Mit Microsoft anmelden
Melden Sie sich an, oder erstellen Sie ein Konto.
Hallo,
Wählen Sie ein anderes Konto aus.
Sie haben mehrere Konten.
Wählen Sie das Konto aus, mit dem Sie sich anmelden möchten.

Zusammenfassung

In diesem Artikel werden die verschiedenen Postfachpläne und die entsprechenden Kontingente erläutert, die in Office 365 Dedicated/ITAR zur Verfügung stehen.

Weitere Informationen

Postfachkontingente werden von Werten verwaltet, die über ein Active Directory-Erweiterungsattribut für Benutzerkonto Objekte festgesetzt werden. Die jeweilige Erweiterung oder das benutzerdefinierte Attribut ist für jeden kundenspezifisch. Der Microsoft Managed Services-Dienst Bereitstellungsanbieter (MMSSPP) legt Kontingente und Eigenschaften des Postfachtyps während der anfänglichen Bereitstellung basierend auf den Werten in diesem Attribut fest. Für die Aruna Exchange 2010-Plattform von Exchange Online Dedicated wird dieses Attribut als setmailboxtype-Bereitstellungs Attributbezeichnet. Bei der ANSI-D Exchange 2010-und Exchange 2013-Plattform wird dieses Attribut als Bereitstellungs Attribut für Postfachplänebezeichnet. Nach der anfänglichen Bereitstellung werden der Postfachplan und die zugehörigen Kontingente vom Skript " setmailboxtype " in Aruna und dem SetMailboxPlan -Skript in ANSI-D definiert.

PostfachpläneDie speziellen Postfachpläne, die Kunden in Exchange Online zur Verfügung stehen, hängen von der Plattform und der Version von Exchange ab, die das Postfach hostet. Es gibt drei Standardtypen von Benutzerpostfächern für die ANSI-D-Plattformen von Exchange 2010 und Exchange 2013:

  • Exchange Online-Kiosk D – kleinere Postfachkontingente und nur bestimmte Arten von Postfachzugriff verfügbar (einige optionale Funktionen)

  • Exchange Online Plan 1D – maximale Postfachkontingente, viele Postfachzugriffs Methoden und zusätzliche Features (einige optionale Features)

  • Exchange Online Plan 2D – Premium-Postfachplan mit allen verfügbaren Optionen

Weitere Informationen zu den einzelnen Plänen finden Sie unter Sicherheit für dedizierte Exchange Online-Version. Es gibt drei Postfachtypen für besondere Zwecke:

  • Ressource – wird für Konferenzräume oder freigegebene Geräte zusammen mit einer maximalen Größe von 10 Gigabyte (GB) in Aruna oder 50 GB in ANSI-D verwendet

  • Shared – wird für den Zugriff auf mehrere Benutzer verwendet, verfügbar für kostenlose bis zu 10 GB in Aruna oder 50 GB in ANSI-D

  • Inaktiv – wird verwendet, um Postfächer beizubehalten, die sich in einem Rechtsstreit befinden

Die für das Aktualisieren von Post Fach Parametern zuständigen Skripts für setmailboxtype und SetMailboxPlan erfordern, dass sowohl die Werte MBX als auch der Typ in der Erweiterung oder dem benutzerdefinierten Attribut bereitgestellt werden, die für jeden kundenspezifisch sind. Postfachkontingente In der folgenden Tabelle sind die standardmäßigen Postfachtypen, Postfachkontingente und Online Archivierungsoptionen für die ANSI-D-Plattform von Exchange Online dediziert aufgeführt:

Nachrichten Plan

Optionen für die Postfachgröße (mbx =)

Postfachtyp (Typ =)

Archive(PA=1)

Archivgröße

Kiosk D-Plan

200MB, 500MB, 1GB, 2GB

EKD

N

Nicht verfügbar

Kiosk D Plan + EOA-Add-on

200MB, 500MB, 1GB, 2GB

EKDA

J

100 GB

Kiosk D Plan + EOA-Add-on

2GB

EKDA2

J

200 GB

Plan 1D

1GB, 2GB, 3GB, 4GB, 5GB, 10GB, 15GB, 20GB, 25GB, 50GB

EP1D

J

Archiv ist optional. Die Gesamtsumme der primären mbx-und Archivierungsfunktion darf 50 GB nicht überschreiten. Das Archiv Kontingent wird basierend auf dem primären mbx-Kontingent Satz automatisch berechnet. Beispiel: ein mbx von 1 GB erhält ein Archiv von 49 GB, ein mbx von 2 GB erhält ein Archiv von 48 GB usw.Hinweis Ein mbx von 50 GB erhält ein Archiv von 1 GB.

