Fehler #: 109680 (Content Maintenance)

Einführung

Dieser Artikel beschreibt, wie Microsoft SQL Profiler in Microsoft SQL Server 2008, Microsoft SQL Server 2008 R2 und Microsoft SQL Server 2012 Datenbank Ablaufverfolgungsereignisse in Microsoft Dynamics SL 7.0 Service Pack 1 (SP1) oder höher verwenden.

Hinweis

Knowledge Base-Artikel sollen reaktiv, Problembehandlung unterstützen. Dieses Dokument Informationen enthält oder '' Material beziehen wir das Dokument auf einem der folgenden Bereiche verschoben haben:

CustomerSource: https://mbs.microsoft.com/customersource/documentation/howtodocuments/MSDSLSQLServer2008R2_Howto
PartnerSource: https://mbs.microsoft.com/partnersource/documentation/howtoarticles/MSDSLSQLServer2008R2_Howto

Erweiterte Suchfunktionen können Sie Informationen über CustomerSource oder PartnerSource einschließlich der Knowledge Base. Erweiterte Suche finden auf der Startseite CustomerSource und PartnerSource-Homepage oder mithilfe einer der folgenden Links:

PartnerSource: https://mbs.microsoft.com/partnersourceapp/search.aspx?st=a
CustomerSource: https://mbs.microsoft.com/customersourceapp/search.aspx?st=a

Weitere Informationen

Microsoft SQL Server 2008:


SQL Profiler zum Verfolgen von Ereignissen in Microsoft Dynamics SL-Datenbank in SQL Server 2008 verwenden, gehen Sie folgendermaßen vor:

  1. Herunterladen Sie und speichern Sie die Datei KB967955_SQL2008.tdf auf dem Desktop des Computers mit SQL Server 2008.



    Die folgende Datei steht zum Download von Microsoft Dynamics Datei Exchange Server:



    KB967955_SQL2008.tdfDatum der Freigabe: 16 Februar 2009




    Microsoft hat diese Datei auf Viren überprüft. Microsoft hat die zum Zeitpunkt der Veröffentlichung der Datei aktuell verfügbare Virenerkennungssoftware verwendet. Die Datei wird auf Servern mit erhöhter Sicherheit gespeichert, wodurch nicht autorisierten Änderungen an der Datei vorgebeugt wird.

  2. Doppelklicken Sie auf die KB967955_SQL2008.tdf, und klicken Sie auf OK , wenn die folgende Meldung angezeigt:

    SQL Server Profiler - Datei C:\Documents and Setting\username\Desktop\KB967955_SQL2008.tdf wurde erfolgreich importiert.

  3. Klicken Sie im Menü Datei auf Neue Trace.

  4. Verbinden Sie mit dem Server, der Microsoft Dynamics SL-Datenbanken hostet.

  5. Wählen Sie auf der Registerkarte AllgemeinKB967955_SQL2008 (Benutzer) in der der Vorlage: und dann auf Ausführen.

  6. Klicken Sie im Menü Datei auf Pause verfolgen.

  7. Starten Sie Microsoft Dynamics SL führen Microsoft Dynamics SL auf vor dem Ereignis, das Sie verfolgen möchten.

  8. SQL Profiler im Datei -Menü finden Sie Trace ausgeführt.

  9. Führen Sie Microsoft Dynamics SL, bis Sie die Aufgabe, die Sie verfolgen möchten.

  10. Wechseln Sie im Menü Datei SQL Profiler, klicken Sie auf Stop Trace.


    Hinweis Sie können die Ablaufverfolgungsergebnisse Bildschirm anzeigen. Sie können auch die Ablaufverfolgungsergebnisse in einer Datei speichern. Sie können die Datei dann an den technischen Support für Microsoft Dynamics SL senden.



Microsoft SQL Server 2008 R2:

Um SQL Profiler zum Verfolgen von Ereignissen in Microsoft Dynamics SL-Datenbank in SQL Server 2008 R2 verwenden, gehen Sie folgendermaßen vor:

  1. Herunterladen Sie und speichern Sie die Datei KB967955_SQL2008R2.tdf auf dem Desktop des Computers mit SQL Server 2008 R2.

