Verwenden einer Bildschirmleseausgabe zum Hinzufügen eines Termins in Outlook

Vorlesesymbol mit der Bezeichnung "Sprachausgabeinhalte" In diesem Thema wird die Verwendung einer Sprachausgabe mit Office behandelt

Dieser Artikel gehört zur Inhaltsgruppe Barrierefreiheit in Office und richtet sich an Personen mit Sehbehinderung, die zusammen mit Office-Produkten ein Sprachausgabeprogramm verwenden. Weitere allgemeine Hilfe finden Sie auf der Startseite der Office-Hilfe.

Verwenden Outlook 2016 Tastatur und einer Sprachausgabe wie JAWS oder der in Windows integrierten Sprachausgabe, um Ihrem Kalender einen Termin hinzuzufügen. Sie können auch einen Termin kopieren und anderen Personen Ihre Verfügbarkeit für Besprechungen bekannt geben.

Hinweise: 

  • Neue Microsoft 365-Features werden schrittweise für Microsoft 365-Abonnenten freigegeben, daher kann es vorkommen, dass Ihre App diese Features noch nicht aufweist. Wenn Sie erfahren möchten, wie Sie neue Features schneller erhalten können, nehmen Sie am Office Insider-Programm teil.

  • Tastenkombinationen finden Sie unter Tastenkombinationen in Outlook.

  • In diesem Thema wird davon ausgegangen, dass Sie JAWS verwenden. Weitere Informationen zu JAWS für Windows finden Sie im Schnellstarthandbuch zu JAWS für Windows.

  • In diesem Artikel wird davon ausgegangen, dass Sie die in Windows integrierte Sprachausgabe verwenden. Weitere Informationen zum Verwenden der Sprachausgabe finden Sie unter Vollständige Anleitung für die Sprachausgabe.

  • In diesem Thema wird davon ausgegangen, dass Sie diese App mit einem PC verwenden. Einige Navigationsoptionen und Gesten können möglicherweise auf einem Windows-Smartphone oder -Tablet unterschiedlich sein.

Inhalt

Hinzufügen eines Termins zum Kalender

  1. Drücken Sie STRG+2, um in Outlook 2016 von praktisch überall aus den Outlook-Kalender zu öffnen.

  2. Drücken Sie ALT+H, N1, um ein leeres Terminfenster zu öffnen. Der Fokus befindet sich auf dem Feld Betreff.

  3. Sie hören: "Betreff bearbeiten. Text eingeben". Geben Sie den Betreff ein.

  4. Drücken Sie die TAB-TASTE, um zum Feld Position zu wechseln. Sie hören: "Standortbearbeitung". In der Sprachausgabe hören Sie "Ort. Bearbeitbare Bearbeitung." Geben Sie einen Ort für den Termin ein.

  5. Drücken Sie ALT+T, um zu Bereich Startzeit zu wechseln. Der Fokus befindet sich auf dem Startdatum für den Termin.

    Tipps: Outlook kann Datumsinformationen in vielen verschiedenen Formen erkennen.

    • Statt Datumsangaben können Sie normale Wörter eingeben. Sie können beispielsweise "Heute", "Morgen" oder die meisten Feiertage eingeben. Sie können sogar etwas wie "Zwei Wochen ab morgen" eingeben.

    • Sie können auch unterschiedliche Formate verwenden, wenn Sie ein tatsächliches Datum eingeben. Sie können beispielsweise den 25. April, den 25. April, den 25. April oder den 25. April eingeben.

      Outlook wandelt jedes dieser Formate automatisch in das Standardformat TT/MM/JJJJ um.

  6. Drücken Sie nach dem Eingeben eines Datums die EINGABETASTE. Der Fokus wird auf das Feld Startzeit gesetzt. Sie können in der Tageszeit eingeben, oder Sie können die NACH-OBEN- oder NACH-UNTEN-TASTE verwenden, um verschiedene Tageszeiten zu durchsuchen, bis Sie die von Ihnen unterschiedliche Uhrzeit erreicht haben.

    Tipps: Wenn Ihr Termin den ganzen Tag dauert, können Sie ihn als "Ganztägiges Ereignis" markieren.

    • Drücken Sie ALT+D, um zum Feld Enddatum zu wechseln.

    • Drücken Sie dreimal die TAB-TASTE, um zum Kontrollkästchen Ganztägiges Ereignis zu wechseln, und drücken Sie dann die LEERTASTE, um es auszuwählen.

    • Drücken Sie die EINGABETASTE, um zum Bereich Notizen zu wechseln.

  7. Drücken Sie nach dem Eingeben der Startzeit ALT+D, oder drücken Sie die TAB-TASTE, um zum Bereich Enddatum zu wechseln. Der Fokus befindet sich auf dem Feld "Enddatum".

  8. Outlook gibt standardmäßig das gleiche Datum wie das Startdatum in dieses Feld ein. Um dieses Datum zu akzeptieren, drücken Sie die EINGABETASTE. Oder Sie können über dieses Datum mit denselben Methoden eingeben, die Sie zum Eingeben eines Startdatums verwendet haben (siehe Schritt 4). Wenn Sie mit der Eingabe eines Enddatums fertig sind,drücken Sie die EINGABETASTE.

