UPDATE: Sie können CN nicht starten nach dem Konfigurieren der MSMQ-MQSeries Bridge auf einem Computer, auf dem Windows Server 2008 in einer Umgebung mit Host Integration Server 2009 ausgeführt wird

Gilt für: Host Integration Server 2009

Problembeschreibung


In einer Umgebung mit Microsoft Host Integration Server 2009 versuchen Sie MSMQ-MQSeries Bridge auf einem Computer konfigurieren, auf dem Windows Server 2008 ausgeführt wird. Allerdings kann nicht verbundenen Netzwerks (CN) nach der Konfiguration gestartet werden.

Hinweis Sie können CN in einer Umgebung mit Microsoft Host Integration Server 2006 mit der gleichen Konfiguration starten.

Problemlösung


Der Hotfix, der dieses Problem behebt gehört Kumulatives Updatepaket 1 für Host Integration Server 2009.

Weitere Informationen dazu, wie Sie das kumulative Updatepaket beziehen, finden im folgenden Artikel der Microsoft Knowledge Base:
2587090 kumulative Updatepaket 1 für Host Integration Server 2009

Status


Microsoft hat bestätigt, dass es sich um ein Problem bei den Microsoft-Produkten handelt, die im Abschnitt „Eigenschaften“ aufgeführt sind.

Weitere Informationen


Nach der Installation dieses Updates müssen Sie Warteschlangen entsprechend bereinigen. Gehen Sie hierzu folgendermaßen vor:
  1. Öffnen Sie das Computer Management-Tool.
  2. Erweitern Sie Dienste.
  3. Erweitern Sie die Nachrichtenwarteschlange.
  4. Wählen Sie Öffentliche Warteschlangen.
  5. Klicken Sie im Ergebnisbereich auf der rechten Seite Wählen Sie und löschen Sie dann die folgenden Warteschlangen:
    • Mqbridge Xact unzustellbare
    • unzustellbare mqbridge
    • Mqbridgeproxycontroler
  6. Wählen Sie Private Warteschlangen.
  7. Klicken Sie im Ergebnisbereich auf der rechten Seite Wählen Sie und löschen Sie dann die folgenden Warteschlangen:
    • Q2qchannelcontrol########

      Hinweis Möglicherweise gibt es mehrere Warteschlangen, die unterschiedliche Werte am Ende. Löschen Sie jede Warteschlange

    • q2qsyncqueue.CN Name.sync

      Hinweis Dies hat den Namen CN in der Bridge konfiguriert ist.

Hinweis Sind in einem Cluster müssen Sie das Computer Management-Tool aus dem Cluster-Failover-Tool auf dem aktiven Knoten beginnen. So können Sie privaten Warteschlangen löschen, die Message Queuing-Clusterinstanz zugewiesen sind.