Informationen zum Kalender Überprüfungs Tool für Outlook (CalCheck)

Zusammenfassung

Das Kalender Überprüfungs Tool für Outlook (CalCheck) ist ein Befehlszeilenprogramm, mit dem der Microsoft Outlook-Kalender auf Probleme überprüft wird. Das Tool öffnet ein Outlook-Messaging Profil, um auf den Outlook-Kalender zuzugreifen. Sie führt verschiedene Prüfungen auf allgemeinen Einstellungen wie Berechtigungen, frei/gebucht-Veröffentlichung, stell Vertretungs Konfiguration und automatische Buchung durch. Anschließend wird jedes Element im Outlook-Kalenderordner auf bekannte Probleme überprüft, die zu unerwartetem Verhalten führen können, wie etwa Besprechungen, die anscheinend nicht vorhanden sind. Das CalCheck-Tool generiert dann einen Bericht, der dazu verwendet werden kann, Problem Elemente zu diagnostizieren oder Trends zu erkennen. WichtigeCalCheck-Berichte enthalten die folgenden Felder für Besprechungen oder Termine, die als problematisch festgelegt werden:

  • Betreff

  • Ort

  • Startzeit

  • Endzeit

  • Veranstalter

Da diese Kalenderelement Felder persönliche Informationen oder Details enthalten können, empfiehlt es sich, zuerst alle Elemente im CalCheck-Bericht zu überprüfen, bevor Sie Ihren Bericht freigeben. Weitere Felder, die in CalCheck-Berichten zu finden sind, finden Sie im Abschnitt "Weitere Informationen".

Informationen zum Kalender Überprüfungs Tool

Um CalCheck verwenden zu können, muss sich der Outlook-Kalender auf einem Computer befinden, auf dem Microsoft Exchange Server ausgeführt wird. Das Tool funktioniert nicht mit IMAP-, POP3-oder anderen nicht-Exchange-e-Mail-Konten.

Installation

Zum herunterladen und Installieren des Kalender Überprüfungstools für Outlook wählen Sie den folgenden Link aus, um zur neuesten Version zu wechseln:

https://github.com/rtopken/CalCheck/releases Hinweis Die 64-Bit-Version dieses Tools kann nur zusammen mit der 64-Bit-Version von Microsoft Outlook verwendet werden.

Überprüfungen, die ausgeführt werden

Das Tool für die Kalender Überprüfung führt zwei grundlegende Arten von Prüfungen durch: Kalender spezifische Prüfungen und Prüfungen auf Elementebene.

Kalender spezifische Prüfungen

Die folgenden Kalender spezifischen Prüfungen werden ausgeführt und dann im Bericht protokolliert:

  • Berechtigungen für den Kalender.

  • Die Gesamtzahl der Elemente im Ordner "Kalender". Weitere Informationen zu den großen Anzahl von Elementen im Ordner "Kalender" finden Sie im folgenden Knowledge Base-Artikel:

    2768656 Leistungsprobleme in Outlook bei zu vielen Elementen oder Ordnern in einem Cache-Modus-, OST- oder PST-Dateiordner

  • Stellvertretungen im Kalender

  • Frei/Gebucht-Veröffentlichungsinformationen.

  • Direkte Buchungseinstellungen für das Postfach oder den Kalender.

Hinweis Die Informationen für diese drei Prüfungen werden aus der lokalen Frei/Gebucht-Nachricht gelesen. In seltenen Fällen kann Outlook diese Nachricht möglicherweise nicht öffnen. In diesem Fall schlagen diese Überprüfungen fehl. Sie sollten die Regenerierung der ausgeblendeten Frei/Gebucht-Informationen im Exchange-Postfach nur erzwingen, wenn dies der Fall ist. Weitere Informationen zum erneuten Generieren der ausgeblendeten Frei/Gebucht-Informationen finden Sie im folgenden Knowledge Base-Artikel:

958443 Probleme in Outlook treten auf, wenn Sie versuchen, Frei/Gebucht-Informationen zu konfigurieren, oder wenn Sie versuchen, Informationen zu delegieren.

Überprüfungen auf Elementebene

Die folgenden Prüfungen auf Elementebene werden ausgeführt und dann im Bericht protokolliert.

Fehlernummer

Problem

Lösung

0001

Das Start Datum oder die Uhrzeit für das Serienelement einer Serie ist auf 0 (Jahr 1601) eingestellt.

Wenn Sie der Organisator sind, sollten Sie die Kalenderordner Ansicht in eine Tabellenansicht ändern, den Termin oder die Besprechung suchen und dann kündigen und erneut erstellen. Wenn es in der Liste nicht angezeigt wird, führen Sie CALCHECK-f aus. Wenn Sie der Teilnehmer sind, sollten Sie sich an den Organisator wenden und ihn oder ihn bitten, die Besprechung zu stornieren und dann erneut zu erstellen.

0002

Das Start Datum oder die Uhrzeit für das Serienelement sind älter als Januar 1 1995.

Dies ist nicht unbedingt ein Fehlerzustand. Sie sollten das Element nur löschen oder stornieren, wenn es anscheinend beschädigt ist. Standardmäßig werden diese Elemente nicht verschoben, wenn Sie das Argument – f verwenden. Diese werden mit CALCHECK-f nur verschoben, wenn Sie CALCHECK so konfigurieren, dass Warnungen als Fehler pro cfg-Datei (WarningIsError = true) behandelt werden.

