Funktionsweise von Kennwörtern mit PowerPoint-Bildschirmpräsentation (.pps und ZIP-Dateien)

Gilt für: PowerPoint 2010Microsoft Office PowerPoint 2007Microsoft Office PowerPoint 2003

Zusammenfassung


Beim Speichern einer Microsoft PowerPoint-Präsentation im PowerPoint-Bildschirmpräsentation (ZIP oder PPS) Format können PowerPoint ein Kennwort einzugeben, wenn die Datei in Microsoft Windows wird geöffnet. Dieser Artikel erläutert die verschiedenen Kennwortschutzoptionen, die Sie auswählen können.

Hinweis Sie können eine PowerPoint-Präsentation in Windows öffnen, die PPS-Datei doppelklicken oder im Startmenü auf Ausführen klicken und den Dateinamen eingeben.

Weitere Informationen


PowerPoint bietet folgende Kennwortoptionen:
  • Öffnen und Kennwörter ändern: Sie benötigen ein Kennwort zum Öffnen der Datei und eine Datei ändern. PowerPoint fordert Sie beide Kennwörter, wenn Sie die PowerPoint-Präsentation in Windows öffnen.
  • Nur Kennwort öffnen: Kennwort zum Öffnen der Datei erforderlich. PowerPoint aufgefordert, das Kennwort, wenn Sie die PowerPoint-Präsentation in Windows öffnen.
  • Nur Kennwort ändern: zum Ändern der Datei ein Kennwort erforderlich. PowerPoint fordert Sie nicht für ein Kennwort, wenn Sie die PowerPoint-Präsentation in Windows öffnen. Ist PowerPoint Präsentation in einem Fenster geöffnet und Sie können die Datei während der Bildschirmpräsentation nicht ändern.
Wichtig Diese Optionen ermöglichen bestimmte Formen der Zusammenarbeit funktionieren einwandfrei in einer Umgebung, die keine Benutzer, die mit böswilligen Absichten. Sie können nicht eine Verschlüsselung mit Kennwortschutz aktivieren.

Verwenden Sie das Dokument oder die Datei von einem Benutzer mit bösartigen Absichten zum Schützen Information Rights Management (IRM) Berechtigungen festlegen, die das Dokument oder die Datei schützen.

Weitere Informationen über Office-Funktionen zur Zusammenarbeit, finden Sie im folgenden Artikel der Microsoft Knowledge Base:

822924 Beschreibung von Office-Features, die auf Zusammenarbeit und, sind nicht zum Erhöhen der Sicherheit


Weitere Informationen zum Berechtigung Inhalt mithilfe von IRM finden Sie auf der folgenden Microsoft-Website: