Wie Konten und Firmen, die Abrechnung geplanten Transaktionen und geplanten Umsatz-Transaktionen verwendet werden in flexiblen Rechnungsadresse in Microsoft Dynamics SL bestimmt

Fehler #: 55851 (Content Maintenance)

Einführung

Dieser Artikel beschreibt, wie Konten und Firmen, die Abrechnung geplanten Transaktionen und geplanten Umsatz-Transaktionen verwendet werden in flexiblen Rechnungsadresse in Microsoft Dynamics SL und Microsoft Business Solutions - Solomon bestimmt sind.

Weitere Informationen

Geplante Abrechnung Transaktionen

Wie das Konto und die Firma für soll- und Habenbeträge Transaktionen festgelegt werden, die erstellt werden, werden beschrieben im folgenden.

  1. Soll für eine geplante Abrechnung Transaktion wird standardmäßig Debitorenkonto und Firma gebucht. Standard-Debitorenkonto und Firma werden dem Debitor im Fenster Debitor Wartung (08.260.00) zugewiesen. Um zu bestimmen, welche Debitoren Konten Konto und Firma werden dem Kunden, gehen Sie folgendermaßen vor:

    1. Klicken Sie im Menü Module auf Debitoren.

    2. Klicken Sie im Bereich DebitorenWartungsvertragauf Kunden verwalten .

    3. Geben Sie im Feld Kunden-ID die Kunden-ID und klicken Sie dann auf die Registerkarte Standardeinstellungen .

      Hinweis

      Im Bereich Hauptbuch wird der Wert im Feld Konto Accounts receivable Standard Debitorenkonto, das der Debitor zugewiesen ist. Der Wert im Feld Firma ist Standard-Firma, die der Debitor zugewiesen ist.

  2. Kredit für eine geplante Abrechnung Transaktion gebucht wird das Konto und die Firma in der Fakturierungsregel definiert sind. Die Fakturierungsregel wird die Erstellung der Fakturierungsplan angegebene Kontokategorie zugeordnet. Um festzustellen welche Konto und Firma werden die Kontokategorie in der Fakturierungsregel definiert ist, gehen Sie folgendermaßen vor:

    1. Klicken Sie im Flexiblen ZielsetzungAbrechnung Regeln Unterhaltgewartet.

    2. Geben Sie im Regel Abrechnung der Abrechnung Regel-ID in der Fakturierungsplan angegebenen Projekt zugeordnet ist.

    3. Suchen Sie die Zeile für die Angabe des Fakturierungsplans Kontokategorie im Bereich Regeln für die Buchung der Rechnung .

      Hinweis In dieser Zeile ist der Wert im Feld Primäre das Konto, dem der Kredit bei geplanten Abrechnung buchen wird. Der Wert im Feld Primäre GL Firma ist die Firma, der Gutschrift für die geplanten Abrechnung Transaktionen buchen soll.

Geplanter Umsatz-Transaktionen

Nachfolgend wird beschrieben, wie das Konto und die Firma für soll- und Habenbeträge Transaktionen festgelegt werden. Soll- und Transaktionen werden von geplanten Einnahmen Transaktion erstellt.

  1. Soll für eine Transaktion geplanten Umsatz wird gebucht, Konto und Firma in der Fakturierungsregel definiert sind. Die Fakturierungsregel ist Kontokategorie, die Sie beim Erstellen des Zeitplans Umsatz angegeben zugeordnet. Um festzustellen welche Konto und Firma werden die Kontokategorie in der Fakturierungsregel definiert ist, gehen Sie folgendermaßen vor:

    1. Klicken Sie im Flexiblen ZielsetzungAbrechnung Regeln Unterhaltgewartet.

    2. Geben Sie im Regel Abrechnung der Abrechnung Regel-ID, die dem Projekt zugeordnet, die im Zeitplan Umsatz angegeben.

    3. Suchen Sie die Zeile für die entsprechende Kontokategorie im Bereich Regeln für die Buchung der Rechnung .

      Hinweis In dieser Zeile ist der Wert im Feld Primäre Hauptbuchkonto das Konto soll für die geplanten Umsätze Transaktionen gebucht werden sollen. Der Wert im Feld Primäre GL Firma ist der Firma, der die Gutschrift für die geplanten Umsätze Transaktionen buchen soll.

  2. Gutschrift für einen geplanten Umsatz Buchung gebucht wird das Konto und die Firma, die im Zeitplan Umsatz definiert sind. Ermitteln, das Konto und die Firma, die im Zeitplan Umsatz definiert sind, gehen Sie folgendermaßen vor:

    1. Klicken Sie im Flexiblen dieseZielsetzung geplant und Umsatzgewartet.

    2. Geben Sie im Projekt die entsprechende Kennung.

    3. Geben Sie im Feld Nummer Anzahl Zeitplan.

    4. Klicken Sie auf die Registerkarte Zeitplan Umsatz .

      Hinweis Die im Fibukonto ist das Konto, dem die Gutschrift für die geplanten Umsätze Transaktionen gebucht werden sollen. Dies gilt für jede Zeile, die ein Buchungsdatum für definiert. Die im Hauptbuch Firma ist die Firma, der die Gutschrift für die geplanten Umsätze Transaktionen gebucht werden sollen.

Benötigen Sie weitere Hilfe?

Ihre Office-Fähigkeiten erweitern
Schulungen erkunden
Neue Funktionen als Erster erhalten
Microsoft Insider beitreten

War diese Information hilfreich?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Vielen Dank für Ihr Feedback. Es klingt, als ob es hilfreich sein könnte, Sie mit einem unserer Office-Supportmitarbeiter zu verbinden.

×