0003

Das Start Datum oder die Uhrzeit für das Serienelement sind später als Januar 1 2025.

Dies ist nicht unbedingt ein Fehlerzustand. Sie sollten das Element nur löschen oder stornieren, wenn es anscheinend beschädigt ist. Standardmäßig werden diese Elemente nicht verschoben, wenn Sie das Argument – f verwenden. Diese werden mit CALCHECK-f nur verschoben, wenn Sie CALCHECK so konfigurieren, dass Warnungen als Fehler pro cfg-Datei (WarningIsError = true) behandelt werden.

0004

Das Start Datum oder die Uhrzeit für das Serienelement der Serie liegt hinter dem Höchstwert.

Wenn Sie der Organisator sind, sollten Sie die Kalenderordner Ansicht in eine Tabellenansicht ändern, den Termin oder die Besprechung suchen und dann kündigen und erneut erstellen. Wenn es in der Liste nicht angezeigt wird, führen Sie CALCHECK-f aus. Wenn Sie der Teilnehmer sind, sollten Sie sich an den Organisator wenden und ihn oder ihn bitten, die Besprechung zu stornieren und dann erneut zu erstellen.

0005

Das Enddatum oder die Uhrzeit der Elementserie ist auf 0 (Jahr 1601) eingestellt.

Wenn Sie der Organisator sind, sollten Sie die Kalenderordner Ansicht in eine Tabellenansicht ändern, den Termin oder die Besprechung suchen und dann kündigen und erneut erstellen. Wenn es in der Liste nicht angezeigt wird, führen Sie CALCHECK-f aus. Wenn Sie der Teilnehmer sind, sollten Sie sich an den Organisator wenden und ihn oder ihn bitten, die Besprechung zu stornieren und dann erneut zu erstellen.

0006

Das Enddatum oder die Uhrzeit für die Serie von Elementen liegt vor dem Januar 1 1995.

Wenn Sie der Organisator sind, sollten Sie die Kalenderordner Ansicht in eine Tabellenansicht ändern, den Termin oder die Besprechung suchen und dann kündigen und erneut erstellen. Wenn es in der Liste nicht angezeigt wird, führen Sie CALCHECK-f aus. Wenn Sie der Teilnehmer sind, sollten Sie sich an den Organisator wenden und ihn oder ihn bitten, die Besprechung zu stornieren und dann erneut zu erstellen.

0007

Das Enddatum oder die Uhrzeit für die Elementserie endet nach dem Januar 1 2025.

Dies ist nicht unbedingt ein Fehlerzustand. Sie sollten das Element nur löschen oder stornieren, wenn es anscheinend beschädigt ist. Standardmäßig werden diese Elemente nicht verschoben, wenn Sie das Argument – f verwenden. Diese werden mit CALCHECK-f nur verschoben, wenn Sie CALCHECK so konfigurieren, dass Warnungen als Fehler pro cfg-Datei (WarningIsError = true) behandelt werden.

0008

Das Enddatum oder die Uhrzeit der Serienelement-Serie liegt hinter dem oberen Grenzwert.

Wenn Sie der Organisator sind, sollten Sie die Kalenderordner Ansicht in eine Tabellenansicht ändern, den Termin oder die Besprechung suchen und dann kündigen und erneut erstellen. Wenn es in der Liste nicht angezeigt wird, führen Sie CALCHECK-f aus. Wenn Sie der Teilnehmer sind, sollten Sie sich an den Organisator wenden und ihn oder ihn bitten, die Besprechung zu stornieren und dann erneut zu erstellen.

0009

Die Element Serien Eigenschaften werden nicht ordnungsgemäß erstellt.

Wenn Sie der Organisator sind, sollten Sie die Kalenderordner Ansicht in eine Tabellenansicht ändern, den Termin oder die Besprechung suchen und dann kündigen und erneut erstellen. Wenn es in der Liste nicht angezeigt wird, führen Sie CALCHECK-f aus. Wenn Sie der Teilnehmer sind, sollten Sie sich an den Organisator wenden und ihn oder ihn bitten, die Besprechung zu stornieren und dann erneut zu erstellen.

0010

Terminserien Daten sind leer.

Wenn Sie der Organisator sind, sollten Sie die Kalenderordner Ansicht in eine Tabellenansicht ändern, den Termin oder die Besprechung suchen und dann kündigen und erneut erstellen. Wenn es in der Liste nicht angezeigt wird, führen Sie CALCHECK-f aus. Wenn Sie der Teilnehmer sind, sollten Sie sich an den Organisator wenden und ihn oder ihn bitten, die Besprechung zu stornieren und dann erneut zu erstellen.

0011

Die dispidRecurring-Eigenschaft ist auf " false " festgelegt oder nicht vorhanden, aber die dispidRecurType -Eigenschaft ist nicht auf None festgelegt. Dies zeigt an, dass der Termin wiederholt wird. Daher treten die beiden Eigenschaften in Konflikt.

Wenn Sie der Organisator sind, sollten Sie die Kalenderordner Ansicht in eine Tabellenansicht ändern, den Termin oder die Besprechung suchen und dann kündigen und erneut erstellen. Wenn es in der Liste nicht angezeigt wird, führen Sie c-Prüfung -faus. Wenn Sie der Teilnehmer sind, sollten Sie sich an den Organisator wenden und ihn oder ihn bitten, die Besprechung zu stornieren und dann erneut zu erstellen.

0012

Es gibt keine Terminserie, aber dispidRecurring ist auf "true" festgelegt.