    Die folgende Datei steht zum Download von Microsoft Dynamics Datei Exchange Server:

    KB967955_SQL2008R2.tdfDatum der Freigabe: 23 August 2010

    Microsoft hat diese Datei auf Viren überprüft. Microsoft hat die zum Zeitpunkt der Veröffentlichung der Datei aktuell verfügbare Virenerkennungssoftware verwendet. Die Datei wird auf Servern mit erhöhter Sicherheit gespeichert, wodurch nicht autorisierten Änderungen an der Datei vorgebeugt wird.

  2. Doppelklicken Sie auf die KB967955_SQL2008R2.tdf, und klicken Sie auf OK , wenn die folgende Meldung angezeigt:

    SQL Server Profiler - Datei C:\Documents and Setting\username\Desktop\KB967955_SQL2008R2.tdf wurde erfolgreich importiert.

  3. Klicken Sie im Menü Datei auf Neue Trace.

  4. Verbinden Sie mit dem Server, der Microsoft Dynamics SL-Datenbanken hostet.

  5. Wählen Sie auf der Registerkarte AllgemeinKB967955_SQL2008R2 (Benutzer) in der der Vorlage: und dann auf Ausführen.

  6. Klicken Sie im Menü Datei auf Pause verfolgen.

  7. Starten Sie Microsoft Dynamics SL führen Microsoft Dynamics SL auf vor dem Ereignis, das Sie verfolgen möchten.

  8. SQL Profiler im Datei -Menü finden Sie Trace ausgeführt.

  9. Führen Sie Microsoft Dynamics SL, bis Sie die Aufgabe, die Sie verfolgen möchten.

  10. Wechseln Sie im Menü Datei SQL Profiler, klicken Sie auf Stop Trace.

    Hinweis Sie können die Ablaufverfolgungsergebnisse Bildschirm anzeigen. Sie können auch die Ablaufverfolgungsergebnisse in einer Datei speichern. Sie können die Datei dann an den technischen Support für Microsoft Dynamics SL senden.


Microsoft SQL Server 2012:

Gehen Sie folgendermaßen vor, um SQL Profiler in SQL Server 2012 zum Verfolgen von Ereignissen in Microsoft Dynamics SL-Datenbank verwenden:


1. Downloaden Sie und speichern Sie die Datei SLSupport_SQL2012.tdf auf dem Desktop des Computers mit SQL Server 2012.

Die folgende Datei steht zum Download von Microsoft Dynamics Datei Exchange Server:

SLSupport_SQL2012.tdf

Microsoft hat diese Datei auf Viren überprüft. Microsoft hat die zum Zeitpunkt der Veröffentlichung der Datei aktuell verfügbare Virenerkennungssoftware verwendet. Die Datei wird auf Servern mit erhöhter Sicherheit gespeichert, wodurch nicht autorisierten Änderungen an der Datei vorgebeugt wird.

2. Doppelklicken Sie auf die SLSupport_SQL2012.tdf, und klicken Sie auf OK , wenn die folgende Meldung angezeigt: SQL Server Profiler - Datei C:\Documents and Setting\username\Desktop\SLSupport_SQL2012.tdf wurde erfolgreich importiert.

3. Klicken Sie im Menü Datei klicken Sie auf Neue Trace.

4. Schließen Sie an den Server, der Microsoft Dynamics SL-Datenbanken hostet.

5 Klicken Sie auf der Registerkarte Allgemein auswählen SLSupport_SQL2012 (Benutzer) in der Vorlage: und dann auf Ausführen.

6. Klicken Sie im Menü Datei klicken Sie auf Pause verfolgen.

7. Starten Sie Microsoft Dynamics SL führen Microsoft Dynamics SL auf vor dem Ereignis, das Sie verfolgen möchten.

8. SQL Profiler im Datei -Menü finden Sie Trace ausgeführt.

9. Microsoft Dynamics SL ausgeführt, bis Sie die Aufgabe, die Sie verfolgen möchten.

10. Wechseln Sie SQL Profiler im Menü Datei , klicken Sie auf Stop Trace.

Hinweis die Ablaufverfolgungsergebnisse Bildschirm anzeigen können. Sie können auch die Ablaufverfolgungsergebnisse in einer Datei speichern. Sie können die Datei dann an den technischen Support für Microsoft Dynamics SL senden.


