Erhalten Sie unter Umständen unerwartet IMs UCMA Endpunkt Anwesenheitsstatus "Nicht stören" festgelegt ist

Gilt für: Unified Communications Managed API Software Development Kit

Problembeschreibung


Beim Ausführen von Microsoft Unified Communications verwaltete API (UCMA) 3.0-Endpunkt auf einem Lync Server 2010-Server möglicherweise Lync 2010-Benutzer Sofortnachrichten empfangen, wenn der Anwesenheitsstatus des Endpunkts auf Nicht störenfestgelegt ist.

Ursache


Dieses Problem tritt auf, weil UCMA Endpunkt AggregateState Wert statt UserState Wert verwendet. Dies geschieht, wenn UserState Wert nicht stören, und der Wert AggregateState auf Abwesendfestgelegt.

Problemlösung


Installieren Sie zum Beheben dieses Problems das folgende kumulative Update:
2500449 Beschreibung des kumulativen Updates für Lync Server 2010 Unified Communications verwaltete API 3.0 Runtime: November 2011