Wenn Sie der Organisator sind, sollten Sie die Kalenderordner Ansicht in eine Tabellenansicht ändern, den Termin oder die Besprechung suchen und dann kündigen und erneut erstellen. Wenn es in der Liste nicht angezeigt wird, führen Sie CALCHECK-f aus. Wenn Sie der Teilnehmer sind, sollten Sie sich an den Organisator wenden und ihn oder ihn bitten, die Besprechung zu stornieren und dann erneut zu erstellen.

0013

Die Daten der Serien Ausnahme stimmen nicht überein.

Wenn Sie der Organisator sind, sollten Sie die Kalenderordner Ansicht in eine Tabellenansicht ändern, den Termin oder die Besprechung suchen und dann kündigen und erneut erstellen. Wenn es in der Liste nicht angezeigt wird, führen Sie CALCHECK-f aus. Wenn Sie der Teilnehmer sind, sollten Sie sich an den Organisator wenden und ihn oder ihn bitten, die Besprechung zu stornieren und dann erneut zu erstellen.

0014

Das ursprüngliche Anfangsdatum oder die Anfangszeit der Serie wird vor dem Anfang der Serie gesetzt.

Wenn Sie der Organisator sind, sollten Sie die Kalenderordner Ansicht in eine Tabellenansicht ändern, den Termin oder die Besprechung suchen und dann kündigen und erneut erstellen. Wenn es in der Liste nicht angezeigt wird, führen Sie CALCHECK-f aus. Wenn Sie der Teilnehmer sind, sollten Sie sich an den Organisator wenden und ihn oder ihn bitten, die Besprechung zu stornieren und dann erneut zu erstellen.

0015

Das ursprüngliche Anfangsdatum oder die Startzeit der Serie erfolgt nach dem Ende der Datenreihe.

Wenn Sie der Organisator sind, sollten Sie die Kalenderordner Ansicht in eine Tabellenansicht ändern, den Termin oder die Besprechung suchen und dann kündigen und erneut erstellen. Wenn es in der Liste nicht angezeigt wird, führen Sie CALCHECK-f aus. Wenn Sie der Teilnehmer sind, sollten Sie sich an den Organisator wenden und ihn oder ihn bitten, die Besprechung zu stornieren und dann erneut zu erstellen.

0016

Das Start Datum oder die Anfangszeit beträgt 0 (null).

Wenn Sie der Organisator sind, sollten Sie die Kalenderordner Ansicht in eine Tabellenansicht ändern, den Termin oder die Besprechung suchen und dann kündigen und erneut erstellen. Wenn es in der Liste nicht angezeigt wird, führen Sie CALCHECK-f aus. Wenn Sie der Teilnehmer sind, sollten Sie sich an den Organisator wenden und ihn oder ihn bitten, die Besprechung zu stornieren und dann erneut zu erstellen.

0,017 pro

Das Start Datum oder die Startzeit liegt vor dem Januar 1 1995.

Wenn Sie der Organisator sind, sollten Sie die Kalenderordner Ansicht in eine Tabellenansicht ändern, den Termin oder die Besprechung suchen und dann kündigen und erneut erstellen. Wenn es in der Liste nicht angezeigt wird, führen Sie CALCHECK-f aus. Wenn Sie der Teilnehmer sind, sollten Sie sich an den Organisator wenden und ihn oder ihn bitten, die Besprechung zu stornieren und dann erneut zu erstellen.

0018

Das Start Datum oder die Startzeit liegt später als Jan 1 2025.

Dies ist nicht unbedingt ein Fehlerzustand. Sie sollten das Element nur löschen oder stornieren, wenn es anscheinend beschädigt ist. Standardmäßig werden diese Elemente nicht verschoben, wenn Sie das Argument – f verwenden. Diese werden mit CALCHECK-f nur verschoben, wenn Sie CALCHECK so konfigurieren, dass Warnungen als Fehler pro cfg-Datei (WarningIsError = true) behandelt werden.

0019

Das Start Datum oder die Startzeit liegen hinter dem Höchstwert.

Wenn Sie der Organisator sind, sollten Sie die Kalenderordner Ansicht in eine Tabellenansicht ändern, den Termin oder die Besprechung suchen und dann kündigen und erneut erstellen. Wenn es in der Liste nicht angezeigt wird, führen Sie CALCHECK-f aus. Wenn Sie der Teilnehmer sind, sollten Sie sich an den Organisator wenden und ihn oder ihn bitten, die Besprechung zu stornieren und dann erneut zu erstellen.

0020

Für den Termin fehlt die Startzeit.

Wenn Sie der Organisator sind, sollten Sie die Kalenderordner Ansicht in eine Tabellenansicht ändern, den Termin oder die Besprechung suchen und dann kündigen und erneut erstellen. Wenn es in der Liste nicht angezeigt wird, führen Sie CALCHECK-f aus. Wenn Sie der Teilnehmer sind, sollten Sie sich an den Organisator wenden und ihn oder ihn bitten, die Besprechung zu stornieren und dann erneut zu erstellen.

0021

Das Enddatum oder die Endzeit ist 0 (null).

Wenn Sie der Organisator sind, sollten Sie die Kalenderordner Ansicht in eine Tabellenansicht ändern, den Termin oder die Besprechung suchen und dann kündigen und erneut erstellen. Wenn es in der Liste nicht angezeigt wird, führen Sie CALCHECK-f aus. Wenn Sie der Teilnehmer sind, sollten Sie sich an den Organisator wenden und ihn oder ihn bitten, die Besprechung zu stornieren und dann erneut zu erstellen.

