Spanien: SII - ändern Sie Validierungsregeln vom 1. Oktober 2019 - Dynamics 365 für Finanz- und


Hotfix and Security Content Publishing: 105073

Einführung

Gleichzeitig Tribunaria Spaniens am 17Mai 2019 neue Prüfung und Fehler-Dokument "Inmediato de Informacion del Suministro IVA" (SII), wirksam von 1StOktober 2019. (Publicación neue documento de Validaciones y RAID ein Partir del 01-10-2019).

1StJuli stehen neue Überweisungsvordrucke Testmodus SII.

Willkommen Einige der neuen Validierungsregeln elektronisches reporting Konfigurationen nach aktualisiert und von LCS gemeinsamen Bibliothek heruntergeladen werden:

  • Rechnung SII Format (ES).version.61.28

  • SII Rechnung erhalten Format (ES).version.51.25

Lean wie Elektronische reporting Konfigurationen herunterladen:https://docs.microsoft.com/en-us/dynamics365/unified-operations/dev-itpro/analytics/download-electronic-reporting-configuration-lcsneue Versionen Elektronische sind reporting Konfigurationen für die aktuelle Änderung freigegeben importiert und auf die folgenden Versionen von Dynamics 365 für Zinsrechnungen verwendet und Vorgänge: 7.3, 10.0.3, 10.0.4, 10.0.5, 10.0.6 und.

Übersicht

Dieses Kapitel beschreibt neue Prüfung und Fehler durch Agencia Tribunaria Spaniens in SII, wirksam ab 1. Oktober 2019:

Libro de Emitidas (Rechnungen)

Felder

Validierung

Wirkt sich auf

Sujeta > NoExenta > Tipoimpositivo

1. Werte 0 %, 4 %, 10 % und 21 % zulässig.

2. FechaOperacion < = 2012 Werte 7 %, 8 % 16 % und 18 % zulässig.

Nur zulässige Werte Sätze von Mehrwertsteuercodes müssen verwendet werden Steuer-Transaktionen SII des Unternehmens gemeldet werden.

Sujeta > NoExenta > TipoRecargoEquivalencia

1. Werte 5,2 %, 1,4 % 0,5 % und 1,75 % zulässig.

2. If FechaOperacion < = 2012 und 1 bis 4 % zulässig sind.

Nur zulässige Werte der Gebühren von Gleichwertigkeit Codes müssen Steuer-Transaktionen verwendet werden, SII des Unternehmens gemeldet werden.

Sujeta > NoExenta > CuotaRecargoEquivalencia

Wenn ClaveRegimenEspecialOTrascendencia <> "06" CuotaRecargoEquivalencia = (BaseImponible * TipoRecargoEquivalencia) +/-BaseImponible (+/-1 % 10€)

CuotaRecargoEquivalencia Wert muss Benutzer Transaktionen gesteuert werden Zeitpunkt der Buchung. Gebuchter Wert werden gemeldet.

Sujeta > NoExenta > TipoNoExenta = "S1"und einzelnen

ClaveRegimenEspecialOTrascendencia ist anders 03 05 09, 16

TipoImpositivo: obligatorisch und <> 0.

CuotaRepercutida: erforderlich (außer Rechnungstyp F2 F4 und R5) und geprüft werden muss (außer TipoRectificativa = "I" oder Typ der fakturieren Sie F2 F4 und R5):

Wenn ClaveRegimenEspecialOTrascendencia <> 06: CuotaRepercutida und BaseImponible muss dasselbe Vorzeichen haben.

Wenn [BaseImponible] ≤ 1000: [CuotaRepercutida] = ([BaseImponible] * TipoImpositivo) +/-1 % [BI] (+/-10 €).

Wenn [BaseImponible] ˃ 1000: [CuotaRepercutida] = ([BaseImponible] * TipoImpositivo) +/-10 €.

Wenn ClaveRegimenEspecialOTrascendencia = 06: CuotaRepercutida und BaseImponible muss dasselbe Vorzeichen haben.

Wenn [BI Kosten] ≤ 1000: [CuotaRepercutida] = ([BI Kosten] * TipoImpositivo) +/-1 % der [BI Kosten] (+/-10 €).

Wenn [BI Kosten] ˃ 1000: [CuotaRepercutida] = ([BI Kosten] * TipoImpositivo) +/-10 €.

CuotaRepercutida Wert muss Benutzer Transaktionen gesteuert werden Zeitpunkt der Buchung. Gebuchter Wert werden gemeldet.

Sujeta > NoExenta > TipoNoExenta = "S1"undmehrere ClaveRegimenEspecialOTrascendencia

Mehrere ClaveRegimenEspecialOTrascendencia - unterstützt Szenario nicht.

Sujeta > NoExenta > TipoNoExenta = "S1"und einzelnen

03 oder 05 ist ClaveRegimenEspecialOTrascendencia oder 09

-ImporteTotal: obligatorisch

Wenn BaseImponible = 0 überprüfen:

-TipoImpositivo: leer oder NULL.

-CuotaRepercutida: leeres Feld oder NULL

Wenn BaseImponible <> 0, die überprüft werden:

-TipoImpositivo: obligatorisch und <> 0

-CuotaRepercutida: Pflichtfeld (außer Rechnungstyp F2 F4 und R5) und muss überprüft werden (außer TipoRectificativa = "I" oder Typ der Rechnung F2 F4 und R5):

CuotaRepercutida und BaseImponible müssen dasselbe Vorzeichen haben.

Wenn [BaseImponible ] ≤ 1000: [CuotaRepercutida] = ([BaseImponible ] * TipoImpositivo) +/-1 % [BI] (+/-10 €).

Wenn [BaseImponible ] ˃ 1000: [CuotaRepercutida] = ([BaseImponible ] * TipoImpositivo) +/-10 €.

CuotaRepercutida Wert muss Benutzer Transaktionen gesteuert werden Zeitpunkt der Buchung. Gebuchter Wert werden gemeldet.

Für die Berichterstattung auf die folgende Bedingung hinzugefügt: IF(TipoNoExenta=S1 und ClaveRegimenEspecialOTrascendencia (03, 05 09) und BaseImponible = 0) DANN TipoImpositivo = 0.

Sujeta > NoExenta > TipoNoExenta = "S2"

Wenn TipoNoExenta = S2 überprüfen:

-TipoImpositivo = 0. (Nicht zulässig leer).

-CuotaRepercutida = 0. (Nicht zulässig leer).

"S2" bezieht sich auf Reverse Transaktionen berechnen. Buchung für Mehrwertsteuer als Erwerbssteuer gebucht wird, muss er gebucht mit TaxRate = 0, andernfalls Validierung werden nicht als übergeben TipoImpositivo und CuotaRepercutida gleich 0,00 nicht. Muss gesteuert durch Benutzer auf Buchung Moment.

Sujeta > NoExenta > TipoNoExenta = "S3"und ClaveRegimenEspecialOTrascendencia als 03 05 09, 16

-Bei mindestens zwei Zeilen Details.

-TipoImpositivo: Feld obligatorisch Abschluss (0 ist zulässig).

-Mindestens eine Zeile mit TipoImpositivo = 0.

-Mindestens eine Zeile mit TipoImpositivo <> 0.

-CuotaRepercutida: Wenn TipoImpositivo = 0, CuotaRepercutida = 0.

-If TipoImpositivo <> 0 erforderlich (außer Rechnungstyp F2 F4 und R5).

Wenn TipoRectificativa <> "I" Rechnung Typ <> F2 F4 oder R5 und alle ClaveRegimenEspecialOTrascendencia  <> 06 überprüfen:

CuotaRepercutida und BaseImponible müssen dasselbe Vorzeichen haben.

Wenn [BaseImponible ] ≤ 1000: [CuotaRepercutida] = ([BaseImponible ] * TipoImpositivo) +/-1 % [BI] (+/-  10 €).

Wenn [BaseImponible ] ˃ 1000: [CuotaRepercutida] = ([BaseImponible ] * TipoImpositivo) +/-  10 €.

-If TipoImpositivo <> 0 und alle von der ClaveRegimenEspecialOTrascendencia = 06: erforderlich (außer Rechnungstyp F2 F4 und R5).

CuotaRepercutida Wert muss Benutzer Transaktionen gesteuert werden Zeitpunkt der Buchung. Gebuchter Wert werden gemeldet.

Sujeta > NoExenta > TipoNoExenta = "S3"und 03 oder 05 oder 09 ClaveRegimenEspecialOTrascendencia

-Mindestens zwei Zeilen Details.

-TipoImpositivo: leer oder 0.

-Mindestens eine Zeile mit TipoImpositivo = 0.

-CuotaRepercutida: leer oder 0.

"S3" Wert bezieht sich auf einen Fall wird mindestens eine Verlagerung der Steuerschuld und mindestens ein nicht Reverse Charge. Buchung für Mehrwertsteuer als Erwerbssteuer gebucht wird, muss er gebucht mit TaxRate = 0, andernfalls Validierung werden nicht als übergeben TipoImpositivo und CuotaRepercutida gleich 0,00 nicht. Muss gesteuert durch Benutzer auf Buchung Moment.

Sujeta > NoExenta > TipoNoExenta = "S3"und mehrere ClaveRegimenEspecialOTrascendencia

Mehrere ClaveRegimenEspecialOTrascendencia - unterstützt Szenario nicht.

DesgloseTipoOperacion

-Bei DesgloseFactura gemeldet wird ausgeschlossen.

-muss mindestens eine PrestacionServicios bzw. Entrega angezeigt.

-If  PrestacionServicios und / oder Entrega blockiert werden gleichzeitig TipoNoExenta S1, S2 und S3 werden unabhängig von jeder informiert.

-Die gleiche Prüfung aller Blöcke gelten unabhängig

In der aktuellen Implementierung < DesgloseFactura > ist immer deaktiviert, Das bedeutet, dass < DesgloseTipoOperacion > immer gemeldet werden muss.

TipoComunicacion= "A5" oder "A6"

Überprüfung des Felds < TipoFactura > in der ausgestellt

Gültigkeitsbereich der aktuellen Implementierung sind "A5" und "A6".

In der ausgestellten Rechnungen ClaveRegimenEspecialOTranscedencia06 =

TipoFactura muss von "F2" unterscheiden. "F4" oder "R5"

Werte von ClaveRegimenEspecialOTranscedencia und TipoFactura Beim Vorbereiten von Daten für Berichte durch Benutzer gesteuert.

In der ausgestellten Rechnungen <BaseImponibleACoste>

Obligatorische If BaseImponibleACoste ClaveRegimenEspecialOTranscedencia = "06"

Kontrollkästchen ist auf Berichtsebene bereitgestellt.

In der ausgestellten Rechnungen <ImporteTotal>

1. obligatorisch ist"nur eine Zeile DetalleIVA"und BaseImponible = 0 und TipoFactura ="F2"oder "F4" oder "R5".

2. obligatorische If ClaveRegimenEspecialOTranscedencia = "05" oder "03" oder "09".

Auf Berichtsebene bereitgestellt: ImporteTotaltag, immer gemeldet.

Libro de Recibidas (Rechnung erhalten)

<TipoImpositivo> <InversionSujetoPasivo>

-Nur Werte 0 %, 4 %, 10 % und 21 % zulässig

-If FechaOperacion < = 2012 Werte 7 %, 8 %, 16 % und 18 % zulässig

Nur zulässige Werte Sätze von Mehrwertsteuercodes müssen verwendet werden Steuer-Transaktionen SII des Unternehmens gemeldet werden.

<TipoImpositivo> <DesgloseIVA>

-Obligatorisch, wenn die CuotaSoportada abgeschlossen ist und BaseImponible <> 0

-Nur Werte 0 %, 4 %, 10 % und 21 % zulässig

-If FechaOperacion < = 2012 TipoImpositivo 7 %, 8 % 16 % und 18 % sind zulässig.

Nur zulässige Werte Sätze von Mehrwertsteuercodes müssen verwendet werden Steuer-Transaktionen SII des Unternehmens gemeldet werden.

