallieren:

  1. Klicken Sie in der Systemsteuerung auf Programme und Featuresund dann auf Installierte Updates anzeigen.

  2. Suchen Sie in der Liste der installierten Updates nach dem ersten Update, das Sie deinstallieren möchten, und wählen Sie es aus.

  3. Klicken Sie auf Deinstallieren.

  4. Wiederholen Sie die Schritte 2 bis 3, um das zweite Update zu deinstallieren, wenn es installiert ist.

Benötigen Sie weitere Hilfe?

Ihre Office-Fähigkeiten erweitern

Schulungen erkunden >

Neue Funktionen als Erster erhalten

Microsoft Insider beitreten >

War diese Information hilfreich?

Wie zufrieden sind Sie mit der Sprachqualität?
Was hat Ihre Erfahrung beeinflusst?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

×