0022

Das Enddatum oder die Endzeit liegt vor dem Januar 1 1995.

Wenn Sie der Organisator sind, sollten Sie die Kalenderordner Ansicht in eine Tabellenansicht ändern, den Termin oder die Besprechung suchen und dann kündigen und erneut erstellen. Wenn es in der Liste nicht angezeigt wird, führen Sie CALCHECK-f aus. Wenn Sie der Teilnehmer sind, sollten Sie sich an den Organisator wenden und ihn oder ihn bitten, die Besprechung zu stornieren und dann erneut zu erstellen.

0023

Das Enddatum oder die Endzeit liegt später als Jan 1 2025. Dies ist möglicherweise beabsichtigt, kann aber auch auf ein Problem hindeuten.

Dies ist nicht unbedingt ein Fehlerzustand. Sie sollten das Element nur löschen oder stornieren, wenn es anscheinend beschädigt ist. Standardmäßig werden diese Elemente nicht verschoben, wenn Sie das Argument – f verwenden. Diese werden mit CALCHECK-f nur verschoben, wenn Sie CALCHECK so konfigurieren, dass Warnungen als Fehler pro cfg-Datei (WarningIsError = true) behandelt werden.

0024

Das Enddatum oder die Endzeit liegt hinter dem oberen Grenzwert.

Wenn Sie der Organisator sind, sollten Sie die Kalenderordner Ansicht in eine Tabellenansicht ändern, den Termin oder die Besprechung suchen und dann kündigen und erneut erstellen. Wenn es in der Liste nicht angezeigt wird, führen Sie CALCHECK-f aus. Wenn Sie der Teilnehmer sind, sollten Sie sich an den Organisator wenden und ihn oder ihn bitten, die Besprechung zu stornieren und dann erneut zu erstellen.

0025

Bei diesem Element fehlt die Endzeit des Termins.

Wenn Sie der Organisator sind, sollten Sie die Kalenderordner Ansicht in eine Tabellenansicht ändern, den Termin oder die Besprechung suchen und dann kündigen und erneut erstellen. Wenn es in der Liste nicht angezeigt wird, führen Sie CALCHECK-f aus. Wenn Sie der Teilnehmer sind, sollten Sie sich an den Organisator wenden und ihn oder ihn bitten, die Besprechung zu stornieren und dann erneut zu erstellen.

0026

Für dieses Element fehlt die erforderliche Eigenschaft dispidRecurring.

Wenn Sie weitere Informationen zu Terminen erhalten möchten, die nicht in der Tages-, Wochen-oder Monatsansicht angezeigt werden, klicken Sie auf die folgende Artikelnummer, um den Artikel in der Microsoft Knowledge Base anzuzeigen: 827432 ein Outlook-Kalendertermin wird in der Tages-, Wochen-oder Monatsansicht nicht angezeigt, wenn Sie den Termin mithilfe von WebDAV in Exchange 2000 erstellen

0027

Für dieses Element fehlt die erforderliche Eigenschaft dispidApptTZDefStartDisplay.

Wenn Sie der Organisator sind, sollten Sie die Kalenderordner Ansicht in eine Tabellenansicht ändern, den Termin oder die Besprechung suchen und dann kündigen und erneut erstellen. Wenn es in der Liste nicht angezeigt wird, führen Sie CALCHECK-f aus. Wenn Sie der Teilnehmer sind, sollten Sie sich an den Organisator wenden und ihn oder ihn bitten, die Besprechung zu stornieren und dann erneut zu erstellen.

0028

In diesem Element fehlt die PR_SENT_REPRESENTING_NAME-Eigenschaft.

Wenn Sie weitere Informationen zu fehlenden Organizer-e-Mail-Adressen oder Anzeige Namen erhalten möchten, klicken Sie auf die folgende Artikelnummer, um den Artikel in der Microsoft Knowledge Base anzuzeigen: 2825677 Beschreibung des Outlook 2013-Hotfix-Pakets (Outlook-x-None. msp; Outlookintl-<Language-Code>. msp): 16. Oktober 2013

0029

In diesem Element fehlt die PR_SENDER_NAME-Eigenschaft.

Wenn Sie weitere Informationen zu fehlenden Organizer-e-Mail-Adressen oder Anzeige Namen erhalten möchten, klicken Sie auf die folgende Artikelnummer, um den Artikel in der Microsoft Knowledge Base anzuzeigen: 2825677 Beschreibung des Outlook 2013-Hotfix-Pakets (Outlook-x-None. msp; Outlookintl-<Language-Code>. msp): 16. Oktober 2013

0030

Für dieses Element ist keine Organizer-Adresse vorhanden. Überprüfen Sie die PR_SENT_REPRESENTING Eigenschaften für dieses Element.

Wenn Sie weitere Informationen zu fehlenden Organizer-e-Mail-Adressen oder Anzeige Namen erhalten möchten, klicken Sie auf die folgende Artikelnummer, um den Artikel in der Microsoft Knowledge Base anzuzeigen: 2849083 "konnte den Vorgang nicht abschließen. Eine oder mehrere Parameterwerte sind ungültig "Fehlermeldung, wenn ein Organisator eine Besprechungsserie aktualisiert

0031

Für dieses Element ist keine Absenderadresse vorhanden. Überprüfen Sie die PR_SENDER Eigenschaften für dieses Element.

