Die automatische Erstellen PO unerwartet in einem Verkaufsauftrag Kontrollkästchen Erstellung Aufträge von EDI-Aufträge in Microsoft Dynamics SL


Problembeschreibung


Das folgende Szenario in e-Commerce Gateway - EDI-Edition und Order Management in Microsoft Dynamics SL 7.0 Feature Pack 1 (FP1):
  • Ausführen von Prozess Prozess eingehender EDI-Bestellungen (44.400.00) zum Importieren einer Bestellung mit Lager ID, die die folgenden Merkmale aufweist:
    • Bestands-ID verfügt Menge.
    • Das Automatische Bestellung Richtlinie enthält den Wert Auto PO Wenn kein Lagerbestand Nachschub Registerkarte des Fensters Artikel (10.250.00) .
      
  • Konvertieren von EDI-POs für Aufträge (44.401.00) Vorgang erstellen Aufträge für die Bestellung ausführen.
  • Sie überprüfen den Auftrag auf dem Bildschirm Aufträge (40.100.00) .
In diesem Szenario stellen Sie fest, dass das Kontrollkästchen Automatisches Erstellen Bestellung auf der Registerkarte Positionen des Bildschirms "Aufträge" (40.100.00) ausgewählt ist. Erwarten Sie das Kontrollkästchen nicht ausgewählt werden, da Lagermanagement-Kennung Menge verfügbar ist.

Problemlösung


Hotfix-Informationen für Microsoft Dynamics SL

Ein unterstützter Hotfix ist inzwischen von Microsoft erhältlich. Dieser Hotfix soll nur der Behebung des Problems dienen, das in diesem Artikel beschrieben wird. Verwenden Sie diesen Hotfix nur auf Systemen, bei denen dieses spezielle Problem auftritt. Dieser Hotfix sollte weiteren Tests unterzogen werden. Wenn Ihr System durch dieses Problem nicht schwerwiegend beeinträchtigt ist, empfehlen wir, die nächste Microsoft Dynamics SL Service Pack warten, das diesen Hotfix wie im Abschnitt "Status" dieses Artikels enthält.

Um dieses Problem zu beheben, klicken Sie "anzeigen und Anforderung Hotfix downloads" oben in diesem Artikel, um den Hotfix zu erhalten.

Hinweis Wenn weitere Probleme auftreten oder andere Schritte zur Problembehandlung erforderlich ist, möglicherweise eine separate Serviceanfrage erstellen. Die normalen Supportkosten gelten für zusätzliche Supportfragen und Probleme, die nicht diesem speziellen Hotfix zugeordnet werden können. Erstellen Sie eine separate Serviceanfrage finden Sie auf folgender Microsoft-Website:

Dateiinformationen

Die englische Version dieses Hotfixes weist Dateiattribute (oder spätere Attribute), die in der folgenden Tabelle aufgelistet sind. Die Datums- und Uhrzeitangaben für diese Dateien sind in Coordinated Universal Time (UTC) aufgelistet. Wenn Sie die Dateiinformationen anzeigen, werden sie in die lokale Zeit konvertiert. Um die Differenz zwischen UTC und der Ortszeit zu finden, verwenden Sie die Registerkarte Zeitzone unter Datum und Uhrzeit in der Systemsteuerung.


Microsoft Dynamics SL 7.0 Feature Pack 1 (FP1)
Geänderte DateienDatumDateiversion
4010000.exe04 - August 20107.03.40804.00
4011000.exe04 - August 20107.03.40804.00
4011700.exe04 - August 20107.03.40804.00
4040000.exe04 - August 20107.03.40804.00
4069002.exe04 - August 20107.03.40804.00
4099000.exe04 - August 20107.03.40804.00
DMGPOReceiptBO.dll04 - August 20107.03.40804.00
DMGPurchOrderBO.dll04 - August 20107.03.40804.00
DMGSalesOrderBO.dll04 - August 20107.03.40804.00
4144000.exe04 - August 20107.03.40804.00
Bug20717OM.sql04 - August 2010
Messages.msg04 - August 2010

Informationen zur Installation

Installieren Sie diesen Hotfix, indem Installationshinweise, die im Hotfix-Download enthalten sind.

Voraussetzungen

Informationen über die erforderlichen Vorkenntnisse für diesen Hotfix finden Sie Installationshinweise, die im Hotfix-Download enthalten sind.

Neustartanforderung

Wenn Sie aufgefordert werden, starten Sie den Computer neu, nachdem Sie den Hotfix installieren.

Informationen zur Deinstallation

Dieser Hotfix kann nicht entfernt werden.

Status


Microsoft hat bestätigt, dass es sich um ein Problem bei den Microsoft-Produkten handelt, die im Abschnitt „Eigenschaften“ aufgeführt sind.

Dieses Problem wurde als Nummer 20717 gemeldet.


Weitere Informationen


Um weitere Informationen zur Terminologie für Softwareupdates zu erhalten, klicken Sie auf die folgende Artikelnummer, um den Artikel der Microsoft Knowledge Base anzuzeigen:
824684 Erläuterung von der standardmäßigen Standardbegriffen bei Microsoft Softwareupdates