TipoImpositivo auf Berichtsebene bereitgestellt – müssen überprüfen Wenn BaseImponible <> 0.

< CuotaSoportada >in < InversionSujetoPasivo >

CuotaSoportada und BaseImponible müssen Zeichen.

Wenn [BI] ≤ 1000: [CuotaSoportada] = ([BaseImponible ] * TipoImpositivo) +/-1 % [BI] (+/- 10 €).

Wenn [BI] ˃ 1000: [CuotaSoportada] = ([BaseImponible ] * TipoImpositivo) +/-10 €.

CuotaSoportadaWert muss Benutzer auf Buchung Moment gesteuert werden. verschickt Wert gemeldet.

< ImporteCompensacionREAGYP >in < DesgloseIVA >

ImporteCompensacionREAGYP liegt außerhalb des Bereichs der aktuellen Implementierung.

< NumSerieFacturaEmisor >in TipoFactura = "F5" und "LC"

1. wenn TipoFactura = "F5" die NumSerieFacturaEmisor müssen das Format der Kennnummer DUA

AA, die letzten zwei Ziffern des Jahres der Erfassung der DUA PP Land die DUA: würde zugegeben ISO-Code nicht nur Spanien. 00RRRR, Präsentation AAAAAAA, Feld "sequenzielle Nummerierung" Präsentation Standort D, Ziffer Validierung

https://www.agenciatributaria.es/AEAT.internet/Inicio/La_Agencia_Tributaria/Aduanas_e_Impuestos_Especiales/_Presentacion/La_Aduana_espanola/_INFORMACION/Novedades/2015/Numeracion_y_guia_EDIFACT_del_DUA_de_importacion.shtml

2. wenn TipoFactura = "LC" der NumSerieFacturaEmisor müssen das Format der ergänzenden Liquidation der Aduanas: startet LC, A01 oder A02

NumSerieFacturaEmisor - Serie Nr. + Rechnungsnr. Das Identifizieren der Rechnung

Nummernkreise für Dokumente, die TipoFactura gemeldet werden müssen = "F5" und "LC" muss Setup gemäß der Anforderung von SII. Rechnungsnummer wird SII die Nummer gemeldet Bei der Buchung definiert.

<CuotaDeducible>

1. wenn alle Beträge in den Zeilen der CuotaSoportada Feld sind überprüfen: CuotaDeducible ≤ Summe CuotaSoportada + 1 Euro. (Gilt nicht, wenn ClaveRegimenEspecialOTranscedencia = 14 und Datum der Antrag auf Zulassung ist unter 1.1.19 oder ClaveRegimenEspecialOTranscedencia 02 oder 13)

2. wenn die CuotaSoportada einige positive Position hat und Einige Negative (Dies gilt nicht, wenn ClaveRegimenEspecialOTranscedencia = 14 und Abgabetermin ist kleiner als 1.1.19 oder Schlüssel Regelung 02 oder 13) Validierung. CuotaDeducible ≤ Summe der positiven CuotaSoportada + 1 Euro. (führen Sie nicht berücksichtigen Sie negative unterstützten Kontingente).

3. ClaveRegimenEspecialOTranscedencia = 13, Überprüfen: CuotaDeducible = 0.

4. wenn dies als ClaveRegimenEspecialOTranscedencia = 02 überprüfen:

[CuotaDeducible] < = [Summe ImporteCompensacionREAGYP ] + 1 Euro.

Kontrollkästchen auf Berichtsebene bereitgestellt: CuotaDeducible =  SUM(CuotaSoportada)

Kontrollkästchen auf Berichtsebene bereitgestellt: Wenn ClaveRegimenEspecialOTranscedencia = 13, wird CuotaDeducible als "0,00" gemeldet.

Benötigen Sie weitere Hilfe?

Ihre Office-Fähigkeiten erweitern
Schulungen erkunden
Neue Funktionen als Erster erhalten
Microsoft Insider beitreten

War diese Information hilfreich?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Vielen Dank für Ihr Feedback. Es klingt, als ob es hilfreich sein könnte, Sie mit einem unserer Office-Supportmitarbeiter zu verbinden.

×