Wenn Sie weitere Informationen zu fehlenden Organizer-e-Mail-Adressen oder Anzeige Namen erhalten möchten, klicken Sie auf die folgende Artikelnummer, um den Artikel in der Microsoft Knowledge Base anzuzeigen: 2849083 "konnte den Vorgang nicht abschließen. Eine oder mehrere Parameterwerte sind ungültig "Fehlermeldung, wenn ein Organisator eine Besprechungsserie aktualisiert

0032

Für dieses Element ist kein Betreff vorhanden. Sie sollten diesem Element einen Betreff hinzufügen.

Wenn Sie der Organisator sind, aktualisieren Sie die Besprechung, um einen Betreff einzubeziehen. Wenn Sie der Teilnehmer sind, bitten Sie den Organisator, die Besprechung zu aktualisieren, um einen Betreff einzubeziehen. Obwohl dies keine Fehlerbedingung ist, ist es einfacher, zukünftige Probleme zu behandeln, die sich auf die Besprechung beziehen.

0033

Für dieses Element gibt es keine Nachrichtenklasse.

Wenn Sie ein Problem mit einer Besprechung haben, die nicht die Standardnachrichtenklasse von IPM aufweist. Termin, und wenn das Problem durch das Entfernen oder stornieren der Besprechung behoben wird, sollten Sie anhand dieser benutzerdefinierten Nachrichtenklasse ermitteln, welches Programm Besprechungen erstellt. Sie müssen ermitteln, ob es sich bei dem Programm oder Add-in um eine Microsoft-oder eine Drittanbieteranwendung handelt. Wenn es sich um eine Drittanbieteranwendung handelt, wenden Sie sich an den Drittanbieter, um Support zu erhalten.

0034

Die Nachrichtenklasse dieses Elements ist für ein Kalenderelement nicht Standard und kann auf ein Problem hindeuten.

Wenn Sie ein Problem mit einer Besprechung haben, die nicht die Standardnachrichtenklasse von IPM aufweist. Termin, und wenn das Problem durch das Entfernen oder stornieren der Besprechung behoben wird, sollten Sie anhand dieser benutzerdefinierten Nachrichtenklasse ermitteln, welches Programm Besprechungen erstellt. Sie müssen ermitteln, ob es sich bei dem Programm oder Add-in um eine Microsoft-oder eine Drittanbieteranwendung handelt. Wenn es sich um eine Drittanbieteranwendung handelt, wenden Sie sich an den Drittanbieter, um Support zu erhalten.

0035

Fehlende erforderliche Eigenschaft PR_MESSAGE_CLASS.

Wenn Sie ein Problem mit einer Besprechung haben, die nicht die Standardnachrichtenklasse von IPM aufweist. Termin, und wenn das Problem durch das Entfernen oder stornieren der Besprechung behoben wird, sollten Sie anhand dieser benutzerdefinierten Nachrichtenklasse ermitteln, welches Programm Besprechungen erstellt. Sie müssen ermitteln, ob es sich bei dem Programm oder Add-in um eine Microsoft-oder eine Drittanbieteranwendung handelt. Wenn es sich um eine Drittanbieteranwendung handelt, wenden Sie sich an den Drittanbieter, um Support zu erhalten.

0036

Auf die Anlagentabelle für dieses Element kann nicht zugegriffen werden. Fehler: <Fehlercode zurückgegeben>

Wenn Sie der Organisator sind, ändern Sie die Kalenderordner Ansicht in eine Tabellenansicht, suchen Sie nach dem Termin oder der Besprechung, und löschen Sie ihn dann, und erstellen Sie ihn erneut. Wenn Sie nicht in der Liste angezeigt werden, führen Sie CALCHECK-f aus. Wenn Sie der Teilnehmer sind, sollten Sie sich an den Organisator wenden und ihn oder ihn bitten, die Besprechung zu stornieren und dann erneut zu erstellen.

0037

Dieses Element enthält mehr als 25 Anlagen. Dies kann auf ein Problem mit Ausnahmen in dieser Besprechungsserie hindeuten.

Hierbei handelt es sich nicht um einen Fehlerzustand. Weitere Informationen finden Sie im Abschnitt "arbeiten mit wiederkehrenden Besprechungen" in diesem Artikel: bewährte Methoden bei der Verwendung des Outlook-Kalenders

0038

Die Nachrichtengröße überschreitet 50 MB. Dies kann auf ein Problem mit Anlagen/Ausnahmen/Eigenschaften für dieses Element hindeuten.

Hierbei handelt es sich nicht um einen Fehlerzustand. Weitere Informationen finden Sie im Abschnitt "arbeiten mit wiederkehrenden Besprechungen" in diesem Artikel: bewährte Methoden bei der Verwendung des Outlook-Kalenders.

0039

Die Nachrichtengröße überschreitet 25MB. Dies kann auf ein Problem mit Anlagen/Ausnahmen/Eigenschaften für dieses Element hindeuten.

Hierbei handelt es sich nicht um einen Fehlerzustand. Weitere Informationen finden Sie im Abschnitt "arbeiten mit wiederkehrenden Besprechungen" in diesem Artikel: bewährte Methoden bei der Verwendung des Outlook-Kalenders.

0040

Die Nachrichtengröße überschreitet 10 MB. Dies kann auf ein Problem mit Anlagen/Ausnahmen/Eigenschaften für dieses Element hindeuten.

