Einige Excel-Funktionen sind nicht verfügbar, wenn Sie Visual Basic for Applications zu deaktivieren und Excel ausführen

Gilt für: Microsoft Office Excel 2007Microsoft Office Excel 2003Excel 2010

Zusammenfassung


Wenn Microsoft Visual Basic for Applications (VBA) deaktivieren und starten Sie Microsoft Excel zur Verfügung stehen einige Excel-Features in die folgenden Kategorien:
  • VBA-Projekte und XLM-Makrocode ActiveX-Steuerelemente
  • Nicht kompilierte Add-Ins (XLA-Dateien)
  • Menübefehle, Schaltflächen und Tastenkombinationen im Zusammenhang mit VBA
Hinweis Sie können VBA auf zwei Arten deaktivieren:
  • Durch Einstellung der Installation Nicht verfügbar wenn Sie Excel installieren.
  • Mithilfe der Systemrichtlinie Deaktivieren von VBA für Office-Programme .

Weitere Informationen


In Microsoft Excel die folgenden Funktionen sind deaktiviert, wenn VBA nicht aktiviert ist.

VBA-Projekte und XLM-Makrocode ActiveX-Steuerelemente

  • Sie können neuen Code oder ActiveX-Steuerelemente erstellen und führen Sie vorhandenen Code oder ActiveX-Steuerelemente.
  • Beim Öffnen von Dateien, die diesen programmierbaren Objekten Objekte entfernt und die folgende Warnung:
    Diese Arbeitsmappe hat das VBA-Projekt, ActiveX-Steuerelemente und alle anderen programmierbaren Elemente verloren.
    Wenn Sie auf OKklicken, öffnet Excel die Datei im schreibgeschützten Modus, um sicherzustellen, dass die Verwendung von Komponenten nicht versehentlich verloren gehen.
  • Das Excel-Objektmodell ist weiterhin für andere Programme verfügbar. jedoch können andere Programme nicht zum Automatisieren von Excel, um diese Objekte Programmierung verwenden.

Nicht kompilierte Add-Ins (XLA-Dateien)

Ein-Add-in ist eine Add-in-Datei, die mit VBA erstellt wurde. Öffnen eines kompilierten Add-Ins erhalten Sie die Warnung beim Öffnen einer Datei, die einen regulären VBA-Projekt enthält.

Die folgende Liste enthält einige der integrierten Add-Ins, die nicht verfügbar sind:
  • Analyse-Funktionen
  • Solver
  • Teilsummen-Assistenten
  • Euro-Währung-Tools
  • Nachschlage-Assistent
  • Alle anderen Add-Ins, Berichts-Manager und Add-Ins von Drittanbietern
Wenn VBA nicht installiert und Sie öffnen eine Datei mit Funktionen dieser Add-Ins, ändert Excel die Formelergebnisse in #NAME? Da die Funktionen nicht verfügbar sind.

Hinweis Kompilierte-add-ins wie .xll COM Add-Ins und Automations-Add-ins sind nicht betroffen, ob VBA installiert ist.

Menüelemente, Symbolleisten-Schaltflächen und Tastenkombinationen Zusammenhang mit VBA

  • Alle Elemente im Menü Extras , Untermenü Makro sind Makros Aufzeichnenund Visual Basic-Editor nicht verfügbar
  • Die Visual Basic-Symbolleiste steht es jedoch auf drei Schaltflächen: Sicherheit, Steuerelement-Toolboxund Microsoft Skript-Editor.
  • Die Steuerelement-Toolbox steht zur Verfügung jedoch keine der Schaltflächen.
  • Die Tastenkombination ALT + F11, wechseln Sie zum Visual Basic-Editor ist deaktiviert, da die Tastenkombination ALT + F8, öffnen Sie das Dialogfeld Makros ausgeführt wird.
Hinweis Die Analyse Tabellenfunktionen, die #NAME zurück? Wenn VBA nicht in Versionen vor Excel 2007 installiert ist folgende:

ACCRINT CUMIPMT HEX2BIN IMSUM PRICEMAT
ACCRINTM CUMPRINC HEX2DEC INTRATE QUOTIENT
AMORDEGRC DEC2BIN HEX2OCT ISEVEN RANDBETWEEN
AMORLINC DEC2HEX IMABS ISODD RECEIVED
BESSELI DEC2OCT IMAGINARY LCM SERIESSUM
BESSELJ DELTA IMARGUMENT MDURATION SQRTPI
BESSELK DISC IMCONJUGATE MROUND TBILLEQ
BESSELY DOLLARDE IMCOS MULTINOMIAL TBILLPRICE
BIN2DEC DOLLARFR IMDIV NETWORKDAYS TBILLYIELD
BIN2HEX DURATION IMEXP NOMINAL WEEKNUM
BIN2OCT EDATE IMLN OCT2BIN WORKDAY
COMPLEX EFFECT IMLOG10 OCT2DEC XIRR
CONVERT EOMONTH IMLOG2 OCT2HEX XNPV
COUPDAYBS ERF IMPOWER ODDFPRICE YEARFRAC
COUPDAYS ERFC IMPRODUCT ODDFYIELD YIELD
COUPDAYSNC FACTDOUBLE IMREAL ODDLPRICE YIELDDISC
COUPNCD FVSCHEDULE IMSIN ODDLYIELD YIELDMAT
COUPNUM GCD IMSQRT PRICE
COUPPCD GESTEP IMSUB PRICEDISC

Referenzen


Weitere Informationen über die Installation von VBA nicht in Office unterstützt, finden Sie im folgenden Artikel der Microsoft Knowledge Base:

281953 Funktionen deaktiviert, wenn Visual Basic for Applications nicht installiert ist