KB4506912-Fix: gleichzeitige Einfügungen in einen CCI können unter arbeitsspeicherdruck in SQL Server 2016 und 2017 zu Deadlocks führen.

Problembeschreibung

Gehen Sie davon aus, dass Sie Microsoft SQL Server 2016 oder 2017 verwenden. Masseneinfügung wird unter arbeitsspeicherdruck in eine trickle-Einfügung konvertiert. Darüber hinaus tritt ein Deadlock, der dem folgenden ähnelt, auf, wenn zwei Sitzungen gleichzeitig Ihre Zeilen in einen Clustered Columnstore-Index (CCI) einfügen.

Msg 1205, Ebene 13, Zustand 134, Zeile LineNumber

Transaktion ( Prozess-ID-ProzessKennung) wurde bei Sperren von Ressourcen mit einem anderen Prozess blockiert und als Deadlock-Opfer ausgewählt. Führen Sie die Transaktion erneut aus. 

Status

Microsoft hat bestätigt, dass es sich hierbei um ein Problem bei den in diesem Artikel genannten Microsoft-Produkten handelt.

Fehlerbehebung

Dieses Problem wurde in den folgenden kumulativen Updates für SQL Server behoben:

Informationen zu kumulativen Updates für SQL Server:

Jedes neue kumulative Update für SQL Server enthält alle Hotfixes und alle Sicherheitsupdates, die im vorherigen kumulativen Update enthalten waren. Schauen Sie sich die neuesten kumulativen Updates für SQL Server an:

Informationsquellen

Informieren Sie sich über die Terminologie, die Microsoft zum Beschreiben von Softwareupdates verwendet.

Benötigen Sie weitere Hilfe?

Ihre Office-Fähigkeiten erweitern
Schulungen erkunden
Neue Funktionen als Erster erhalten
Microsoft Insider beitreten

War diese Information hilfreich?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

×