Hierbei handelt es sich nicht um einen Fehlerzustand. Weitere Informationen finden Sie im Abschnitt "arbeiten mit wiederkehrenden Besprechungen" in diesem Artikel: bewährte Methoden bei der Verwendung des Outlook-Kalenders.

0041

Die SENT_REPRESENTING Adresse stimmt nicht mit der Organizer-Adresse aus der Empfängertabelle überein.  /RecipTable:  /SentRepresenting:

Wenn Sie weitere Informationen wünschen, klicken Sie auf die folgende Artikelnummer, um den Artikel in der Microsoft Knowledge Base anzuzeigen: 2563324 aktuelle Probleme mit Microsoft Exchange ActiveSync und Geräten von Drittanbietern

0042

Der Organisator dieser Besprechung ist möglicherweise falsch.

Wenn Sie weitere Informationen wünschen, klicken Sie auf die folgende Artikelnummer, um den Artikel in der Microsoft Knowledge Base anzuzeigen: 2563324 aktuelle Probleme mit Microsoft Exchange ActiveSync und Geräten von Drittanbietern

0043

Die dispidCleanGlobalObjectID-Eigenschaft wird für dieses Element nicht ausgefüllt.

Wenn Sie weitere Informationen wünschen, klicken Sie auf die folgende Artikelnummer, um den Artikel in der Microsoft Knowledge Base anzuzeigen: 2714118 -Kalenderelemente, die kopiert werden, fehlen in Exchange Server 2007

0044

Die Eigenschaften dispidGlobalObjectID und dispidCleanGlobalObjectID werden für dieses Element nicht ausgefüllt.

Wenn Sie weitere Informationen wünschen, klicken Sie auf die folgende Artikelnummer, um den Artikel in der Microsoft Knowledge Base anzuzeigen: 2714118 -Kalenderelemente, die kopiert werden, fehlen in Exchange Server 2007

0045

Die dispidGlobalObjectID-Eigenschaft wird für dieses Element nicht ausgefüllt.

Wenn Sie weitere Informationen wünschen, klicken Sie auf die folgende Artikelnummer, um den Artikel in der Microsoft Knowledge Base anzuzeigen: 2714118 -Kalenderelemente, die kopiert werden, fehlen in Exchange Server 2007

0046

Die PidLidGlobalObjectId-Eigenschaftswerte entsprechen zwei Elementen.

Wenn Sie weitere Informationen wünschen, klicken Sie auf die folgende Artikelnummer, um den Artikel in der Microsoft Knowledge Base anzuzeigen: 3012590 -Instanz des Kalendertermins fehlt oder wurde auf dem ActiveSync-Client dupliziert

0047

Die PidLidCleanGlobalObjectId-Eigenschaftswerte entsprechen zwei Elementen.

Wenn Sie weitere Informationen wünschen, klicken Sie auf die folgende Artikelnummer, um den Artikel in der Microsoft Knowledge Base anzuzeigen: 3012590 -Instanz des Kalendertermins fehlt oder wurde auf dem ActiveSync-Client dupliziert

0048

Die PidLidGlobalObjectId-und PidLidCleanGlobalObjectId-Eigenschaftswerte entsprechen zwei Elementen.

Wenn Sie weitere Informationen wünschen, klicken Sie auf die folgende Artikelnummer, um den Artikel in der Microsoft Knowledge Base anzuzeigen: 3012590 -Instanz des Kalendertermins fehlt oder wurde auf dem ActiveSync-Client dupliziert

0049

Dieses Element wird im Kalender dupliziert. Bitte überprüfen Sie diesen Artikel.

Wenn Sie der Organisator sind, ändern Sie die Kalenderordner Ansicht in eine Tabellenansicht, suchen Sie nach dem Termin oder der Besprechung, und löschen Sie ihn dann, und erstellen Sie ihn erneut. Wenn Sie nicht in der Liste angezeigt werden, führen Sie CALCHECK-f aus. Wenn Sie der Teilnehmer sind, sollten Sie sich an den Organisator wenden und ihn oder ihn bitten, die Besprechung zu stornieren und dann erneut zu erstellen. Wenn der Betreff, der Organisator, der Ort, die wiederkehrende/einzelne Instanz und die Eigenschaften für Start/Endzeit alle mit zwei oder mehr Elementen übereinstimmen, verschiebt CalcHeck – f alle Duplikate mit Ausnahme eines Elements.

0050

Die Empfängertabelle hat einen fehlerhaften oder fehlenden Adresstyp.

Wenn Sie der Organisator sind, ändern Sie die Kalenderordner Ansicht in eine Tabellenansicht, suchen Sie nach dem Termin oder der Besprechung, und löschen Sie ihn dann, und erstellen Sie ihn erneut. Wenn Sie nicht in der Liste angezeigt werden, führen Sie CALCHECK-f aus. Wenn Sie der Teilnehmer sind, sollten Sie sich an den Organisator wenden und ihn oder ihn bitten, die Besprechung zu stornieren und dann erneut zu erstellen.

0051

Die Empfängertabelle hat eine ungültige oder fehlende e-Mail-Adresse.

Wenn Sie der Organisator sind, ändern Sie die Kalenderordner Ansicht in eine Tabellenansicht, suchen Sie nach dem Termin oder der Besprechung, und löschen Sie ihn dann, und erstellen Sie ihn erneut. Wenn Sie nicht in der Liste angezeigt werden, führen Sie CALCHECK-f aus. Wenn Sie der Teilnehmer sind, sollten Sie sich an den Organisator wenden und ihn oder ihn bitten, die Besprechung zu stornieren und dann erneut zu erstellen.

