Kumulatives Update vom Dezember 2019 7.0.2046.151 für Skype for Business Server 2019 und Unified Communications Managed API 5.0 Runtime

Dieses kumulative Update behebt ein Problem in Skype for Business Server 2019 und Unified Communications Managed API 5.0 Runtime. Die Versionsnummer dieses Updates lautet 7.0.2046.151.

Probleme, die das kumulative Update behebt

Das kumulative Update behebt das folgende Problem:

So installieren Sie das Update

Um das kumulative Update für Skype for Business Server 2019 und Unified Communications Managed API 5.0 Runtime zu installieren, müssen Sie die Schritte ausführen, die unter Updates für Skype for Business Server 2019 (KB4470124) auf Computern beschrieben werden, auf denen die folgenden Serverrollen ausgeführt werden:

  • Skype für Business Server 2019 - Standard Edition-Server

  • Skype für Business Server 2019 - Enterprise Edition - Front-End-Server und Back-End-Server

  • Skype für Business Server 2019 - Edgeserver

  • Skype für Business Server 2019 - Stand-Along-Mediationsserver

  • Skype für Business Server 2019 - Director-Server

  • Skype für Business Server 2019 - Server für beständigen Chat

  • Skype für Business Server 2019 - Video Interop-Server

Hinweis Das kumulative Serverupdateinstallationsprogramm wendet alle Aktualisierungen für die entsprechende Serverrolle in einem Vorgang an.

Voraussetzungen

Es sind keine Voraussetzungen für die Installation dieses kumulativen Updates vorhanden.

Registrierungsinformationen

Um eines der kumulativen Updates in diesem Paket zu verwenden, müssen Sie keine Änderungen an der Registrierung vornehmen.

Neustartanforderung

Möglicherweise müssen Sie den Computer neu starten, nachdem Sie dieses kumulative Update angewendet haben.

Ersetzte Updates

Dieses kumulative Update ersetzt das kumulative Update 7.0.2046.123 vom Juli 2019 für Skype für Business Server 2019 und Unified Communications Managed API 5.0 Runtime.

Informationen zur Deinstallation

Um dieses kumulative Updatepaket zu entfernen, verwenden Sie das Element Programme hinzufügen oder entfernen in der Systemsteuerung. Wenn Sie versuchen, dieses kumulative Update zu deinstallieren, werden Sie manchmal zur Eingabe der Quell-CD aufgefordert. Wenn dieses Verhalten auftritt, legen Sie die Quell-CD ein, oder geben Sie den Pfad an, in dem sich die Quelldateien befinden.

Die globale Version dieses kumulativen Updates verwendet ein Microsoft Windows Installer-Paket, um das kumulative Update zu installieren. Die Daten und Uhrzeiten für diese Dateien sind in der folgenden Tabelle unter Koordinierte Weltzeit (UTC) aufgeführt. Wenn Sie die Dateiinformationen anzeigen, wird das Datum in Ortszeit konvertiert. Um den Unterschied zwischen UTC und Ortszeit zu ermitteln, verwenden Sie die Registerkarte Zeitzone im Element Datum und Uhrzeit in der Systemsteuerung.

Nach der Installation des Updates enthält die globale Version dieses Updates die Dateiattribute oder eine neuere Version der Dateiattribute, die in der folgenden Tabelle aufgeführt sind.

Dateiname

Dateiversion

Dateigröße

Datum

Uhrzeit

Plattform

File_default_tmx

Not Applicable

896,760

17-Nov-2019

23:03

Not Applicable

File_gac_collaboration_dll

7.0.2046.151

7,109,216

17-Nov-2019

22:40

x86

File_ocstracer_exe

7.0.2046.123

884,088

28-Jun-2019

16:51

x64

File_s4perf_dll

7.0.2046.123

53,112

28-Jun-2019

16:48

x64

Benötigen Sie weitere Hilfe?

Ihre Office-Fähigkeiten erweitern
Schulungen erkunden
Neue Funktionen als Erster erhalten
Microsoft Insider beitreten

War diese Information hilfreich?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Vielen Dank für Ihr Feedback. Es klingt, als ob es hilfreich sein könnte, Sie mit einem unserer Office-Supportmitarbeiter zu verbinden.

×