Update: SQL Server 2008 GEBOTE reagiert beim Debuggen SSIS 2008 oder 2008 R2 SSIS-Paket beendet

Gilt für: Microsoft SQL Server 2008 Service Pack 2SQL Server 2008 R2

Microsoft stellt Microsoft SQL Server 2008 Service Pack 2 (SP2) oder Microsoft SQL Server 2008 R2 als downloadbare Datei behebt. Da die kumulativ sind, enthält jede neue Version alle Hotfixes und alle Sicherheitsupdates, die in früheren SQL Server 2008 Service Pack 2 (SP2) oder SQL Server 2008 R2 enthalten waren.

Problembeschreibung


Stellen Sie sich folgendes Szenario vor:
  • Sie verwenden Microsoft SQL Server 2008 Business Intelligence Development Studio (BIDS) auf einem Microsoft SQL Server 2008 Integration Services (SSIS) oder ein Microsoft SQL Server 2008 R2 Integration Services (SSIS 2008 R2).
  • Das SSIS-2008 oder 2008 R2 SSIS-Paket GEBOTE 2008 Debuggen.
  • Sie beenden das SSIS-Paket.
In diesem Fall reagiert SQL Server 2008 GEBOTE.

Ursache


Dieses Problem tritt auf, weil ein Thread GEBOTE wartet eine RPC-Antwort vom SSIS-Debuggen Host (DtsDebugHost.exe) nach SSIS-Debuggen Host von einem anderen Thread Angebote beendet wurde.

Lösung


Informationen zum kumulativen Update

SQL Server 2008 R2 Servicepack 1

Die Fehlerbehebung für dieses Problem wurde zuerst im kumulativen Update 1 für SQL Server 2008 R2 Service Pack 1 veröffentlicht. Weitere Informationen dazu, wie Sie dieses kumulative Updatepaket beziehen, finden im folgenden Artikel der Microsoft Knowledge Base:
2544793 Kumulatives Updatepaket 1 für SQL Server 2008 R2 Service Pack 1
Hinweis Da diese Builds kumulativ sind, enthält jede neue Version alle Hotfixes und alle Sicherheitsupdates, die in früheren SQL Server 2008 R2 enthalten waren. Wir empfehlen Sie prüfen die neueste Update-Version, die diesen Hotfix enthält. Weitere Informationen finden Sie im folgenden Artikel der Microsoft Knowledge Base:
2567616 SQL Server 2008 R2 builds, die nach der Freigabe von SQL Server 2008 R2 Service Pack 1

SQL Server 2008 R2

Die Fehlerbehebung für dieses Problem wurde erstmals im kumulativen Update 8 veröffentlicht. Weitere Informationen zu diesem kumulativen Updatepaket für SQL Server 2008 R2 finden Sie im folgenden Artikel der Microsoft Knowledge Base:
2534352 Kumulative Updatepaket 8 für SQL Server 2008 R2
Hinweis Da diese Builds kumulativ sind, enthält jede neue Version alle Hotfixes und alle Sicherheitsupdates, die in früheren SQL Server 2008 R2 enthalten waren. Wir empfehlen Sie prüfen die neueste Update-Version, die diesen Hotfix enthält. Weitere Informationen finden Sie im folgenden Artikel der Microsoft Knowledge Base:
981356 SQL Server 2008 R2 builds, die nach der Freigabe von SQL Server 2008 R2

SQL Server 2008 SP2

Die Fehlerbehebung für dieses Problem wurde erstmals im kumulativen Update 4 veröffentlicht. Weitere Informationen zu diesem kumulativen Updatepaket für SQL Server 2008 SP2 finden Sie im folgenden Artikel der Microsoft Knowledge Base:
2527180 Kumulatives Updatepaket 4 für SQL Server 2008 SP2
Hinweis Da diese Builds kumulativ sind, enthält jede neue Version alle Hotfixes und alle Sicherheitsupdates, die in früheren SQL Server 2008 SP2 enthalten waren. Wir empfehlen Sie prüfen die neueste Update-Version, die diesen Hotfix enthält. Weitere Informationen finden Sie im folgenden Artikel der Microsoft Knowledge Base:
2402659 SQL Server 2008 basiert, die nach der Freigabe von SQL Server 2008 SP2 veröffentlicht wurden

Status


Microsoft hat bestätigt, dass es sich hierbei um ein Problem bei den in diesem Artikel genannten Microsoft-Produkten handelt.