Intel SSD D3-S4510 und Intel SSD D3 S4610 Serie 1,92 TB und 3,84 TB Laufwerke reagiert nach 1.700 Leerlauf einschalten Stunden

Support Topic: Windows Servers/Windows Server 2016/Windows Server Datacenter 2016/Backup, Recovery, Disk, and Storage/Storage Spaces Direct (S2D)

Problembeschreibung

Intel SSD D3-S4510 und Intel SSD D3 S4610 Serie 1,92 TB Laufwerke und können 3,84 TB Kapazität ein NAND "Kanal" Abstürze Firmware Version XCV10100, die das Laufwerk nach 1.700 Stunden der kumulierten reagiert verursachen Power on Leerlaufzeit.

Tritt dieses Problem auf einem Windows Server Storage Spaces Direct (S2D) Cluster kann Cluster die folgenden Symptome auftreten:

  • Verlangsamen Sie Arbeitslast.

  • Im Cluster virtuellen Laufwerke weisen ein BetriebsstatusDetached oder Keine Redundanz.

  • Die Festplatte meldet den Status Verloren oder E/a-Fehler.

  • Die Festplatte meldet den Status Übertragungsfehler Cluster-Knoten neu gestartet wird, während der Datenträger nicht reagiert wird.

Fehlerbehebung

Die NAND Channel "hängt" ist derzeit in Maintenance Release 1 (MR1) Intel Firmware (Version XCV10110) ab März 2019 Angelegenheit. Es wird empfohlen, auf die neueste Firmware zu aktualisieren, bevor das Laufwerk 1.700 Leerlauf einschalten Stunden erreicht. Führen Sie der Intel SSD Data Center aus, alle betroffenen Datenträger so schnell wie möglich untersuchen und empfohlene Maßnahmen ergreifen. Intel SSD Data Center Tool steht auf der folgenden Intel-Website:

Intel SSD-Rechenzentrum Tool (Intel SSD DCT)

Die folgende binäre MR1 Firmware ist zur Verwendung mit Storage Spaces direkte automatisierte Aktualisierungsmethode Firmware für Ihr Gerät entsprechend.

Intel

https://downloadcenter.intel.com/download/28673/SSD-S4510-S4610-2-5-non-searchable-firmware-links/

Dell

https://www.dell.com/support/home/us/en/ilbsdt1/drivers/driversdetails?driverid=8vgp8&oscode=wst14&productcode=poweredge-r740

Lenovo

https://support.lenovo.com/us/en/solutions/ht507987

Hinweis Es ist kein oder ein anderes Attribut Berichte im Leerlauf einschalten Stunden Laufwerk. Intel empfiehlt die Verwendung von SMART 09 h (Laufwerk einschalten Stunden) näherungsweise Leerlauf einschalten Stunden. Daher empfiehlt Intel Aktualisieren der Firmware so bald wie möglich zu nicht behebbaren Datenverlust zu vermeiden. Die neue Firmware MR1 löst Lesen nicht behebbarer Fehler vor der Firmware-Aktualisierung. Intel stellt ein Data Center Tool (DCT) feststellen, ob das Problem erfolgreich behoben, MR1 Firmware installieren. Das Tool erläutert mögliche nächste Schritte.

DCT Tool Skript ist dieser Intel-Website.

Weitere Informationen

Dies ist ein Hardwareproblem, das die Microsoft-Produkte auswirken kann, die im Abschnitt "Gilt für" aufgeführt sind. Intel hat die Ursache des Problems und bestätigt, dass das Problem in der Firmwareversion behandelt wird, die auf "Maintenance Release 1."

Bekannte Hardware, die betroffen ist:

  • Hardware mit Intel SSD D3-S4510 und Intel SSD D3 S4610 Serie Laufwerke 1,92 TB und 3,84 TB Kapazität.

Bekannte Hardware, die nicht betroffen:

  • Hardware mit Intel SSD D3-S4510 und Intel SSD D3 S4610 Serie Laufwerke 960 GB, 240 GB und 480 GB Kapazität.

  • Hardware auf Grundlage der Produktfamilie Intel SSD DC S4500 und Intel SSD DC S4600 SATA-Geräte.

  • Hardware mit Intel SSD DC P4500 und Intel SSD DC P4600 Familie NVMe Geräte.

Informationsquellen

Weitere Informationen über das Storage Device-Firmware automatisiert mithilfe von Storage Spaces Direct (S2D), finden die folgende Dokumente-Website:

Automatische Firmwareupdates mit Storage Spaces Direct

Für eine schrittweise Video zum Speicher Gerätefirmware automatisiert mithilfe von Storage Spaces Direct (S2D), finden die folgende Windows Server-Channel-Website:

Aktualisieren der Firmware ohne Ausfallzeiten in Storage Spaces direkt

Die in diesem Artikel genannten Drittanbieterprodukte stammen von Herstellern, die von Microsoft unabhängig sind. Microsoft schließt jede konkludente oder sonstige Gewährleistung bezüglich der Leistung oder Zuverlässigkeit dieser Produkte aus.

Die Kontaktinformationen zu den in diesem Artikel erwähnten Drittanbietern sollen Ihnen helfen, zusätzliche Informationen zu diesem Thema zu finden. Diese Kontaktinformationen können ohne vorherige Ankündigung geändert werden. Sie werden von Microsoft ohne jede Gewähr weitergegeben.

Benötigen Sie weitere Hilfe?

Ihre Office-Fähigkeiten erweitern
Schulungen erkunden
Neue Funktionen als Erster erhalten
Microsoft Insider beitreten

War diese Information hilfreich?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Vielen Dank für Ihr Feedback. Es klingt, als ob es hilfreich sein könnte, Sie mit einem unserer Office-Supportmitarbeiter zu verbinden.

×