KB2624915-Fix: ein Teil eines Berichts wird nicht angezeigt, wenn Sie das Berichts-Viewer-Webpart auf einer SharePoint 2010-Website verwenden, um einen SSRS 2008 R2-Bericht anzuzeigen.


Microsoft vertreibt Microsoft SQL Server 2008 R2-Fixes als eine herunterladbare Datei. Da die Fixes kumulativ sind, enthält jede neue Version alle Hotfixes und alle Sicherheitsupdates, die mit der vorherigen Version von SQL Server 2008 R2 behoben wurden.

Problembeschreibung


Stellen Sie sich folgendes Szenario vor:
  • Sie verwenden das Berichts-Viewer-Webpart auf einer Microsoft SharePoint 2010-Website, um einen Microsoft SQL Server 2008 R2 Reporting Services-Bericht (SSRS 2008 R2) anzuzeigen.
  • Sie setzen die Eigenschaft Hachtder Darstellung des Webparts auf Nein. Anpassen der Höhe an die Zone.
  • Der Bericht verfügt über ein Umschaltelement, das viele untergeordnete Elemente enthält, und die Umschaltfläche wird auf reduziertfestgesetzt.
  • Sie öffnen den Bericht auf der SharePoint-Website und erweitern das Umschaltelement.
In diesem Szenario wird keine Bildlaufleiste angezeigt. Daher wird ein Teil des Berichts nicht angezeigt.

Ursache


Dieses Problem tritt auf, weil die Größe des Webparts falsch geändert wird, wenn die height -Eigenschaft auf Nein eingestellt ist . Anpassen der Höhe an die Zone.

Fehlerbehebung


Informationen zum kumulativen Update

SQL Server 2008 R2 Service Pack 1

Die Lösung für dieses Problem wurde erstmals im kumulativen Update 5 für SQL Server 2008 R2 Service Pack 1 veröffentlicht. Wenn Sie weitere Informationen zum Abrufen dieses kumulativen Updatepakets benötigen, klicken Sie auf die folgende Artikelnummer, um den Artikel in der Microsoft Knowledge Base anzuzeigen:
2659694 Kumulatives Update Paket 5 für SQL Server 2008 R2 Service Pack 1
Hinweis Da die Builds kumulativ sind, enthält jede neue Fix-Version alle Hotfixes und alle Sicherheitsupdates, die mit der vorherigen Version von SQL Server 2008 R2 behoben wurden. Wir empfehlen, dass Sie die neueste Fix-Version anwenden, die diesen Hotfix enthält. Weitere Informationen finden Sie im folgenden Artikel der Microsoft Knowledge Base:
2567616 Die SQL Server 2008 R2-Builds, die nach dem Veröffentlichen von SQL Server 2008 R2 Service Pack 1 veröffentlicht wurden

Kumulatives Updatepaket 11 für SQL Server 2008 R2

Der Fix für dieses Problem wurde erstmals im kumulativen Update 11 veröffentlicht. Wenn Sie weitere Informationen zum beziehen dieses kumulativen Updatepakets für SQL Server 2008 R2 benötigen, klicken Sie auf die folgende Artikelnummer, um den Artikel in der Microsoft Knowledge Base anzuzeigen:
2633145 Kumulatives Updatepaket 11 für SQL Server 2008 R2
Hinweis Da die Builds kumulativ sind, enthält jede neue Fix-Version alle Hotfixes und alle Sicherheitsupdates, die mit der vorherigen Version von SQL Server 2008 R2 behoben wurden. Wir empfehlen, dass Sie die neueste Fix-Version anwenden, die diesen Hotfix enthält. Weitere Informationen finden Sie im folgenden Artikel der Microsoft Knowledge Base:
981356 Die SQL Server 2008 R2-Builds, die nach der Veröffentlichung von SQL Server 2008 R2 veröffentlicht wurden

Status


Microsoft hat bestätigt, dass es sich hierbei um ein Problem bei den in diesem Artikel genannten Microsoft-Produkten handelt.