KB2490555-Fix: die Datenaktualisierung erfolgt nicht täglich in SQL Server 2008 R2 PowerPivot für SharePoint, wenn die Geschäftszeiten so eingestellt sind, dass der nächste Tag beendet wird.

Gilt für: SQL Server 2008 R2

Microsoft vertreibt Microsoft SQL Server 2008 R2-Fixes als eine herunterladbare Datei. Da die Fixes kumulativ sind, enthält jede neue Version alle Hotfixes und alle Sicherheitsupdates, die mit der vorherigen Version von SQL Server 2008 R2 behoben wurden.

Problembeschreibung


Stellen Sie sich folgendes Szenario vor:
  • Sie installieren und konfigurieren Microsoft SQL Server 2008 R2 PowerPivot für SharePoint auf einem Computer.
  • Sie veröffentlichen oder uploaden eine Excel PowerPivot-Arbeitsmappe in den PowerPivot-Katalog.
  • Sie konfigurieren die PowerPivot-Dienstanwendungseinstellungen so, dass Geschäftszeiten definiert werden, die die Grenze eines Tages überschreiten. Beispielsweise geben Sie die Startzeit der Geschäftsstunde bis 6:00 Uhr und die Endzeit bis 2:00 Uhr des nächsten Tages an.
  • Sie aktivieren die Datenaktualisierung für eine Arbeitsmappe. 
  • Sie planen die Datenaktualisierung so, dass Sie täglich und nach Geschäftszeiten frühester Startzeit ausgeführt wird.
In diesem Szenario werden Daten alle anderen Tage statt jeden Tag aktualisiert.

Ursache


Dieses Problem tritt auf, weil Microsoft SQL Server PowerPivot für SharePoint den nächsten Plan fehlerhaft ausführt.

Fehlerbehebung


Informationen zum kumulativen Update

SQL Server 2008 R2

Die Fehlerbehebung für dieses Problem wurde erstmals im kumulativen Update 6 veröffentlicht. Wenn Sie weitere Informationen zum beziehen dieses kumulativen Updatepakets für SQL Server 2008 R2 benötigen, klicken Sie auf die folgende Artikelnummer, um den Artikel in der Microsoft Knowledge Base anzuzeigen:
2489376 Kumulatives Update Paket 6 für SQL Server 2008 R2
Hinweis Da die Builds kumulativ sind, enthält jede neue Fix-Version alle Hotfixes und alle Sicherheitsupdates, die mit der vorherigen Version von SQL Server 2008 R2 behoben wurden. Wir empfehlen, dass Sie die neueste Fix-Version anwenden, die diesen Hotfix enthält. Weitere Informationen finden Sie im folgenden Artikel der Microsoft Knowledge Base:
981356 Die SQL Server 2008 R2-Builds, die nach der Veröffentlichung von SQL Server 2008 R2 veröffentlicht wurden