0052

Die Empfängertabelle enthält einen fehlerhaften oder fehlenden Anzeige Namen Eintrag.

Wenn Sie der Organisator sind, ändern Sie die Kalenderordner Ansicht in eine Tabellenansicht, suchen Sie nach dem Termin oder der Besprechung, und löschen Sie ihn dann, und erstellen Sie ihn erneut. Wenn Sie nicht in der Liste angezeigt werden, führen Sie CALCHECK-f aus. Wenn Sie der Teilnehmer sind, sollten Sie sich an den Organisator wenden und ihn oder ihn bitten, die Besprechung zu stornieren und dann erneut zu erstellen.

0053

Die Empfänger Tabellenorganisation verfügt über eine ungültige oder fehlende e-Mail-Adresse.

Wenn Sie der Organisator sind, ändern Sie die Kalenderordner Ansicht in eine Tabellenansicht, suchen Sie nach dem Termin oder der Besprechung, und löschen Sie ihn dann, und erstellen Sie ihn erneut. Wenn Sie nicht in der Liste angezeigt werden, führen Sie CALCHECK-f aus. Wenn Sie der Teilnehmer sind, sollten Sie sich an den Organisator wenden und ihn oder ihn bitten, die Besprechung zu stornieren und dann erneut zu erstellen.

0054

Die Empfängertabelle enthält doppelte Einträge. Frei/Gebucht-Lookups könnten davon betroffen sein.

Wenn Sie der Organisator sind, ändern Sie die Kalenderordner Ansicht in eine Tabellenansicht, suchen Sie nach dem Termin oder der Besprechung, und löschen Sie ihn dann, und erstellen Sie ihn erneut. Wenn Sie nicht in der Liste angezeigt werden, führen Sie CALCHECK-f aus. Wenn Sie der Teilnehmer sind, sollten Sie sich an den Organisator wenden und ihn oder ihn bitten, die Besprechung zu stornieren und dann erneut zu erstellen.

0055

Für das Element fehlen erforderliche Daten in der dispidApptTZDefRecur-Eigenschaft.

Wenn Sie der Organisator sind, sollten Sie die Kalenderordner Ansicht in eine Tabellenansicht ändern, den Termin oder die Besprechung suchen und dann kündigen und erneut erstellen. Wenn es in der Liste nicht angezeigt wird, führen Sie CALCHECK-f aus. Wenn Sie der Teilnehmer sind, sollten Sie sich an den Organisator wenden und ihn oder ihn bitten, die Besprechung zu stornieren und dann erneut zu erstellen.

0056

Die dispidPropDefStream-Eigenschaft ist beschädigt. Dies ist ein bekanntes Problem, das dazu führen kann, dass Outlook abstürzt.

Wenn Sie weitere Informationen wünschen, klicken Sie auf die folgende Artikelnummer, um den Artikel in der Microsoft Knowledge Base anzuzeigen: 3017283 Outlook stürzt ab, wenn Sie eine Besprechung mit lync-Besprechungsdetails öffnen

0057

Das PropDefStream wurde beim Aufrufen von MrMapi nicht richtig erstellt.

Führen Sie CalCheck erneut aus, um festzustellen, ob die PropDefStream richtig erstellt werden kann. Wenn dieser Fehler erneut auftritt, wenn Sie der Organisator sind, ändern Sie die Kalenderordner Ansicht in eine Tabellenansicht, suchen Sie nach dem Termin oder der Besprechung, und löschen Sie ihn dann, und erstellen Sie ihn erneut. Wenn Sie nicht in der Liste angezeigt werden, führen Sie CALCHECK-f aus. Wenn Sie der Teilnehmer sind, sollten Sie sich an den Organisator wenden und ihn oder ihn bitten, die Besprechung zu stornieren und dann erneut zu erstellen.

0058

Der Typ der e-Mail-Adresse ist nicht Exchange oder SMTP. Dies kann möglicherweise zu Leistungsproblemen bei Adresssuchen führen.

Wenn Sie der Organisator sind, ändern Sie die Kalenderordner Ansicht in eine Tabellenansicht, suchen Sie nach dem Termin oder der Besprechung, und löschen Sie ihn dann, und erstellen Sie ihn erneut. Wenn Sie nicht in der Liste angezeigt werden, führen Sie CALCHECK-f aus. Wenn Sie der Teilnehmer sind, sollten Sie sich an den Organisator wenden und ihn oder ihn bitten, die Besprechung zu stornieren und dann erneut zu erstellen.

0059

Dem Element fehlt die erforderliche Prop-PR_MESSAGE_DELIVERY_TIME.

Wenn Sie der Organisator sind, ändern Sie die Kalenderordner Ansicht in eine Tabellenansicht, suchen Sie nach dem Termin oder der Besprechung, und löschen Sie ihn dann, und erstellen Sie ihn erneut. Wenn Sie nicht in der Liste angezeigt werden, führen Sie CALCHECK-f aus. Wenn Sie der Teilnehmer sind, sollten Sie sich an den Organisator wenden und ihn oder ihn bitten, die Besprechung zu stornieren und dann erneut zu erstellen.

0060

Warnung: die Anzahl der wiederkehrenden Termine ist größer als 1250. Der Höchstwert ist 1300.

Um zu verhindern, dass das Limit erreicht wird, löschen Sie einige ältere Terminserien.

