Eine RBAC-Rolle zugewiesenen kann unerwartet den Befehl "Update-FileDistributionService" auf einem Exchange Server 2010-Server ausführen, die nicht die Funktion Zuordnung

Gilt für: Exchange Server 2010

Problembeschreibung


Stellen Sie sich folgendes Szenario vor:
  • Erstellen eine verwaltungsrollenzuweisung in einer Umgebung mit Microsoft Exchange Server 2010.
  • Sie wird eine Rolle zugewiesenen Virtuellen Exchange-Verzeichnissen Rolle zuweisen.
  • Definieren des Umfangs der rollenzuordnung zu einer Organisationseinheit.
  • Der zugewiesenen Rolle versucht den Befehl Update-FileDistributionService auf einem Exchange Server 2010-Server ausführen, die nicht die Funktion Zuordnung.
In diesem Szenario kann der Rolle zugewiesenen unerwartet den Befehl Update-FileDistributionService auf dem Server ausführen.

Ursache


Dieses Problem tritt auf, weil eine falsche Funktion basiert Zugang Steuerelement (RBAC) Bereich Prüfung bei Exchange Server 2010 Update-FileDistributionService -Befehl ausgeführt wird.

Lösung


Installieren Sie zum Beheben dieses Problems das folgende Updaterollup:
2579150 Hinweise zum Updaterollup 4 für Exchange Server 2010 Servicepack 1

Status


Microsoft hat bestätigt, dass es sich hierbei um ein Problem bei den in diesem Artikel genannten Microsoft-Produkten handelt.

Weitere Informationen


Weitere Informationen zur Rolle Based Access Control finden Sie auf folgender Microsoft-Website:Weitere Informationen zu verwaltungsrollenzuweisungen finden Sie auf folgender Microsoft-Website:Weitere Informationen zum Befehl Update-FileDistributionService finden Sie auf folgender Microsoft-Website:Weitere Informationen über die Rolle des Virtuellen Exchange-Verzeichnissen finden Sie auf folgender Microsoft-Website: