Aktualisieren IIS nach den Computernamen ändern


Es wird dringend empfohlen, dass alle Benutzer auf Microsoft-Internetinformationsdienste (IIS) 6.0 aktualisieren auf Microsoft Windows Server 2003 ausgeführt. IIS 6.0 erhöht die Sicherheit der Webinfrastruktur beträchtlich. Weitere Informationen über IIS sicherheitsbezogene Themen finden Sie auf der folgenden Microsoft-Website:

Zusammenfassung


Wenn Sie den Namen des Computers, die ändern auf Internet Information Server (IIS) installiert ist, weiterhin die meisten IIS-Funktionalität ohne Eingriffe funktionieren. die folgenden Funktionen von IIS müssen jedoch aktualisiert werden:
  • Das Internet Information Server Snap-in für Microsoft Management Console (MMC).
  • Microsoft Transaction Server (MTS) verpackt, die in einem getrennten Speicherbereich (isolierter Prozess) ausgeführt.
Dieser Artikel beschreibt, wie MMC und isolierten Prozess, MTS-Paket ordnungsgemäß auszuführen, nachdem der Computer umbenannt wurde.

Hinweis: Dieser Artikel behandelt nicht das Szenario mit Site Server 3.0 installiert. Ändern des Namens eines Computers mit Site Server erstellt eine Umgebung nicht unterstützt. Wenn der Computer umbenannt wird, kann volle Funktionalität nur wiederhergestellt werden, durch das Betriebssystem die vorherige Konfiguration aus einer Sicherung wiederherstellen. Eingeschränkte Funktionalität ist möglich. Diese Konfiguration wird jedoch nicht unterstützt.

Weitere Informationen


Dieser Artikel setzt voraus, dass bei der Installation von Windows NT Option Pack Remote Administratorkonto nicht für MTS aktiviert wurde; Stattdessen wurde der Standardwert des lokalen Benutzers akzeptiert. Außerdem wird vorausgesetzt, dass keine benutzerdefinierten MTS-Pakete installiert wurden (außer den Paketen, die automatisch, für ASP-Anwendung erstellt werden). Wenn diese Annahmen nicht in Ihrem Fall zutrifft, möglicherweise MTS weitere Änderung als in diesem Artikel beschrieben wird.

In diesem Artikel wird vorausgesetzt, dass die ursprünglichen Konten IUSR bzw. IWAM (IUSR_Old_ComputerName und IWAM_Old_ComputerName standardmäßig) weiterhin verwendet werden. Obwohl sie den alten Computernamen verwenden, gelten diese Konten weiterhin verwendbar.

Dieser Artikel gilt nicht für Windows 2000, da Microsoft vereinfacht den Prozess zum Umbenennen von einem Computer mit Internet Information Services 5.0. Ändern der NetBIOS-Name des Computers, auf dem IIS 5.0 ausgeführt wird, den Server umbenennen und neu starten. Nach dem Neustart des Servers korrigieren Sie Inkonsistenzen im System COM+-Anwendung Compensating Resource Manager (CRM) von Windows 2000 und IIS 5.0 normalerweise mit den neuen NetBIOS-Namen können. Beachten Sie, dass die IUSR- und IWAM-Kontonamen nicht geändert, jedoch weiterhin gültig sind.


Beheben von MMC



Wenn kein Computername im Bereichsfenster (links) der MMC unter "Internet Information Server" angezeigt wird, müssen Sie zum Erstellen einer neuen Konsole (msc) für die MMC, die Internet Information Server und Microsoft Transaction Server-Snap-ins enthält.

Hinweis: Die folgende Fehlermeldung auftreten:
Fehler beim Verbinden mit Old_ComputerName: der RPC-Server ist nicht verfügbar.
Um diese Probleme zu beheben, erstellen Sie eine neue Konsole (msc) für MMC anhand der folgenden Schritte:

Wichtig: Jede Anpassung, die Sie zuvor auf der ursprünglichen IIS-Konsole ausgeführt werden gelöscht.
  1. Starten Sie Internet Service Manager (ISM), der Internet Information Server und Microsoft Transaction Server-Snap-ins für Microsoft Management Console (MMC) lädt.
  2. Klicken Sie im Menü Konsole auf neu.
  3. Klicken Sie im Menü Konsole auf Snap-In hinzufügen/entfernen.
  4. Klicken Sie auf der Registerkarte eigenständig auf Hinzufügen . Wählen Sie Internet-Informationsdienste-Snap-in, und klicken Sie auf OK.
  5. Klicken Sie erneut auf die Schaltfläche Hinzufügen , und wählen Sie dann Microsoft Transaction Server-Snap-in.
  6. Klicken Sie auf OK zweimal, um das MMC-Hauptfenster zurückzukehren.
  7. Klicken Sie im Menü Konsole auf Speichern.
  8. Um die Konsole zu ersetzen, die im Internetdienste-Manager Startmenü ausgeführt wird, speichern Sie die Konsolendatei % WinDir%\System32\Inetsrv\Iis.msc.

Isolierter Prozess MTS-Pakete aktualisieren

  1. In der MMC geöffnet im Bereichsfenster (links):

    Microsoft Transaction Server\
    Computers\
    My Computer\
    Packages Installed
  2. Für jede ASP-Anwendung, die Ausführung in einem separaten Speicherbereich (isolierter Prozess) festgelegt wurde, wird eine entsprechende isolierten Prozess MTS-Paket ("" Serverpaket in MTS Terminologie genannt). In der MMC die Namen dieser isolierten Prozess Pakete beginnen mit dem Text "IIS-" gefolgt vom Namen der Website und Pfad beispielsweise von geschweiften Klammern {}eingeschlossen: IIS-{Standardwebsite / / Root/Iissamples/Issamples/Oop}.

    Im Eigenschaftenfenster Identität des Packstücks isolierter Prozess aufgeführte Benutzer bezieht sich auf den alten Computernamen. Diese müssen auf den neuen Computernamen aktualisiert. Dazu gehen Sie folgendermaßen für jedes Paket isolierten Prozess:

    1. Maustaste auf isolierten Prozess-Paket und klicken Sie dann auf Eigenschaften.
    2. Klicken Sie auf die Registerkarte Identität .
    3. Ändern Sie für die Option Benutzer den Benutzer von Old_ComputerName\IWAM_UserName , Neuer_Computername\IWAM_UserNameGeben Sie das Konto ein, und klicken Sie auf OK.
    4. Klicken Sie auf OK , wenn Ihnen die folgende Warnung angezeigt:
      Pakete wurden eine oder mehrere externe Produkte erstellt. Sind Sie sicher, dass die Änderungen, die Sie machen diese Produkte unterstützt?