Problembeschreibung

Stellen Sie sich folgendes Szenario vor:

  • Sie verfügen über eine AlwaysOn-verfügbarkeitsgruppe (AG) in SQL Server 2017 mit aktivierter DTC-Unterstützung (Database Distributed Transaction Coordinator).

  • Bei Failovers bei der verfügbarkeitsgruppe wird der SQL Server Internal DTC-Status für alle Datenbanken in der AG zuerst angehalten, und dann werden alle aktiven Transaktionen für alle Datenbanken dieser verfügbarkeitsgruppe abgebrochen.

  • Bevor jedoch die aktiven Transaktionen beendet werden, kann eine Speicherbeschädigung auftreten, wenn diese Transaktionen versuchen, auf den gestoppten DTC-Zustand zuzugreifen.

  • Dies geschieht, weil die Transaktionen versuchen, auf den Speicher zuzugreifen, der bereits gelöscht wurde.

Fehlerbehebung

Dieses Problem wurde im folgenden kumulativen Update für SQL Server behoben:

       Kumulatives Update 1 für SQL Server 2017

Jedes neue kumulative Update für SQL Server enthält alle Hotfixes und alle Sicherheitsupdates, die im vorherigen kumulativen Update enthalten waren. Schauen Sie sich die neuesten kumulativen Updates für SQL Server an:

Neuestes Kumulatives Update für SQL Server 2017

Status

Microsoft hat bestätigt, dass es sich hierbei um ein Problem bei den in diesem Artikel genannten Microsoft-Produkten handelt.

Informationsquellen

Erfahren Sie mehr über die Terminologie, mit der Microsoft Softwareupdates beschreibt.

Benötigen Sie weitere Hilfe?

Ihre Office-Fähigkeiten erweitern

Schulungen erkunden >

Neue Funktionen als Erster erhalten

Microsoft Insider beitreten >

War diese Information hilfreich?

Wie zufrieden sind Sie mit der Sprachqualität?
Was hat Ihre Erfahrung beeinflusst?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

×