  9. Der Fokus wird auf das Feld Endzeit bewegt. Die Endzeit wird automatisch auf eine halbe Stunde nach der Startzeit festgelegt. Um dies zu ändern, geben Sie eine neue Uhrzeit ein, oder durchsuchen Sie die Optionen mit der NACH-OBEN- oder NACH-UNTEN-TASTE. Wenn Sie fertig sind, drücken Sie die EINGABETASTE.

  10. Um zum Notizenbereich zu wechseln, drücken Sie die TAB-TASTE, bis Sie "Notizen bearbeiten" hören. In der Sprachausgabe hören Sie "Nachrichtenbearbeitung". Geben Sie alle Informationen ein, die Sie für den Termin wünschen.

  11. Um den Termin zu speichern und zu schließen, drücken Sie ALT+H, A, V.

Kopieren eines vorhandenen Termins

Wenn Sie einen vorhandenen Termin in Ihren Kalender kopieren, werden alle Informationen – einschließlich aller Onlinebetrefflinks – kopiert und dem von Ihnen erstellten neuen Termin hinzugefügt.

  1. Drücken Sie STRG+2, um zu Outlook-Kalender.

  2. Der Fokus befindet sich auf dem heutigen Datum. Verwenden Sie die Pfeiltasten, um im Kalender vorwärts oder rückwärts zu navigieren. Um zwischen Kalenderereignissen zu wechseln, drücken Sie die TAB-TASTE, um vorwärts zu wechseln, und UMSCHALT+TAB, um rückwärts zu wechseln.

  3. Drücken Sie STRG+C, wenn Sie sich an dem Termin, den Sie kopieren möchten, ein. JAWS sagt: "Auswahl in Zwischenablage kopiert". Die Sprachausgabe sagt den Befehl an.

  4. Navigieren Sie zu dem Datum und der Uhrzeit, unter dem Sie den neuen Termin planen möchten, und drücken Sie STRG+V. JAWS sagt: "Aus zwischenablage eingefügt". Die Sprachausgabe sagt: "<Uhrzeit, Datum>, ein Ereignis".

    Der neue Termin wird Ihrem Kalender hinzugefügt. Der Betreff des neuen Termins beginnt mit "Kopieren", aber Sie können ihn bearbeiten, wenn Sie möchten.

  5. Um den Termin zur weiteren Bearbeitung zu öffnen, drücken Sie die TAB-TASTE, und drücken Sie dann STRG+O. Wenn Sie fertig sind, drücken Sie ALT+H, A, V, um zu speichern und zu schließen.

Mitteilen Ihrer Verfügbarkeit

Sie können Ihrem Termin eine Statusanzeige hinzufügen, um anderen Personen Ihre Verfügbarkeit mitzuteilen. Wenn jemand eine Besprechung mit Ihnen planen möchte, weiß er durch diese Angabe, ob Sie verfügbar sind.

  1. Öffnen Sie den Termin im Kalender, indem Sie den Termin auswählen und die EINGABETASTE drücken.

  2. Um eine Statusanzeige hinzuzufügen, drücken Sie ALT+H, B, um zur Dropdownliste Frei/Gebucht zu wechseln.

  3. Drücken Sie zum Durchsuchen die NACH-UNTEN-TASTE, und drücken Sie die EINGABETASTE, um eine der folgenden Optionen auszuwählen: Frei, An anderem Ort tätig, "Mit Vorbehalt", "Beschäftigt" oder "Abwesend".

  4. Um den Termin zu speichern und zu schließen, drücken Sie ALT+H, A, V.

Siehe auch

Verwenden einer Sprachausgabe zum Planen einer Besprechung in Outlook

Verwenden einer Bildschirmleseausgabe zum Lesen und Beantworten einer Besprechungsanfrage in Outlook

Tastenkombinationen für Outlook

Grundlegende Aufgaben bei Verwendung einer Sprachausgabe für E-Mails in Outlook

Einrichten Ihres Geräts zum Arbeiten mit Bedienungshilfen in Microsoft 365

Verwenden einer Sprachausgabe, um Outlook Kalender zu erkunden und darin zu navigieren

Technischer Support für Kunden mit Behinderungen

Microsoft möchte allen Kunden die bestmögliche Benutzererfahrung bieten. Wenn Sie eine Behinderung oder Fragen zum Thema "Barrierefreiheit" haben, wenden Sie sich an den Microsoft Disability Answer Desk, um technische Unterstützung zu erhalten. Das Supportteam des Disability Answer Desk ist gut geschult und mit vielen bekannten Hilfstechnologien vertraut und kann Unterstützung in den Sprachen Englisch, Spanisch und Französisch sowie in amerikanischer Gebärdensprache bieten. Wechseln Sie zur Website des Microsoft Disability Answer Desk, um die Kontaktdetails für Ihre Region zu erhalten.

Wenn Sie ein Benutzer in einer Behörde oder einem Unternehmen oder ein kommerzieller Benutzer sind, wenden Sie sich an den Enterprise Disability Answer Desk.

Benötigen Sie weitere Hilfe?

Ihre Office-Fähigkeiten erweitern
Schulungen erkunden
Neue Funktionen als Erster erhalten
Microsoft Insider beitreten

War diese Information hilfreich?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Vielen Dank für Ihr Feedback. Es klingt, als ob es hilfreich sein könnte, Sie mit einem unserer Office-Supportmitarbeiter zu verbinden.

×