SQL-basierte Berichte nicht für Microsoft Dynamics CRM ausführen

Problembeschreibung

Nach der Installation von Microsoft Dynamics CRM Reporting Extensions Grundlage SQL Berichte, wie aus der Standardberichte nicht in Microsoft Dynamics CRM ausgeführt. Die Protokolldateien von SQL Server Reporting Services (SSRS) anzeigen Folgendes:

verarbeitet! ReportServer_ ###! TT/MM/JJJJ-hh: e Fehler: Datenquelle "ORGANIZATIONUNIQUENAME": ein Fehler aufgetreten. Details: Microsoft.ReportingServices.ReportProcessing.ReportProcessingException: Verbindung mit Datenquelle 'ORGANIZATIONUNIQUENAME' kann nicht erstellt werden. ---> Microsoft.ReportingServices.DataExtensions.ReportServerDataProvider.RSDPException: Sie haben integrierte oder Anmeldeinformationen in der Verbindungszeichenfolge für die Datenquelle angegeben, aber die Datenquelle konfiguriert einen anderen Anmeldeinformationen verwenden. Um die Werte in der Verbindungszeichenfolge verwenden, müssen Sie den unbeaufsichtigten Konto für den Berichtsserver verarbeitet Bericht konfigurieren.
am Microsoft.ReportingServices.DataExtensions.ConnectionExtension.FailIntegratedSecurity()
am Microsoft.ReportingServices.DataExtensions.ConnectionExtension.AppendCredentials()
am Microsoft.ReportingServices.DataExtensions.SqlConnectionWrapperBase.get_ConnectionString()
am Microsoft.ReportingServices.DataExtensions.ConnectionExtension.Open()
am Microsoft.ReportingServices.DataExtensions.SqlConnectionWrapperBase.Open()
bei Microsoft.ReportingServices.Diagnostics.DataExtensionConnectionBase.OpenConnection (IProcessingDataSource DataSourceObj, DataSourceInfo DataSourceInfo IDbConnection Conn)
--Ende interne Ausnahme Stapelrahmen--
bei Microsoft.ReportingServices.Diagnostics.DataExtensionConnectionBase.OpenConnection (IProcessingDataSource DataSourceObj, DataSourceInfo DataSourceInfo IDbConnection Conn)
bei Microsoft.ReportingServices.Diagnostics.DataExtensionConnectionBase.HandleImpersonation (IProcessingDataSource-DataSource DataSourceInfo DataSourceInfo Zeichenfolge DatasetName, IDbConnection Verbindung, Aktion AfterImpersonationAction)
bei Microsoft.ReportingServices.Diagnostics.DataExtensionConnectionBase.OpenDataSourceExtensionConnection (IProcessingDataSource DataSourceObj Zeichenfolge Zeichenfolge DataSourceInfo DataSourceInfo, Zeichenfolge DatasetName)
bei Microsoft.ReportingServices.OnDemandProcessing.RuntimeDataSource.OpenConnection (DataSource DataSourceObj DataSet DataSetObj OnDemandProcessingContext pc, DataProcessingMetrics Metriken)
am Microsoft.ReportingServices.OnDemandProcessing.RuntimeDataSource.OpenInitialConnectionAndTransaction()
am Microsoft.ReportingServices.OnDemandProcessing.RuntimeDataSource.InitializeDataSource()
bei Microsoft.ReportingServices.OnDemandProcessing.RuntimeAtomicDataSource.Process (Boolean FromOdp)


Hinweis: Bitte lesen Sie folgenden Artikel für die Position der SSRS-Protokolldateien:
http://technet.microsoft.com/en-us/library/ms156500.aspx

Ursache

Das Konto der SSRS-Dienst ausgeführt ist eine virtuelle oder lokalen wie "LocalSystem". Diese virtuellen oder lokalen Konten haben nicht die erforderlichen Berechtigungen für den FilteredViews Abfragen. Die SQL-Berechtigungen die FilteredViews Abfragen ist eine benutzerdefinierte Rolle CRMReaderRole aufgerufen. Active Directory-Gruppe mit dem Namen PrivReportingGroup dieser Rolle zugewiesen. Während der Installation von Reporting Extensions wird die PrivReportingAccount das SSRS-Dienstkonto hinzugefügt. Virtuelle oder lokale Konten können zu einer Active Directory-Gruppe hinzugefügt werden.

Problemlösung

1. Starten Sie 1. den SSRS-Dienst im Kontext des Netzwerkdienst.  Führen Sie zur Erhöhung der Sicherheit des SSRS-Dienstes als verwaltetes Dienstkonto gering privilegierten Benutzer in Active Directory. Zum Ändern des Dienstkontos finden Sie im folgenden Artikel:
http://technet.microsoft.com/en-us/library/bb522727.aspx

2. manuell erteilen Sie CRMReaderRole Rolle für das Konto mit dem SSRS-Dienst auf die CRM-Datenbanken. Hierzu finden Sie im folgenden Artikel:
http://msdn.microsoft.com/en-US/library/ms187750.aspx

Hinweis: Wenn Sie Option 2, dann wählen jederzeit eine neue Organisation erstellt, SSRS-Dienstkonto müssen diese neue Datenbank hinzugefügt werden

Benötigen Sie weitere Hilfe?

Ihre Office-Fähigkeiten erweitern
Schulungen erkunden
Neue Funktionen als Erster erhalten
Microsoft Insider beitreten

War diese Information hilfreich?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Vielen Dank für Ihr Feedback. Es klingt, als ob es hilfreich sein könnte, Sie mit einem unserer Office-Supportmitarbeiter zu verbinden.

×