Informationen über Microsoft Management Reporter-Migrationsassistenten

Gilt für: Microsoft Dynamics AX 2009Dynamics GP 2010Dynamics SL 2011

Problembeschreibung


Wenn Sie FRx Berichte Migrieren der Migrations-Assistent in Microsoft Management Reporter verwenden, eine Fehlermeldung oder nicht alle Informationen migriert. Berichte und Bausteine können nach der Migration Management Reporter einige Informationen fehlen.

Problemlösung


Microsoft FRx Daten beschädigt werden. Management Reporter werden alle Informationen von FRx aufgrund der beiden Produkte nicht migriert.

Weitere Informationen


Migration preparation 

Note:
Der Migrations-Assistent hilft Ihnen mit Konvertieren vorhandener Berichte jedoch nicht alle Szenarios soll beginnen.


Hinweis: Bevor mit der Bereinigung und Migration auf das freigegebene Verzeichnis SysData durchsuchen und Ordner sichern. Bestätigen Sie den Speicherort des Verzeichnisses im FRx-Berichts-Designer unter Admin | Unternehmen | SysData.

  • Entfernen Sie alle Unternehmen, die derzeit nicht in Verwendung sind. Demo-Unternehmen wie FW Firewallclient und SolDemo können nicht aktualisiert werden und müssen entfernt werden.
  • Mehrere Unternehmen migriert und Berichte sie gemeinsam sicher, dass das Segment in GP identisch sind. GP gehen Sie zu Extras | Einrichtung | Unternehmen | Konto Forma. Sicherstellen der jedes Segment zwischen Unternehmen entspricht.
  • Entfernt alle Sätze der Spezifikation von Unternehmen | Spezifikation legt fest, die ein Unternehmen Unternehmen zugeordnet sind | Informationen.
  • Entfernen Sie alle Bausteine nicht benötigte oder nicht verwendete (Kataloge, Zeilen, Spalten und Strukturen).
  • Entfernt Leerzeichen am Anfang der Baustein Namen gefunden.
  • Zeilen, Spalten und Strukturen, die nicht mit einem Katalog werden migriert, aber sie die Dimensionscodes fehlt. Um die Dimensionscodes migrieren, ist ein gemeinsames dummy Kataloge in FRx erstellen, nicht zugeordnete Zeilen, Spalten und Strukturen verknüpft werden können. Nach der Migration können die dummy Kataloge (jetzt Berichtsdefinitionen genannt) entfernt werden.
  • Überprüfen Sie in jedem Katalog Feld Firma. Wenn auf @ANY festgelegt sind, ein Unternehmen ändern. Andernfalls verursacht die Dimensionscodes während der Migration nicht mehr angezeigt.
  • Schließen Sie FRx SysData Verzeichnis durchsuchen Sie, löschen Sie alle Dateien mit. G32, FRx starten und anschließend in jedem Unternehmen die Dateien neu erstellen.
  • Schließen Sie FRx SysData Verzeichnis durchsuchen Sie und löschen Sie alle Dateien, die nicht einer der folgenden Erweiterungen:
    .cfg
    .dax
    .f32
    .g32
    .mdb
    .pmm
    .tpl
  • Schließen Sie FRx SysData Verzeichnis durchsuchen Sie und löschen Sie alle anderen Ordner:

    LogFiles
    Bericht entwerfen Adressbuchdateien
  • Schließen Sie FRx SysData Verzeichnis durchsuchen Sie und löschen. F32-Dateien, die derzeit nicht von Spezifikation verwendet werden. Überprüfen Sie das Feld Ort Unternehmen | Spezifikation legt um zu bestätigen.
  • Komprimieren Sie die Spezifikation legt fest:
    1. Haben Sie eine Anmeldung in einem Unternehmen FRx.
    2. Klicken Sie auf Datei | Komprimieren Sie FRx-Datenbank | Aktuelle Spec Datenbank fest
    3. Klicken Sie auf Ja und dann OK Abschluss.
    4. Wiederholen Sie die Schritte 1 bis 3 jedes verbleibende angemeldet


Datenmigration FRx 6.7
Es wird angenommen, dass Management Reporter ist und ordnungsgemäß vor dem Ausführen der Migration beginnen. In jedem Unternehmen im Berichts-Designer und erstellen einen Testbericht bestätigen. Überprüfen Sie Management Reporter-Konfigurationskonsole Fehler im Service oder Data Mart Protokolle. Wenn Sie Probleme feststellen, korrigieren oder Support für weitere Unterstützung vor der Migration.

Für den Migrationsprozess führen Sie im Abschnitt "Migrieren von Daten" in MRforDynERPInstGuide.pdf verfügbar hier:Management Reporter Migration Dokument

Migration limitations
Die folgenden Elemente werden nicht migriert:


FRx-Berichts-Designer

  • FRx-Sicherheit


Reports
  • Bericht Ketten
  • Gesperrt oder kennwortgeschützte Zeilen
  • Web publishing settings
  • Seitenumbrüche zwischen
  • Spalte Textüberlauf zulassen
  • Aktuelles Datum
  • Zwischensumme und Filter Kontodetails
  • E-Mail
  • Umrechnungskurse
Rows
  • Konto-sets
  • Kontotypen
  • Währungscodes format
  • Zeile verknüpfen
  • XBRL-Verknüpfung
  • Gesperrt oder kennwortgeschützte Zeilen

Columns

  • XBRL-Spalte
  • Gesperrt oder kennwortgeschützte Spalten

Strukturen

  • Seitenwechsel
  • Gesperrt oder kennwortgeschützte Strukturen
  • E-mail und Sicherheit (Spalte P)
  • Zusätzlicher Text (Spalte Z)
  • Haben Sie ein Segment mit mindestens kaufmännische und-Zeichen ' & 'und mindestens ein Fragezeichen'?', wie "& &?? ', Management Reporter keine Daten für diese bestimmten Einheit zurück. Sonderzeichen, die zum Identifizieren der Dimensionen oder Segmente in einen Kontenplan sollte ausgewählt werden, wenn Sie Zeilen einfügen von Dimension-Funktion verwenden. Diese Standardauswahl ist die natürliche Konto jede Kombination von Konto und Dimensionen ausgewählt werden kann.

Elemente nach Abschluss der Migration manuell konfiguriert werden müssen
  • Bei der Migration von Berichten werden Kataloge Standardoptionen ändern, sodass beim Generieren von Berichten nicht automatisch geöffnet werden. Ändern Sie Berichte in Management Reporter automatisch geöffnet, wenn generiert gehen Sie Berichtdefinitionenunter Weitere Optionendie Registerkarte Ausgabe und Verteilung , wählen Sie die Option Bericht anzeigen, wenn generiert.
    • Aktualisieren führen alle Bericht Definitionen der folgenden SQL-Anweisung für die Datenbank Management Reporter.
    • CU12 oder vor

      UPDATE ControlReport SET ActivateBrowser = 1
    • CU13


      UPDATE Reporting.ControlReport SET ActivateBrowser = 1


  • Zeile Migration DES NP oder NP REM Zeilen in FRx nicht FD TOT oder CAL migriert jedoch Fehler kennzeichnet. Der Fehler liest "Optionen Drucken ausschließlich können der Formatierungscode ist TOT, CAL oder leer".
  • Spaltenbereiche Berechnung dürfen.
  • WKS- oder Spalte berechnen mit Kopfzeilen wird jedoch nicht überprüft. Entfernen Sie Header.
  • Periode Bereiche funktionieren nur mit Periodisch Spalten. Beispielsweise muss jeder Bereich wie 1:BASE seit Jahresbeginn in einer Spalte auf 1:BASE periodischfestgelegt werden.
  • Bei der Migration von Strukturen wird eine Nachricht unbekannten Unternehmen @ANY des Unternehmens dienen.
  • Andere Zeilendefinitionen in der hierarchischen Struktur angegeben haben Fehler. Sie müssen dasselbe Zeilenformat verwenden oder entfernen alle Zeile Formate verwenden die in der Berichtsdefinition angegeben.

Bekannte Probleme bei Verwendung von Microsoft Dynamics Produkte

  • Migrierte Berichte werden nicht geöffnet, wenn ohne über Bericht generiert. Generierte Ausgabe und Verteilung Option Registerkarte Berichtdefinitionen klicken Sie auf Bericht anzeigen. In dem Fenster Verbindung festlegen des Migrationsassistenten, wenn in den falschen SQL Server-Namen für die Datenbank ManagementReporter der Migrations-Assistent eingeben werden 10 Minuten erneut eingegeben sein reagiert.
  • Im Fenster Wählen Sie FRx Daten des Migrations-Assistenten können Sie die Ellipse Schaltfläche "..." neben dem Feld Pfad 6.7 FRxSys32.mdb FRx-Datei möglicherweise nicht.
  • Nur überprüfen, wenn Sie auswählen, mit zwischengespeicherten Anmeldeinformationen im Migrations-Assistenten nach nur abgeschlossenen migrieren und Konvertieren der FRx 6.7 die Konvertierung schlägt fehl. Benutzer müssen die Anmeldeinformationen nochmals eingeben und Validierung erneut versuchen.
  • Ist der Migrations-Assistent nicht dieselbe Version wie die Anwendungsserver stürzt der Migrations-Assistent.
  • BXB und BXC verursachen Bericht Generierungsfehler in einem Bericht von FRx migriert.
  • Die zugeordneten Zeilendefinition öffnen, und klicken Sie auf Datei | Speichern Sie als.

