Dieser Artikel ist eine Übersetzung des folgenden englischsprachigen Artikels der Microsoft Knowledge Base:
827072 The Welcome to Windows screen appears when you start Windows XP after you install the .NET Framework 1.1

Wichtig: Dieser Artikel enthält Informationen zum Bearbeiten der Registrierung. Bevor Sie die Registrierung bearbeiten, vergewissern Sie sich bitte, dass Sie die Registrierung wiederherstellen können, falls ein Problem auftritt. Weitere Informationen zum Erstellen einer Sicherungskopie, zum Wiederherstellen und Bearbeiten der Registrierung finden Sie in folgendem Artikel der Microsoft Knowledge Base:

256986 Beschreibung der Microsoft Windows-Registrierung

Problembeschreibung

Wenn Sie Microsoft .NET Framework 1.1 auf einem Computer installieren, auf dem Windows XP ausgeführt wird, wird beim Start die Seite "Willkommen bei Windows" angezeigt. Die Seite fordert Sie dazu auf, Ihren Benutzernamen zum Starten von Windows einzugeben.

Hinweise

  • Dieses Verhalten tritt auf, obwohl Sie nur ein lokales Benutzerkonto erstellt haben, das kein Kennwort benötigt.

  • Dieses Verhalten tritt nicht auf, wenn Sie Microsoft .NET Framework 1.0 installieren.

Ursache

Wenn Sie .NET Framework 1.1 installieren, wird ein verstecktes lokales Benutzerkonto "ASPNET" erstellt. Wenn Sie Windows starten, behandelt es das lokale Benutzerkonto "ASPNET" als ein zusätzliches Konto, obwohl das lokale Benutzerkonto "ASPNET" versteckt ist. Daher wird die Begrüßungsseite angezeigt, die Sie zur Eingabe des Benutzernamens auffordert.

Lösung

Installieren Sie das neueste Service Pack für .NET Framework 1.1, um dieses Problem zu beheben. Weitere Informationen finden Sie im folgenden Artikel der Microsoft Knowledge Base:

885055 So erhalten Sie Microsoft .NET Framework 1.1 Service Pack 1

Status

Es handelt sich hierbei um ein beabsichtigtes Verhalten.

Weitere Informationen

Wenn Sie Windows auf einem Computer starten, auf dem Windows XP ausgeführt wird, auf dem es nur ein lokales Benutzerkonto ohne Kennwort gibt, wird die Begrüßungsseite nicht angezeigt. Stattdessen wird der Desktop angezeigt. Wenn Sie aber Windows auf einem Windows XP-Computer ausführen, der mehr als ein lokales Benutzerkonto hat, wird die Begrüßungsseite angezeigt.

Schritte zum Reproduzieren des Verhaltens

  1. Stellen Sie auf einem Windows XP-Computer folgende Punkte sicher:

    • Der Computer hat nur ein lokales Benutzerkonto.

    • Das Benutzerkonto hat kein Kennwort.

  2. Installieren Sie .NET Framework 1.1.

    Bevor Sie .NET Framework 1.1 installieren, stellen Sie sicher, dass Ihr Computer die Anforderungen an die Hardware und Software zur Installation von .NET Framework 1.1. erfüllt.

    Weitere Informationen finden Sie im folgenden Artikel der Microsoft Knowledge Base:

    815177 Wie Bestimmen von die Mindestanforderungen ein Client für das Installieren des .NET Frameworks erfüllt

    Zum Downloaden der aktuellsten .NET Framework 1.1-Version besuchen Sie die folgende Microsoft-Website:

    http://msdn2.microsoft.com/en-us/netframework/aa731542.aspx

  3. Klicken Sie auf Start und danach auf Herunterfahren.

  4. Klicken Sie im Dialogfeld Herunterfahren auf Neu starten, und klicken Sie dann auf OK.

Informationsquellen

Weitere Informationen finden Sie auf folgenden Websites von Microsoft:

Registrierungseditor (auf Englisch)
http://msdn.microsoft.com/library/default.asp?url=/library/en-us/vsintro7/html/vxurfRegistryEditor.asp

Aktivieren und Deaktivieren der Begrüßungsseite (auf Englisch)
http://www.microsoft.com/resources/documentation/windows/xp/all/proddocs/en-us/ua_logon_at_welcome_page_w.mspx?mfr=true

Windows XP-Homepage
http://www.microsoft.com/germany/windowsxp/default.mspx

Bitte beachten Sie: Bei diesem Artikel handelt es sich um eine Übersetzung aus dem Englischen. Es ist möglich, dass nachträgliche Änderungen bzw. Ergänzungen im englischen Originalartikel in dieser Übersetzung nicht berücksichtigt sind. Die in diesem Artikel enthaltenen Informationen basieren auf der/den englischsprachigen Produktversion(en). Die Richtigkeit dieser Informationen in Zusammenhang mit anderssprachigen Produktversionen wurde im Rahmen dieser Übersetzung nicht getestet. Microsoft stellt diese Informationen ohne Gewähr für Richtigkeit bzw. Funktionalität zur Verfügung und übernimmt auch keine Gewährleistung bezüglich der Vollständigkeit oder Richtigkeit der Übersetzung.

Benötigen Sie weitere Hilfe?

Ihre Office-Fähigkeiten erweitern
Schulungen erkunden
Neue Funktionen als Erster erhalten
Microsoft Insider beitreten

War diese Information hilfreich?

Wie zufrieden sind Sie mit der Sprachqualität?
Was hat Ihre Erfahrung beeinflusst?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

×