In diesem Fall konnte LSASS das Sicherheitstoken nicht mit den Anmeldeinformationen des SQL Server-Dienstkontos entschlüsseln. Der Hauptgrund dafür ist, dass der SPN dem falschen Konto zugeordnet ist.

Um diese SPN-Probleme zu diagnostizieren und zu beheben, wählen Sie die Option Problembehandlung bei Authentifizierungsfehlern aufgrund von Kerberos-Problemen aus, und fahren Sie entsprechend fort.

Benötigen Sie weitere Hilfe?

Ihre Office-Fähigkeiten erweitern
Schulungen erkunden
Neue Funktionen als Erster erhalten
Microsoft Insider beitreten

War diese Information hilfreich?

Wie zufrieden sind Sie mit der Übersetzungsqualität?
Was hat Ihre Erfahrung beeinflusst?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

×