Nachdem Sie Mitglied einer Replikationsgruppe DFS in Windows Server 2003 R2 erneut hinzufügen, die erste Replikation tritt nicht auf dem Mitgliedsserver und Änderungen im replizierten Ordner unerwartet an andere Replikationspartner repliziert

Problembeschreibung

Das folgende Szenario. Löschen Sie auf einem Computer mit Windows Server 2003 R2, Mitglied einer Replikationsgruppe verteiltes Dateisystem (DFS). Nach Ereignis-ID 4010 in der DFS-Replikation auf dem Mitgliedsserver protokolliert wird, ändern Sie den Inhalt im replizierten Ordner auf dem Mitgliedsserver. Dann fügen Sie die Mitgliedsserver der DFS-Replikation Gruppe mit demselben replizierten Ordner hinzu. In diesem Szenario werden die replizierten Ordner vorgenommenen unerwartet auf anderen Mitgliedsservern repliziert. Sie erwarten jedoch, dass eine erste Replikation auf dem Mitgliedsserver.

Problemumgehung

Um dieses Problem zu umgehen, verwenden Sie eine der folgenden Methoden.

Methode 1: Deaktivieren Sie den Mitgliedsserver anstatt ihn zu löschen

Wenn Sie Mitglied einer Gruppe der DFS-Replikation ausschließen möchten, empfehlen wir, dass Sie den Server auf der Registerkarte Mitgliedschaft in das DFS-Snap-in deaktivieren. Ggf. später den Mitgliedsserver in der DFS-Replikationsgruppe gehören können Sie nur den Mitglieds-Server aktivieren, ohne das in diesem Artikel beschriebene Problem. Hinweis Wir empfehlen Sie Methode 1 verwenden.

Methode 2: Warten Sie mehr als 60 Tage bevor Sie den Mitgliedsserver in die DFS-Replikation hinzufügen.

Beim Löschen von Mitglied einer Gruppe der DFS-Replikation wird der Mitgliedsserver mit 60 Tage veraltet-Flag in der DFS-Replikationsdatenbank gekennzeichnet. Der Mitgliedsserver der DFS-Replikationsgruppe innerhalb dieser 60 Tage hinzugefügt wird, dieses Tombstone-Flag gelöscht und die ursprüngliche Serverobjekte für diese Mitgliedsserver in der DFS-Replikation-Datenbank verwendet werden. Daher der Mitglieds-Server führt die erste Replikation und Inhalt im replizierten Ordner unerwartet repliziert.

Methode 3: Verändern Sie die replizierten Ordner nicht.

Nachdem den Mitglieds-Server erneut unerwartet Inhalt im replizierten Ordner, die neuer als die Daten auf andere Replikationspartner repliziert. Daher, ob Daten im replizierten Ordner ist älter als die Daten auf andere Replikationspartner vor den Mitgliedsserver erneut hinzufügen. Um dies zu erreichen, ändern Sie den replizierten Ordner auf dem Mitgliedsserver, der zu einem späteren Zeitpunkt erneut.

Status

Microsoft hat bestätigt, dass es sich hierbei um ein Problem bei den in diesem Artikel genannten Microsoft-Produkten handelt.

Benötigen Sie weitere Hilfe?

Ihre Office-Fähigkeiten erweitern
Schulungen erkunden
Neue Funktionen als Erster erhalten
Microsoft Insider beitreten

War diese Information hilfreich?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Vielen Dank für Ihr Feedback. Es klingt, als ob es hilfreich sein könnte, Sie mit einem unserer Office-Supportmitarbeiter zu verbinden.

×