Plan 1D + EOA-Add-on

1GB, 2GB, 3GB, 4GB, 5GB, 10GB, 15GB, 20GB, 25GB, 50GB

EP1DA

J

100 GB

Plan 1D + EOA-Add-on

5GB, 25GB, 50GB

EP1DA_Dumpster

J

100 GB

Plan 1D + EOA-Add-on

50GB

EP1DA2

J

200 GB

Plan 2D

1GB, 2GB, 3GB, 4GB, 5GB, 10GB, 15GB, 20GB, 25GB, 50GB

EP2D

J

100 GB

Plan 2D

5GB, 25GB, 50GB

EP2D_Dumpster

J

100 GB

Plan 2D

50GB

EP2D2

J

200 GB

Plan 2D

5GB, 10GB, 15GB, 25GB, 50GB

EP2D2_Dumpster

J

200 GB

vNext erhielten-Pläne

Lesen Sie die folgende Technet-Ressource: https://technet.Microsoft.com/en-US/Library/Exchange-Online-Limits.aspx#StorageLimits

Hinweise

  • Die Einstellung für das Feature Exchange Online-Archivierung (EOA) wird ohne zusätzliche Gebühr für ein 2D-Plan Postfach bereitgestellt. Zum Abrufen der EOA-Funktion für ein Kiosk D oder ein Plan 1D-Postfach ist der Typ = EKDA oder Type = EP1DA Bereitstellungscode erforderlich. Die Verwendung der Postfachtypen EKDA oder EP1DA löst eine EOA-Abonnementgebühr aus. Zum Erstellen des eigentlichen Archivpostfachs muss die PA = 1-Bereitstellung zur Bereitstellungs Zeichenfolge für EPKDA, EP1DA oder EP2D hinzugefügt werden (beispielsweise mbx = 25GB; Type = EP1DA; PA = 1).

  • Die Standardgröße des RecoverableItemsQuota (auch als "Papierkorb" bezeichnet) beträgt 30 GB. ANSI-D bietet neue Postfachplan Optionen. Dazu gehören Postfachpläne, die eine größere Größe von Containern/Wiederherstellungs Elementen von 200 GB aufweisen. Diese Pläne (EP1DA_Dumpster und EP2D_Dumpster) sind für Postfächer vorgesehen, die sich in einem Rechtsstreit halten, in dem das Material im Ordner "Wiederherstellbare Elemente" nicht gelöscht werden kann. Weitere Informationen zu diesen neuen Plänen und zur Erhöhung des Kontingents für wiederherstellbare Elemente eines Postfachs finden Sie unter 2617079: Litigation-Benutzer können Nachrichten in Office 365 dediziert nicht löschen.

  • Bei den meisten Postfachtypen gelten die folgenden Kontingent Einschränkungen:Warnung – 98% der festgelegten Postfachgrößeverbieten senden -99% der festgelegten PostFach Größe verbieten senden/empfangen -100% des Satzes Postfach sizeThis schließt Postfächer aus, deren Größeauf 1 GB oder kleiner festgelegt ist und die die folgenden Kontingent Einschränkungen aufweisen 95 90

  • Die maximale Postfachgröße, die von Office Outlook 2003 unterstützt wird, und Outlook 2007 beträgt 20 GB. Eine maximale Postfachgröße von 50 GB ist in Outlook 2010 oder Outlook 2013 aktiviert. Eine Postfachgröße von mehr als 20 GB kann jedoch die Leistung des Outlook-Clients und die Replikation von Postfachdaten zwischen Rechenzentren vermindern.

Weitere Informationen dazu, wie Sie die Werte für MBX und Typen für zusätzliche Standard-und nicht standardmäßige Post Fach Klassifikationen festzulegen, finden Sie im Handbuch zur Bereitstellung von Office 365 für dedizierte und ITAR-Support Pläne.Ressourcenkonfiguration Informationen zum Implementieren einer LRS-Implementierung (lync Room System) finden Sie unter 3103746: lync Room-System Gerät kann keine Verbindung in Office 365 Dedicated/ITAR.

Klassifizierung

Postfachgröße

MBX-Wert

Type-Wert

Postfachressource (5GB)

5 GB

MBX=5GB;

TYPE=RESOURCE;

Postfachressource (10 GB)

10 GB

MBX=10GB;

TYPE=RESOURCE;

Postfachressource (50 GB)nur ANSI-D

50 GB

MBX=50GB;

TYPE=RESOURCE;

Postfach – Ressource (andere)

bis zu 50 GB

MBX=value

Type = EP1D; oder geben Sie = EP1DA; oder geben Sie = EP2D;

vNext erhielten-Pläne

Lesen Sie die folgende Technet-Ressource: https://technet.Microsoft.com/en-US/Library/Exchange-Online-Limits.aspx#StorageLimits

HinweisInformationen zu den Werteinstellungen, wenn der Type -Wert auf einen EP1D-oder EP2D-Plan festgesetzt wird, finden Sie im Abschnitt Postfachpläne . Beachten Sie, dass die Einstellung des Typs =-Werts auf eine dieser Optionen zu einer gebührenpflichtigen Abonnement Änderung führt, wie es in der Beschreibung des dedizierten Exchange Online-Diensts beschrieben ist. Konfiguration des freigegebenen Postfachs

Klassifizierung

Postfachgröße

MBX-Wert

Type-Wert

Freigegebene Postfächer (5 GB)

5 GB

MBX=5GB;

TYPE=SHARED;