Microsoft SQL Server 2014:

Um SQL Profiler SQL Server 2014 Ablaufverfolgungsereignisse in Microsoft Dynamics SL-Datenbank zu verwenden, gehen Sie folgendermaßen vor:


1. Downloaden Sie und speichern Sie die Datei SLSupport_SQL2014.tdf auf dem Desktop des Computers mit SQL Server 2014.

Die folgende Datei steht zum Download von Microsoft Dynamics Datei Exchange Server:

SLSupport_SQL2014.tdf

Microsoft hat diese Datei auf Viren überprüft. Microsoft hat die zum Zeitpunkt der Veröffentlichung der Datei aktuell verfügbare Virenerkennungssoftware verwendet. Die Datei wird auf Servern mit erhöhter Sicherheit gespeichert, wodurch nicht autorisierten Änderungen an der Datei vorgebeugt wird.

2. Doppelklicken Sie auf die SLSupport_SQL2014.tdf, und klicken Sie auf OK , wenn die folgende Meldung angezeigt: SQL Server Profiler - Datei C:\Documents and Setting\username\Desktop\SLSupport_SQL2014.tdf wurde erfolgreich importiert.

3. Klicken Sie im Menü Datei klicken Sie auf Neue Trace.

4. Schließen Sie an den Server, der Microsoft Dynamics SL-Datenbanken hostet.

5 Klicken Sie auf der Registerkarte Allgemein auswählen SLSupport_SQL2014 (Benutzer) in der Vorlage: und dann auf Ausführen.

6. Klicken Sie im Menü Datei klicken Sie auf Pause verfolgen.

7. Starten Sie Microsoft Dynamics SL führen Microsoft Dynamics SL auf vor dem Ereignis, das Sie verfolgen möchten.

8. SQL Profiler im Datei -Menü finden Sie Trace ausgeführt.

9. Microsoft Dynamics SL ausgeführt, bis Sie die Aufgabe, die Sie verfolgen möchten.

10. Wechseln Sie SQL Profiler im Menü Datei , klicken Sie auf Stop Trace.

Hinweis die Ablaufverfolgungsergebnisse Bildschirm anzeigen können. Sie können auch die Ablaufverfolgungsergebnisse in einer Datei speichern. Sie können die Datei dann an den technischen Support für Microsoft Dynamics SL senden.

Informationen zum technischen Support für Microsoft Dynamics SL finden Sie auf der folgenden Microsoft-Website:

http://www.microsoft.com/dynamics/support/default.mspx

Salomonen

HAFTUNGSAUSSCHLUSS

MICROSOFT UND SEINE LIEFERANTEN STELLEN KEINE HAFTUNG ODER GEWÄHRLEISTUNG FÜR DIE EIGNUNG, ZUVERLÄSSIGKEIT ODER GENAUIGKEIT DER INFORMATIONEN IN DEN DOKUMENTEN UND DIE GRAFIKEN AUF DIESER WEBSITE (DIE "MATERIALIEN") ZWECKEN.

DIE MATERIALIEN ENTHALTEN MÖGLICHERWEISE UNGENAUE ANGABEN ODER TYPOGRAFISCHE FEHLER UND KÖNNEN JEDERZEIT OHNE VORANKÜNDIGUNG GEÄNDERT WERDEN. GESETZLICH GESTATTETEN MICROSOFT UND/ODER DEREN LIEFERANTEN SCHLIESSEN UND SCHLIEßEN ALLE DARSTELLUNGEN, GARANTIEN UND ZUSAGEN, OB DARSTELLUNGEN, GARANTIEN ODER TITEL, NICHT-VERLETZUNG, ZUFRIEDENSTELLENDEN ZUSTAND ODER QUALITÄT, MARKTGÄNGIGKEIT UND EIGNUNG FÜR EINEN BESTIMMTEN ZWECK, DIE MATERIALIEN EXPRESS, SEI SIE AUSDRÜCKLICH ODER KONKLUDENT, EINSCHLIEßLICH, ABER NICHT BESCHRÄNKT.

Benötigen Sie weitere Hilfe?

Ihre Office-Fähigkeiten erweitern
Schulungen erkunden
Neue Funktionen als Erster erhalten
Microsoft Insider beitreten

War diese Information hilfreich?

Wie zufrieden sind Sie mit der Übersetzungsqualität?
Was hat Ihre Erfahrung beeinflusst?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

×