Problembeschreibung

Betrachten Sie das folgende Szenario:

  • Sie haben einem Umkreisnetzwerk (auch DMZ, Demilitarized Zone und überwachtes Subnetz), der nur einen schreibgeschützten Domänencontroller (RODC) verfügbar.

  • Sie verfügt über einen Mitgliedsserver im Umkreisnetzwerk.

  • Sie versuchen, Microsoft SQL Server 2008 R2 auf dem Mitgliedsserver installieren und eine Active Directory-Dienstkonto für den SQL Server-Dienst verwenden.


In diesem Szenario schlägt das Installationsprogramm das Benutzerkonto überprüft der Installationsassistent.

PROBLEMUMGEHUNG

Um dieses Problem zu umgehen, verwenden Sie das integrierte Konto SQL Server installieren. Ändern Sie das Konto für die Dienste einer Active Directory-Dienstkonto verwendet wird.

Referenzen

2032911 Probleme auftreten, wenn SQL Server auf einem Domänencontroller installieren

Status

Microsoft hat bestätigt, dass es sich um ein Problem bei den Microsoft-Produkten handelt, die im Abschnitt „Eigenschaften“ aufgeführt sind.

Benötigen Sie weitere Hilfe?

Ihre Office-Fähigkeiten erweitern
Schulungen erkunden
Neue Funktionen als Erster erhalten
Microsoft Insider beitreten

War diese Information hilfreich?

Wie zufrieden sind Sie mit der Übersetzungsqualität?
Was hat Ihre Erfahrung beeinflusst?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

×