Update: OLE DB Provider für DB2 gibt ungenaue Daten in einer Umgebung mit Host Integration Server 2010 eine VARCHAR-Spalte ist 8.192 Zeichen länger als die Spalte enthält eine leere Zeichenfolge

Gilt für: Microsoft Host Integration Server 2010

Problembeschreibung


Stellen Sie sich folgendes Szenario vor:
  • In einer Umgebung mit Microsoft Host Integration Server 2010 müssen Sie im folgenden Artikel der Microsoft Knowledge Base beschriebene Hotfix installiert:
    2559748 Update: Wenn Sie eine leere Zeichenfolge DB2 senden, mithilfe von SQL Server Integration Services in einer Umgebung mit Host Integration Server 2010 werden falsche Werte DB2 geschrieben
  • Sie verwenden Microsoft OLE DB Provider für DB2 VARCHAR-Spalte gelesen, die mehr als 8192 Zeichen.
  • Die Spalte enthält eine leere Zeichenfolge.
In diesem Szenario erhalten Sie ungenaue Daten.Hinweise
  • Enthält die Spalte nicht leer, wird der Spaltenwert richtig gelesen.
  • Wenn Sie den Microsoft.HostIntegration.MsDb2Client-Namespace verwenden, tritt das Problem nicht auf.

Lösung


Der Hotfix, der dieses Problem behebt ist enthalten im kumulativen Update 1 für Host Integration Server 2010.For Weitere Informationen zu diesem kumulativen Updatepaket klicken Sie auf die folgenden Artikelnummer der Microsoft Knowledge Base:
2533330 Kumulatives Updatepaket 1 für Host Integration Server 2010

Status


Microsoft hat bestätigt, dass es sich hierbei um ein Problem bei den in diesem Artikel genannten Microsoft-Produkten handelt.