Freigegebene Postfächer (10 GB)

10 GB

MBX=10GB;

TYPE=SHARED;

Post Fach freigegebene (50 GB)ANSI-D

50 GB

MBX=50GB;

TYPE=SHARED;

Freigegebene Postfächer (andere)

bis zu 50 GB

MBX=value

Type = EP1D; oder geben Sie = EP1DA; oder geben Sie = EP2D; SharedMbx; optional

vNext erhielten-Pläne

Lesen Sie die folgende Technet-Ressource:https://technet.Microsoft.com/en-US/Library/Exchange-Online-Limits.aspx#StorageLimits

HinweisEin Postfach des Typs = Shared kann nicht direkt angemeldet werden. Wenn ein freigegebenes Postfach mit einer benutzerdefinierten Größe erforderlich ist oder wenn der direkte Zugriff auf das freigegebene Postfach erforderlich ist, kann ein Benutzerpostfach bereitgestellt und über einen EP1D-oder EP2D-Plan als benutzerdefiniertes freigegebenes Postfach verwendet werden. Das optionale SharedMbx; -Flag kann hinzugefügt werden, um dieses Postfach als freigegebenes Postfach (andere) in Reporting für dedizierte Exchange Online-Abonnements zu identifizieren. Informationen zu den Werteinstellungen, wenn der Type -Wert auf einen EP1D-oder EP2D-Plan festgesetzt wird, finden Sie im Abschnitt Postfachpläne unter anwendbaren Postfachtypen. Beachten Sie, dass das Festlegen des Typs =-Werts auf eine dieser Optionen zu einer gebührenpflichtigen Abonnementgebühr führt, wie es in der Beschreibung der dedizierten Exchange Online-Dienstbeschreibung beschrieben ist. Weitere Informationen zu den einzelnen Plänen finden Sie in der dedizierten Exchange Online-Version Collateral. Regionale KonfigurationIn Exchange 2010 kann das Post Fach Bereitstellungs Attribut verwendet werden, um den geografischen Bereich des Postfachs zu definieren. Dieser Prozess und die Methode, die zum Einrichten der geografischen Region in 2013 verwendet werden, werden in 3107809 beschrieben: Sie können ein Postfach nicht in einen anderen Bereich in Office 365 Dedicated-ITAR verschieben.Aktualisieren des PostfachplansDie Änderungen am Wert für einen Post Fach Bereitstellungscode für einen bestimmten Benutzer können innerhalb von 24 Stunden beginnen. Es wird davon ausgegangen, dass die Verarbeitung innerhalb von 48 Stunden abgeschlossen wird, um Updates für Postfachgrößen und-Protokolle wiederzugeben. Zu diesem Zeitpunkt können Administratoren und Benutzer die neuen Größen und Kontingente auf Grundlage des aktualisierten Attributs sehen. Das Extension-Attribut sollte so konfiguriert werden, dass es Folgendes enthält:

  • MBX = <Wert> Flag, um die entsprechende Postfachgröße festzulegen

  • Geben Sie = <Wert> Flag ein, um den entsprechenden Postfachtyp (mit zugehörigen Zertifikaten und Einschränkungen) festzulegen.

Administratoren können beispielsweise das Extension-Attribut für ein 1 GB Kiosk D-Postfach mithilfe der folgenden Werte konfigurieren:

  • MBX=1GB;TYPE=EKD;

Zum Überprüfen von Post Fach Erweiterungsattributen in der verwalteten Umgebung können Administratoren das folgende Windows Remote PowerShell-Cmdlet ausführen:Get-Mailbox <alias> | fl *custom* Mit diesem Cmdlet werden die Werte aller Erweiterungsattribute für ein bestimmtes Postfach angezeigt. Die richtigen Erweiterungsattribute sollten festgelegt werden, um sicherzustellen, dass das Programm die Postfachgrenzwerte richtig festlegt. Dieses Erweiterungsattribut ist für die Kundenumgebung spezifisch. Um die aktuellen Postfachgrenzwerte zu überprüfen, können Administratoren das folgende Windows Remote PowerShell-Cmdlet ausführen:Get-Mailbox <alias> | fl *quota* Wenn ein Post Fach Erweiterungsattribut ordnungsgemäß konfiguriert ist und die Möglichkeit des Endbenutzers zum Senden oder empfangen von e-Mails betroffen ist, Eskalieren Sie das Problem an Microsoft, um eine sofortige temporäre Kontingenterhöhung zu erhalten. Es dauert zwei Stunden, bis Exchange Server die erhöhten Kontingente erkennt. Weitere Informationen zu vNext erhielten finden Sie unter 2490230: Festlegen von Exchange Online-Postfachgrößen und-Grenzwerten in der Office 365-Umgebung.

Benötigen Sie weitere Hilfe?

Ihre Office-Fähigkeiten erweitern
Schulungen erkunden
Neue Funktionen als Erster erhalten
Microsoft Insider beitreten

War diese Information hilfreich?

Wie zufrieden sind Sie mit der Sprachqualität?
Was hat Ihre Erfahrung beeinflusst?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

×