Weitere Informationen

Dies ist ein Schritt-für-Schritt-Artikel.



Problembeschreibung

Wenn ich meinen PC in den Energiesparmodus versetze, wacht dieser hin und wieder automatisch auf. Das ist bei meinem Notebook sehr ärgerliche, wenn die Stromversorgung ausschließlich über den Akku läuft.



Videozusammenfassung


Lösung

Hardware-Zugriffe auf den Energiesparmodus regulieren

Wenn der PC hin und wieder wie von „Geisterhand“ aus dem Energiesparmodus erwacht, könnten kurze Maussignale dafür verantwortlich sein. Das können Sie jedoch schnell prüfen und im Anschluss dafür sorgen, dass künftig grundsätzlich keine Maussignale mehr den PC aus dem Energiesparmodus aufwecken.

So gehen Sie vor:



1. Klicken Sie auf das Windows-Symbol.





2. Im Feld für Programme/Dateien durchsuchen geben Sie den Befehl cmd ein.





3. In der Trefferliste des Startmenüs klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den Eintrag cmd.exe und wählen den Befehl Als Administrator ausführen. Bestätigen Sie die anschließende Sicherheitsfrage mit einem Klick auf Ja.





4. Um zu prüfen, welche Geräte die Berechtigung besitzen, den PC per Eingabe aus dem Energiesparmodus aufzuwecken, geben Sie folgenden Befehl ein: powercfg -devicequery wake_armed. Achten Sie dabei auf die exakte Schreibweise, und drücken Sie anschließend die [Enter]-Taste.





5. Windows nennt daraufhin die Geräte, die eine solche Berechtigung haben – in diesem Fall die Maus und die Tastatur.





6. Zudem können Sie prüfen, welches Gerät den letzten Weckruf initiiert hat. Geben Sie dafür ein: powercfg -lastwake. Achten Sie dabei auf die exakte Schreibweise, und drücken Sie anschließend die [Enter]-Taste.





7. Sie erhalten sofort das Ergebnis. In diesem Beispiel handelt es sich um eine per USB-Kabel angeschlossene Maus. Damit haben Sie die Ursache gefunden. Schließen Sie nun das Fenster.





8. Klicken Sie nun erneut auf das Windows-Symbol.





9. Im Feld für Programme/Dateien durchsuchen geben Sie den Befehl Geräte-Manager ein.





10. In der Trefferliste des Startmenüs klicken Sie auf den Eintrag Geräte-Manager.





11. Der Geräte-Manager wird geöffnet. Klicken Sie auf den kleinen Pfeil vor Mäuse und andere Zeigegeräte.





12. Doppelklicken Sie dann auf den Eintrag Ihrer Maus.





13. Klicken Sie im Dialogfeld Eigenschafen auf die Registerkarte Energieverwaltung.





14. Lösen Sie den Haken bei Gerät kann den Computer aus dem Ruhezustand aktivieren.





15. Klicken Sie auf OK, und schließen Sie das Fenster. Fortan können aber auch Sie den PC nicht mehr mit Hilfe von Mausbewegungen aus dem Energiesparmodus reaktivieren, sondern nur noch über die Tastatur.





Hinweis: Auch andere Ursachen können für ein automatisches Aufwachen verantwortlich sein. Wenn diese Anleitung nicht zum gewünschten Erfolg führt, lesen Sie bitte auch die weiteren Beiträge dieser Reihe.

Informationsquellen

Weitere nützliche Informationen finden Sie in den folgenden Artikeln der Microsoft Knowledge Base:





2642531

PC wacht automatisch aus dem Energiesparmodus auf (II)

2642546

PC wacht automatisch aus dem Energiesparmodus auf (III)

Benötigen Sie weitere Hilfe?

Ihre Office-Fähigkeiten erweitern
Schulungen erkunden
Neue Funktionen als Erster erhalten
Microsoft Insider beitreten

War diese Information hilfreich?

Wie zufrieden sind Sie mit der Übersetzungsqualität?
Was hat Ihre Erfahrung beeinflusst?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

×