Problemumgehung


Um dieses Problem zu beheben, wenden Sie das kumulative Update an, wenn Sie eine der folgenden Bedingungen erfüllen:
  • Sie verfügen nicht über eine PowerPivot-Dienstanwendung.
  • Sie können die vorhandene PowerPivot-Dienstanwendung löschen, und Sie können dann ein neues erstellen. 
Wenn Sie bereits über eine PowerPivot-Dienstanwendung verfügen und ein neues nicht löschen und dann erstellen können, führen Sie das folgende Transact-SQL-Skript aus, um dieses Problem zu umgehen. Dieses Skript aktualisiert die [datarefresh]. [ ProcessNextScheduledRun] gespeicherte Prozedur für die PowerPivot-dienstanwendungsdatenbank.
IF OBJECT_ID ( '[DataRefresh].[ProcessNextScheduledRun]', 'P' ) IS NOT NULL     DROP PROCEDURE [DataRefresh].[ProcessNextScheduledRun];GO-- The caller should update the [NextProcessDate] and set the status to 'P'.CREATE PROCEDURE [DataRefresh].[ProcessNextScheduledRun]@AllotedServerName [nvarchar] (256)ASDECLARE @CurrentTime datetime;DECLARE @CurrentDate datetime;SET @CurrentTime = GETDATE();SET @CurrentDate = [DataRefresh].[DateOnly](@CurrentTime);SET @CurrentTime = [DataRefresh].[TimeOnly](@CurrentTime);-- Caller will calculate virtual run window and cancel the run that missed it.UPDATE [DataRefresh].[Runs] SET [RunStartTime]=GETDATE(), ResultKey='Q', ServerName=@AllotedServerNameOUTPUT inserted.*WHERE [RunID] in (SELECT TOP 1 [RunID]FROM [DataRefresh].[Runs] WHERE ResultKey='W'AND ((-- AfterBusinessHour cases that haven't been loaded to verify IT overridden business hours.-- To handle IT overridden business hours, we will process after business hours schedules immediately -- and set [ProcessStartTime] and [ProcessEndTime] for the schedule and create other schedules if it is necessary.[ProcessStartTime] IS NULL ) OR(-- None AfterBusinessHour casesProcessEndTime IS NULL AND ( @CurrentTime>=[DataRefresh].[TimeOnly]([ProcessStartTime]) OR DATEDIFF(Day, ProcessDate, @CurrentDate)>=1))OR (-- BusinessHours setting crosses the day boundary.[DataRefresh].[TimeOnly]([ProcessStartTime])<[DataRefresh].[TimeOnly]([ProcessEndTime])AND (DATEDIFF(Day, ProcessDate, @CurrentDate)>1 OR(DATEDIFF(Day, ProcessDate, @CurrentDate)>=0 AND @CurrentTime>=[DataRefresh].[TimeOnly]([ProcessStartTime]))))OR(-- BusinessHours setting within the day boundary.[DataRefresh].[TimeOnly]([ProcessStartTime])>[DataRefresh].[TimeOnly]([ProcessEndTime])AND ( @CurrentTime>=[DataRefresh].[TimeOnly]([ProcessStartTime]) OR DATEDIFF(Day, ProcessDate, @CurrentDate)>=1))-- The following case has been coverred.--OR--(---- Very old runs that haven't been picked up.--DATEDIFF(Day, ProcessDate, @CurrentDate)>1--))ORDER BY [ProcessDate] ASC)GOGRANT EXECUTE ON [DataRefresh].[ProcessNextScheduledRun] TO [GeminiService_DataRefresh]GO

Status


Microsoft hat bestätigt, dass es sich hierbei um ein Problem bei den in diesem Artikel genannten Microsoft-Produkten handelt.

Informationsquellen


Weitere Informationen zum Erstellen und Konfigurieren einer PowerPivot-Dienstanwendung finden Sie auf der folgenden MSDN-Website (Microsoft Developer Network): Weitere Informationen zum Planen einer PowerPivot-Datenaktualisierung finden Sie auf der folgenden Website von Microsoft Developer Network (MSDN): Wenn Sie weitere Informationen zum inkrementellen Wartungsmodell für SQL Server erhalten möchten, klicken Sie auf die folgende Artikelnummer, um den Artikel in der Microsoft Knowledge Base anzuzeigen:
935897 Ein inkrementelles Wartungsmodell steht im SQL Server-Team zum Bereitstellen von Hotfixes für gemeldete Probleme zur Verfügung.
Wenn Sie weitere Informationen zum Benennungsschema für SQL Server-Updates erhalten möchten, klicken Sie auf die folgende Artikelnummer, um den Artikel in der Microsoft Knowledge Base anzuzeigen:
822499 Neues Benennungsschema für Microsoft SQL Server-Softwareupdatepakete
Wenn Sie weitere Informationen zur Terminologie für Softwareupdates erhalten möchten, klicken Sie auf die folgende Artikelnummer, um den Artikel in der Microsoft Knowledge Base anzuzeigen:
824684 Beschreibung der Standardterminologie, die zum Beschreiben von Microsoft-Softwareupdates verwendet wird