Update: "Nicht genügend Daten für ein Bild" Fehler beim Öffnen einer PDF-Datei, die aus einer SQL Server 2008 Reporting Services oder SQL Server 2008 R2 Reporting Services exportiert

Gilt für: SQL Server 2008SQL Server 2008 R2Microsoft SQL Server 2008 Service Pack 2

Microsoft stellt Microsoft SQL Server 2008 Service Pack 2 (SP2) oder Microsoft SQL Server 2008 R2 als downloadbare Datei behebt. Da die kumulativ sind, enthält jede neue Version alle Hotfixes und alle Sicherheitsupdates, die mit früheren SQL Server 2008 Service Pack 2 (SP2) oder SQL Server 2008-R2fix freizugeben.

Problembeschreibung


Stellen Sie sich folgendes Szenario vor:
  • Microsoft SQL Server 2008 Reporting Services oder Microsoft SQL Server 2008 R2 Reporting Servicesenvironment erstellen Sie einen Bericht, der ein Bild mit Zeilensprung Portable Network Graphics (PNG) 8-Bit enthält.
  • Verwenden Sie Business Intelligence Development Studio 2008 (GEBOTE 2008) exportiert.
  • Sie versuchen, die exportierten PDF-Datei öffnen.
In diesem Szenario kann nicht die exportierten PDF-Datei geöffnet. Außerdem wird möglicherweise die folgende Fehlermeldung angezeigt:
Nicht genügend Daten für ein Bild

Lösung


Informationen zum kumulativen Update

SQL Server 2008 R2 Servicepack 1

Die Fehlerbehebung für dieses Problem wurde zuerst im kumulativen Update 1 für SQL Server 2008 R2 Service Pack 1 veröffentlicht. Weitere Informationen dazu, wie Sie dieses kumulative Updatepaket beziehen, finden im folgenden Artikel der Microsoft Knowledge Base:
2544793 Kumulatives Updatepaket 1 für SQL Server 2008 R2 Service Pack 1
Hinweis Da diese Builds kumulativ sind, enthält jede neue Version alle Hotfixes und alle Sicherheitsupdates, die in früheren SQL Server 2008 R2 enthalten waren. Wir empfehlen Sie prüfen die neueste Update-Version, die diesen Hotfix enthält. Weitere Informationen finden Sie im folgenden Artikel der Microsoft Knowledge Base:
2567616 SQL Server 2008 R2 builds, die nach der Freigabe von SQL Server 2008 R2 Service Pack 1

SQL Server 2008 R2

Die Fehlerbehebung für dieses Problem wurde erstmals im kumulativen Update 7 veröffentlicht. Weitere Informationen zu diesem kumulativen Updatepaket für SQL Server 2008 R2 finden Sie im folgenden Artikel der Microsoft Knowledge Base:
2507770 Kumulatives Updatepaket 7 für SQL Server 2008 R2
Hinweis Da diese Builds kumulativ sind, enthält jede neue Version alle Hotfixes und alle Sicherheitsupdates, die in früheren SQL Server 2008 R2 enthalten waren. Wir empfehlen Sie prüfen die neueste Update-Version, die diesen Hotfix enthält. Weitere Informationen finden Sie im folgenden Artikel der Microsoft Knowledge Base:
981356 SQL Server 2008 R2 builds, die nach der Freigabe von SQL Server 2008 R2
Die Fehlerbehebung für dieses Problem wurde erstmals im kumulativen Update 3 veröffentlicht. Weitere Informationen zu diesem kumulativen Updatepaket für SQL Server 2008 SP2 finden Sie im folgenden Artikel der Microsoft Knowledge Base:
2498535 Kumulatives Updatepaket 3 für SQL Server 2008 SP2
Hinweis Da diese Builds kumulativ sind, enthält jede neue Version alle Hotfixes und alle Sicherheitsupdates, die in früheren SQL Server 2008 SP2 enthalten waren. Wir empfehlen Sie prüfen die neueste Update-Version, die diesen Hotfix enthält. Weitere Informationen finden Sie im folgenden Artikel der Microsoft Knowledge Base:
2402659 SQL Server 2008 basiert, die nach der Freigabe von SQL Server 2008 SP2 veröffentlicht wurden

Status


Microsoft hat bestätigt, dass es sich hierbei um ein Problem bei den in diesem Artikel genannten Microsoft-Produkten handelt.