0061

Fehler: die Anzahl der wiederkehrenden Termine erreichte die Grenze von 1300.

Um dies zu korrigieren, löschen Sie einige ältere Terminserien.

0062

In Konflikt stehende Elemente im Kalender

Wenn Sie CalCheck-fausführen, werden diese in Konflikt stehenden Elemente verschoben.

Hinweis Wenn Sie es vorziehen, keine Feiertags Elemente gekennzeichnet zu haben, ändern Sie die CalCheck. cfg-Datei. CalCheck identifiziert ein ganztägiges Ereignis als Feiertag, wenn die Eigenschaft " Schlüsselwörter " die Zeichenfolge "Feiertag" enthält.

Aktuelle Hilfe-und Befehlszeilenoptionen

In diesem Abschnitt werden die Befehlszeilenoptionen beschrieben, die zum Anpassen des CalCheck-Verhaltens zur Verfügung stehen.

Verwendungen

Sie können die CalCheck. cfg-Datei bearbeiten, um bestimmte Tests ein-oder auszuschalten.

CalCheck [-P <Profilname>] [-O <Path>] [-C <Version>] [-A] [-F] [-R] [-V]

CalCheck-?

-P <Profilname> (falls abwesend, Eingabeaufforderungen für Profil) -O <Ausgabepfad> (Pfad zum Setzen von Ausgabedateien; der Standardpfad ist das aktuelle Verzeichnis) -C<Version> (Laden einer bestimmten MAPI-Version für die Klick-und-Los-Version von Office 2016 oder 2013) –Alle Kalenderelemente werden in CALITEMS ausgegeben. CSV -F Erstellen eines CalCheck-Ordners und Verschieben der gekennzeichneten Fehlerelemente -R fügen Sie eine Bericht Nachricht in den Posteingang zusammen mit der Datei "CalCheck. csv" ein. -V Verbose-Ausgabe im Befehlsfenster -? Diese Nachricht drucken

Wenn Sie den Befehl ausführen, werden CalCheck. log-und CalCheckErr. CSV-Dateien erstellt, die mögliche Probleme und zu korrigierende Elemente sowie Informationen zur Verarbeitung darstellen.

Beispiele

  • Standard – Eingabeaufforderung für ein Profil und Verarbeiten des Postfachs in diesem Profil:

CalCheck

  • Verarbeiten Sie nur das Postfach in "Mein Profil":

CalCheck-P mein Profil

  • Verarbeiten Sie ein Postfach, und verschieben Sie Fehlerelemente in den CalCheck -Ordner im Postfach, und fügen Sie eine Berichtnachricht in den Posteingangein:

CalCheck-f-R

  • Verarbeiten eines Postfachs basierend auf einem bestimmten Profil und einer Version von MAPI für Klick-und-Los-Versionen von Office:

CalCheck-C <Outlook-Version-wie 2010, 2013 usw. #a1-P mein Profil

  • Drucken Sie diese Nachricht:

CalCheck-?

Konfigurationsdatei in CalCheck Version 2

CalCheck Version 2 (v2) enthält jetzt eine CalCheck. cfg-Datei. Diese Datei befindet sich im gleichen Ordner, in dem sich CalCheck. exe befindet. Wenn die CFG-Datei fehlt, zeigt CalCheck v2 eine Fehlermeldung an und wird nicht ausgeführt. Die CFG-Datei befindet sich im nur-Text-Format. Sie können die Datei manuell bearbeiten, um einzelne Tests zu aktivieren oder zu deaktivieren. Standardmäßig werden alle Tests auf truefestgelegt. Standardmäßig werden alle Tests ausgeführt.

Weitere Informationen

CalCheck-Berichte enthalten auch die folgenden Felder aus Kalender Besprechungen und Terminen, die als problematisch eingestuft werden.

Feld

Beschreibung

Ist hinter Element (wahr/falsch)

Bestimmt, ob die Endzeit der Besprechung oder des Termins vor oder nach dem Zeitpunkt aufgetreten ist, zu dem CalCheck ausgeführt wurde.

Wiederkehrende (wahr/falsch)

Gibt an, ob die Besprechung oder der Termin wiederkehrend ist oder ob es sich um eine einzelne Instanz handelt.

Anderer Betreff des Elements

Wenn doppelte Elemente gefunden werden, beschreibt der Betreff des anderen Elements das andere Element, das mit der fraglichen Person dupliziert wird, damit Sie es in Ihrem Kalender finden können.

Anderer Element Anfang

Wenn doppelte Elemente gefunden werden, beschreibt der Anfang des anderen Elements die Startzeit des anderen Elements, das mit dem fraglichen Element dupliziert wird, damit Sie es in Ihrem Kalender finden können.

Anderes elementende

Wenn doppelte Elemente gefunden werden, beschreibt das Ende des anderen Elements die Endzeit des anderen Elements, die mit der betreffenden Person dupliziert wird, damit Sie Sie in Ihrem Kalender finden können.

EntryID

Dies ist PR_ENTRYID des Kalenderelements.

Benötigen Sie weitere Hilfe?

Ihre Office-Fähigkeiten erweitern
Schulungen erkunden
Neue Funktionen als Erster erhalten
Microsoft Insider beitreten

War diese Information hilfreich?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Vielen Dank für Ihr Feedback. Es klingt, als ob es hilfreich sein könnte, Sie mit einem unserer Office-Supportmitarbeiter zu verbinden.

×