MS14-053: Hinweise zum Sicherheitsupdate für .NET Framework 1.1 Service Pack 1 für Windows Server 2003 Service Pack 2: 9. September 2014


Die Informationen in diesem Artikel beziehen sich auf:

Einführung

Dieses Update behebt ein Sicherheitsrisiko in .NET Framework, das einen Denial-of-Service-Angriff ermöglichen kann, wenn ein Angreifer entsprechend gestaltete Anforderungen an eine betroffene für .NET aktivierte Website sendet. Standardmäßig wird ASP.NET nicht zusammen mit .NET Framework unter einer unterstützten Edition von Windows installiert. Kunden sind nur dann von diesem Sicherheitsrisiko betroffen, wenn sie ASP.NET manuell installiert und durch die Registrierung bei Internetinformationsdienste (IIS) aktiviert haben.

Zusammenfassung

Microsoft hat das Sicherheitsbulletin MS14-053 veröffentlicht. Hier finden Sie weitere Informationen dazu, wie Sie die in diesem Sicherheitsbulletin enthaltenen Updates erhalten:

  • Einzelne Benutzer, kleine Unternehmen und Organisationen verwenden das Windows-Feature zur automatischen Aktualisierung, um die Updates über Microsoft Update zu installieren. Lesen Sie hierzu Sicherheitsupdates automatisch laden auf der Website Microsoft Safety and Security Center.

  • IT-Experten konsultieren Microsoft Security Bulletin MS14-053 auf der Security TechCenter-Website.

So erhalten Sie Hilfe und Unterstützung bei diesem Sicherheitsupdate

Hilfe beim Installieren von Updates: Support für Microsoft Update

Sicherheitslösungen für IT-Profis: TechNet Security – Problembehandlung und Support

Hilfe beim Schützen des Computers, auf dem Windows ausgeführt wird, vor Viren und Schadsoftware: Safety and Security Center

Lokaler Support entsprechend Ihrem Land: Internationaler Support

Zusätzliche Informationen zu dem Sicherheitsupdate

Informationen zum Download

Installieren Sie dieses Update von Microsoft Windows Update.

Zudem können Sie dieses Update auch vom Microsoft Download Center herunterladen und installieren.

Befehlszeilenoptionen für dieses Update

Erfahren Sie mehr über die verschiedenen Befehlszeilenoptionen, die von diesem Update für Microsoft .NET Framework unterstützt werden.

Neustart

Für dieses Update ist nach dem Anwenden des Updates nur dann ein Systemneustart erforderlich, wenn die zu aktualisierenden Dateien gesperrt oder in Gebrauch sind.

Ersetzte Updates

Dieses Update ersetzt Update 2898860.

Informationen zur Deinstallation des Updates

Hinweis Microsoft rät davon ab, Sicherheitsupdates zu entfernen.

Verwenden Sie die Option Software in der Systemsteuerung, um dieses Update zu entfernen.

Die englische Version (USA) dieses Updates installiert Dateien mit den in den folgenden Tabellen aufgelisteten Attributen. Datums- und Uhrzeitangaben für diese Dateien sind in der "Universal Time Coordinated" (UTC) angegeben. Die Datums- und Uhrzeitangaben für diese Dateien werden auf Ihrem lokalen Computer in Ihrer Ortszeit und unter Berücksichtigung der Sommerzeit angegeben. Außerdem können sich die Datums- und Uhrzeitangaben ändern, wenn Sie bestimmte Operationen mit den Dateien ausführen.

Alle unterstützten x86-basierten Systemversionen

File name

File version

File size

Date

Time

corperfmonext.dll

1.1.4322.2510

81,920

26-Aug-2014

19:34

mscorjit.dll

1.1.4322.2510

315,392

26-Aug-2014

19:34

mscorlib.dll

1.1.4322.2510

2,142,208

26-Aug-2014

19:00

mscorlib.ldo

10,936

26-Aug-2014

19:00

mscorsvr.dll

1.1.4322.2510

2,531,328

26-Aug-2014

19:34

mscorwks.dll

1.1.4322.2510

2,519,040

26-Aug-2014

19:34

netfxupdate.exe

1.0.3705.3

82,984

16-May-2014

03:17

setregni.exe

1.1.4322.2035

66,600

16-May-2014

03:17

sy52106.dll

1.1.4322.2510

1,232,896

26-Aug-2014

19:00

system.ldo

11,948

26-Aug-2014

21:49

system.xml.dll

1.1.4322.2510

1,363,968

26-Aug-2014

19:00

togac.exe

1.1.4322.2251

66,600

16-May-2014

03:17



Gilt fürDieser Artikel gilt für Folgendes:

  • Microsoft .NET Framework 1.1 Service Pack 1 bei Verwendung mit:

    • Windows Server 2003 Service Pack 2

Benötigen Sie weitere Hilfe?

Ihre Office-Fähigkeiten erweitern
Schulungen erkunden
Neue Funktionen als Erster erhalten
Microsoft Insider beitreten

War diese Information hilfreich?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Vielen Dank für Ihr Feedback. Es klingt, als ob es hilfreich sein könnte, Sie mit einem unserer Office-Supportmitarbeiter zu verbinden.

×