    Benennen der Zeilendefinition und generieren Sie den Bericht erneut mit der neuen Zeilendefinition.

    Löschen Sie die ursprüngliche Zeilendefinition.

Bekannte Migrationsprobleme bei Verwendung von Microsoft Dynamics AX 2009

  • Eine Zeile mit allen Platzhaltern alle Konten dargestellt werden als eine Leerzeile migriert.
  • Eine Spalte mit Attributfilter benötigen diese Attributfilter entfernt vor der Migration die migrierte Spalte ohne Fehler öffnen können.
  • Eine Spalte mit Buch Codes in FRx benötigen ihre Namen geändert, um das Wort "Budget" vor dem Budget entfernen.
  • Basiszeitraum kann Perioden in einigen Szenarios und migrierten Berichte, die mehrere Jahre überprüft werden.
  • Migrierte Konten und Dimensionen werden nicht abgeschnitten, um nachgestellte Leerzeichen zu entfernen.
  • Eine Zeile mit allen Fragezeichen (?) werden nicht migriert. Nach der Migration müssen die Zeile manuell aktualisiert werden? für Konten sechs Zeichen oder ein Sternchen (*) Platzhalter alle Konten.
Problembehandlung:

1. allgemeine Sachkontodimension Konten anzeigen nach die Migration mögliche Fehler in der Berichtdatei f32 angeben kann.

Bitte folgendermaßen Sie vor, um Ihre Datei F32 Berichte wie Datenverluste in F32 Berichtsdatei verursacht die Fehlermeldung möglicherweise neu zu erstellen.

** Hinweis: Besitzen Sie alle Benutzer von FRx schließen.



A. um die Katalogexport beginnen zu Unternehmen | Spezifikation festgelegt.



B. Wählen Sie B. die Spezifikation festgelegt, die exportiert werden soll.



C. wenn die Spezifikation festlegen ausgewählt wurde, wählen Sie exportieren.



D. Klicken Sie im Dialogfeld Auswahl exportieren auf Kataloge und wählen Sie alles aus. Klicken Sie auf den Registerkarten für Zeilen, Spalten und Strukturen und für jede Registerkarte wählen.



E. Klicken Sie auf Exportieren.



F. im Dialogfeld Exportdatei erstellen wählen Sie Laufwerk, Ordner und Dateinamen die Kataloge exportiert werden soll.  Die Datei wurde mit gespeichert werden ein. Erweiterung der TDB (temporäre Datenbank).



G. Klicken Sie auf OK.



H. zum import des Katalogs beginnen zu Unternehmen | Spezifikation festgelegt.



I. Klicken Sie auf die Schaltfläche zum Erstellen einer neuen Spezifikation festgelegt.  Sie müssen einen anderen Namen verwenden. Dies kann jedoch später umbenannt werden nach dem Löschen der alten Spezifikation festgelegt.  Sicherstellen, dass die Position eines neuen zeigt *. F32 namens MRFrxrpts.f32. Sie lassen dem Pfad identisch nur benennen Sie die Datei frxrpts.f32.



J. Klicken Sie auf die Schaltfläche importieren.



K im Dialogfeld Importdatei wählen Wählen Laufwerk, Ordner und Dateinamen, die *. TDB wurde gespeichert.



L. Klicken Sie auf OK.



M. auf Unternehmen | Informationen und wählen die gewünschten Unternehmen verwenden die neue Spezifikation mit festgelegt.



** Hinweis: Wenn Sie einen neuen Bericht erstellen können, wenden Sie sich an Support.




Weitere Informationen über das Migrieren von Herrn mithilfe des folgenden Links Management Reporter Migration Dokument überprüfen.


Management Reporter Migration Dokument


Klicken Sie auf das MRforDynERPMigrfromFRxGuide_ENUS.pdf -Dokument