Update: MDX-Abfrage gibt fälschlicherweise NULL oder 0 Werte Maßnahmen ein berechnetes Element auf der Zeilenachse SSAS 2008 R2 verwendet wird

Gilt für: SQL Server 2008 R2

Microsoft stellt Updates für Microsoft SQL Server 2008 R2 als downloadbare Datei. Da die kumulativ sind, enthält jede neue Version alle Hotfixes und alle Sicherheitsupdates, die in früheren SQL Server 2008 R2 enthalten waren.

Problembeschreibung


Beim Ausführen einer Abfrage (Multidimensional Expressions) für eine Instanz von Microsoft SQL Server 2008 R2 Analysis Services (SSAS 2008 R2) zurückgegeben einen Wert NULL oder 0 für Maßnahmen der Abfrage falsch.Hinweise
  • Dieses Problem tritt normalerweise auf, wenn die MDX-Abfrage ein berechnetes Element auf der Zeilenachse enthält.
  • Die Abfrage kann falsche Ergebnisse in früheren Versionen von SQL Server zurück. Beispielsweise kann die Abfrage in Microsoft SQL Server 2005 korrekte Ergebnisse zurück.

Lösung


Informationen zum kumulativen Update

Die Fehlerbehebung für dieses Problem wurde erstmals im kumulativen Update 7 veröffentlicht. Weitere Informationen zu diesem kumulativen Updatepaket für SQL Server 2008 R2 finden Sie im folgenden Artikel der Microsoft Knowledge Base:
2507770 Kumulatives Updatepaket 7 für SQL Server 2008 R2
Hinweis Da diese Builds kumulativ sind, enthält jede neue Version alle Hotfixes und alle Sicherheitsupdates, die in früheren SQL Server 2008 R2 enthalten waren. Wir empfehlen Sie prüfen die letzte Version, die dieses Problem behebt. Weitere Informationen finden Sie im folgenden Artikel der Microsoft Knowledge Base:
981356 SQL Server 2008 R2 builds, die nach der Freigabe von SQL Server 2008 R2

SQL Server 2008 R2 Servicepack 1

Die Fehlerbehebung für dieses Problem wurde zuerst im kumulativen Update 1 für SQL Server 2008 R2 Service Pack 1 veröffentlicht. Weitere Informationen dazu, wie Sie dieses kumulative Updatepaket beziehen, finden im folgenden Artikel der Microsoft Knowledge Base:
2544793 Kumulatives Updatepaket 1 für SQL Server 2008 R2 Service Pack 1
Hinweis Da diese Builds kumulativ sind, enthält jede neue Version alle Hotfixes und alle Sicherheitsupdates, die in früheren SQL Server 2008 R2 enthalten waren. Wir empfehlen Sie prüfen die neueste Update-Version, die diesen Hotfix enthält. Weitere Informationen finden Sie im folgenden Artikel der Microsoft Knowledge Base:
2567616 SQL Server 2008 R2 builds, die nach der Freigabe von SQL Server 2008 R2 Service Pack 1

Status


Microsoft hat bestätigt, dass es sich hierbei um ein Problem bei den in diesem Artikel genannten Microsoft-Produkten handelt.

Weitere Informationen


Weitere Informationen über die SCOPE -Anweisung für MDX finden Sie auf folgender Microsoft-Website: